Schwerter Junge verletzt

08.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Bei einem Unfall in Lünen am Sonntagabend wurde ein achtjähriger Junge verletzt. Ein 22-Jähriger wollte ein abbiegendes Fahrzeug überholen und sah den Jungen, der auf der Straße kniete, trotz Vollbremsung zu spät. Der Junge war offenbar Teil einer Hochzeitsgesellschaft und eine Angehörige des Jungen erlitt einen Schock. Die Rettungskräfte hatten Probleme bei der Versorgung der Verletzten, da sie von Hochzeitsgästen behindert wurden. Ein Rettungswagen brachte den Jungen in ein Krankenhaus. Sophie Eichler

Lesen Sie jetzt