Schwimmen

Schwimmen

Nach dem Freibad öffnet der Revierpark Wischlingen nun auch sein Solebad und die Saunalandschaft. Allerdings gibt es auch hier begrenzte Besucherzahlen und Öffnungszeiten. Von Carolin West

Der Eichenprozessionsspinner hatte am Montag (29.6.) für die vorläufige Schließung des Westbades in Dorstfeld gesorgt. Nun steht fest, wann es wieder öffnen kann. Von Carolin West

Eine knappe Woche nachdem die Hallenbäder wieder geöffnet wurden, ist nun eins wieder zu. Die Badesaison im Westbad in Dorstfeld ist vorerst dem Eichenprozessionsspinner zum Opfer gefallen. Von Carolin West

Nach der langen Zwangspause dürfen die Schwimmer der SG Lünen endlich wieder im Wasser trainieren. Doch nicht wie gewohnt in ihrer Trainingsstätten, sondern in Selm. Das ist nicht der einzige Unterschied.

Nach langer Corona-Pause hat ein erstes Dortmunder Schwimmbad angekündigt, seinen Außenbereich wieder zu öffnen. Die Ticketanzahl ist jedoch begrenzt - einen Vorverkauf gibt es nur online. Von Carolin West

Nachdem die Mitglieder des SV Haltern viele Wochen aufgrund der Corona-Pandemie nicht ins Bad konnten, können sie nun den Trainingsbetrieb teilweise wieder aufnehmen. Von Daniel Winkelkotte

Am Montag (15.6.) tritt eine neue Corona-Verordnung in Kraft. Damit ändert sich auch einiges für das Freibad in Selm. Einschränkungen gibt es aber auch weiterhin. Von Marcel Schürmann

Gute Nachricht für alle Schwimmer in der Region: Trotz der hohen Hygiene-Auflagen öffnet das Selmer Hallenbad ab Sonntag (14. Juni) als eines der wenigen Hallenbäder der Region wieder. Von Thomas Aschwer

Für die Menschen, die wegen Corona ihren Urlaub zu Hause planen, gibt es eine gute Nachricht: Das Stadtbad öffnet wieder. Zu ganz besonderen Bedingungen. Von Holger Bergmann

Pfingsten steht vor der Tür, bis zu den Sommerferien ist es nicht mehr lange - ob dann am Ternscher See die Badesaison eröffnet ist, steht in den Sternen. Schuld ist nicht das Wetter. Von Thomas Aschwer

Die Sportler des SV Lünen 08 haben unter strengen Auflagen wieder das Training aufgenommen. Am vergangenen Montag stand zum Auftakt Outdoor-Cycling auf dem Programm.

Eine Oster-Ausgabe ohne Ergebnisse... Eigentlich hätte uns ein ereignisreiches Sport-Wochenende bevorgestanden. Das Coronavirus macht dem weiter einen Strich durch die Rechnung. Von Sebastian Reith

Jeder Amateurkicker würde bei dem aktuellen Wetter wohl gerne wieder auf den Platz – darf er aber nicht. Die Fußballer müssen sich noch etwas gedulden, im Gegensatz zu einer anderen Gruppe. Von Horst Merz

Schwimmer, Wasserballer, Trainer und Betreuer: Schon lange ist Hubert Meier treues Vereinsmitglied des SV Lünen. An diesem Mittwoch feiert der Wassersportler seinen 80. Geburtstag.

Die Coronavirus-Krise zwingt auch die Leistungsschwimmer der SG Dortmund um Luca Nik Armbruster zu einem Stopp des normalen Trainings. Aber wie trainieren Schwimmer auf dem Trockenen? Von Petra Nachtigaeller

Das Lehrschwimmbecken in Hennen wurde im vergangenen Sommer wegen notwendiger Reparaturarbeiten geschlossen. Jetzt muss die geplante Wiedereröffnung aber wieder verschoben werden. Von Felix Mühlbauer

Zusammen mit 16 anderen Schwimmern nahmen vier Olfener an einem Techniktraining teil. Insgesamt 15 Mal gingen die OSCler dafür in Gladbeck ins Wasser.

Bei den Wettbewerben in Recklinghausen, Kamen und Herne zeigte die Schwimmer des Olfener Schwimmclubs eine starke Frühform.

Das Selmer Schwimmbad ist ab sofort geschlossen - das gilt auch für alle bereits angelaufenen Kurse. Die Folgen für die Mitarbeiter sind noch nicht absehbar. Von Thomas Aschwer

Erst am 20. April will der Olfener Schwimmclub wieder das Training aufnehmen. Bis dahin heißt es: keine Wettkämpfe, kein Sport.

Das Coronavirus hat nun auch den Amateursport erreicht - und dies nahezu flächendeckend und über alle Sportarten. Wir haben eine Übersicht über Absagen und Empfehlungen zusammengestellt. Von Michael Schley

Die Swim Race Days des SV Westfalen sind keine normale Schwimm-Veranstaltung, vielmehr revolutionieren sie den Sport. Im Dortmunder Südbad gab es ein einmaliges Schwimmformat und Landesrekorde. Von Petra Nachtigaeller

Die Herberner Rettungsschwimmerin Andrea Eling hat die Wahl zur Sportlerin des Jahres im Kreis Coesfeld knapp vor Kanutin Jule Hake gewonnen.

2019 von der intensiven Parkplatz-Diskussion gebeutelt, jetzt von Sturmtief „Sabine“ erwischt. Das Freibad Hardenberg in Deusen hat arg unter dem Orkan gelitten. Von Carolin West

Dortmunds Sportler des Jahres 2019 werden bei der Gala gefeiert. 12.842 Stimmen sind ein neuer Rekord. Bei den Mannschaften gewinnen „alte Bekannte“, bei Männern und Frauen neue Gesichter. Von Petra Nachtigaeller

Über 300 Sportler aus ganz Nordrhein-Westfalen gehen beim alljährlichen Ruhr-Cup im Stadtbad auf Medaillenjagd. Sportler sammeln wichtige Erkenntnisse vor den Bezirksmeisterschaften. Von Fabienne Aust

100 Gäste waren im Lippe Bad, als der Turbolader des Blockheizkraftwerks Feuer fing. Der Schwimmbetrieb konnte dennoch weiterlaufen. Die Ersatzteile für die Maschine liegen sogar auf Lager. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Während die Gäste des Lippe Bades im Wasser waren, ging die Feuerwehr im Keller gegen eine Brand des Blockheizkraftwerks vor. Das Bad musste nicht evakuiert werden, es gab keine Verletzten. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die D-Jugend-Schwimmerinnen der SG Eintracht Ergste waren auf großer Bühne unterwegs: beim NRW-Mannschaftsfinale in der traditionsreichen Wuppertaler Schwimmoper. Von Michael Doetsch

Die Stimmung war entspannt, der Ablauf war reibungslos und die Teilnehmerresonanz lag beinahe im dreistelligen Bereich – entsprechend zufrieden war die DLRG Schwerte als Ausrichter. Von Fabienne Aust

Rund 230 Sportler gingen bei den Stadtmeisterschaften an den Start. In der Jugend gab es einen deutlichen Sieger der Mannschaftswertung - ganz anders ging es in der Königsdisziplin zu.

Das Ausnahmetalent Celina Springer trumpft bei den Internationalen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin groß auf und holt sogar eine Medaille. Von Jörg Krause

Lilly Grau von der SG Eintracht Ergste ist erstmals bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften dabei. In Berlin startet sie über vier Strecken. Das Dabeisein ist ihr aber nicht genug. Von Michael Doetsch

Voller Stolz konnte die SG Eintracht Ergste auf das 33. Ergster Schwimmfest zurückblicken. 103 Podestplätze und 123 Bestzeiten standen zu Buche. Ein Akteur schwamm sogar sechs Mal zu Gold.

Ein Schermbecker Rettungsschwimmer stellte bei der Europameisterschaft in Italien einen neuen Weltrekord auf. Und gewann zudem drei Goldmedaillen. Von Niklas Berkel

Der Olfener Schwimmclub sagt Danke: Christa Kötter hat in 12 Jahren beim OSC vielen Mädchen und Jungen zum Seepferdchen-Abzeichen verholfen - ein Grund für eine Würdigung, fand der Verein.

Rettungsschwimmer Michael Meik trumpfte mit sieben Medaillen bei den Masters-Europameisterschaften groß auf. Womit er nicht zufrieden war und was die Ziele für die Weltmeisterschaft sind. Von Fabienne Aust