Science-Fiction

Science-Fiction

An Kultfilme anzudocken, ist schwer. Denis Villeneuves „Blade Runner 2049“ nimmt Fäden des SciFi-Klassikers von 1982 auf und zieht sich erstaunlich gut aus der Affäre Von Kai-Uwe Brinkmann

Ist der Mensch in seiner Arroganz, Gier und Brutalität die Krone der Schöpfung? Er glaubt sich allen Wesen überlegen, wähnt sich im Besitz höherer Moral, handelt aber wie ein Ausbeuter und Schinder. In Von Kai-Uwe Brinkmann

Aktuelle Filme wie "Arrival", "Passengers" oder der heiß erwartete Streifen "Valerian - Stadt der 1000 Planeten von Luc Besson befeuern auch die Science-Fiction-Literatur. "Da ist viel Bewegung drin", Von Bettina Jäger

Stephen King nennt Rolands Geschichte „meinen Jupiter – einen Planeten, der alle anderen zu Zwergen macht“. Roland, der Revolvermann ist eine Figur aus Kings monumentaler Fantasy-Saga „Der dunkle Turm“, Von Kai-Uwe Brinkmann

Tyrion Lennister ist im Game-of-Thrones-Universum wohl eine der unterhaltsamsten und spannendsten Figuren. Und eine, die sowohl in den George-Martin-Büchern, als auch in der Serie stärker und stärker wird.

Glücklich ist, wer sterben darf. Weniger Glückliche werden nach ihrem Ableben in künstlichen Dämmerschlaf versetzt und vegetieren als Ersatzteillager vor sich hin. Manche werden als Datenträger missbraucht, Von Kai-Uwe Brinkmann

Technik macht vieles möglich, Freundschaften über 250 Millionen Kilometer etwa: Täglich chatten Gardner und Tulsa, verwandte Seelen, die sich nahestehen. Doch Gardner hütet ein Geheimnis. Der Junge lebt Von Kai-Uwe Brinkmann

Sechs Astronauten an Bord der Raumstation ISS schweben über der Erde und jubeln. Es gelang ihnen, eine havarierte Kapsel zu bergen, die Proben vom Mars enthält. Nach Hinweisen der automatischen Analyse Von Kai-Uwe Brinkmann

Der Raumkreuzer Avalon düst majestätisch durchs All, an Bord 5000 Passagiere und die Crew. Das Kommando führt der Autopilot. Alle liegen im Kälteschlaf, die Reise zu einem fernen Planeten ist auf 120 Jahre angelegt. Von Kai-Uwe Brinkmann

Der Rote Darrow hat sich seinen Platz im Institut der Goldenen verdient und sich Freunde und Feinde gemacht. Mit "Im Haus der Feinde" liefert Pierce Brown den mit Spannung erwarteten zweiten Teil seiner

Wieder geht die Reise dorthin, wo noch keiner war. Im dritten Film mit verjüngter Crew verschlägt es die Enterprise in einen kosmischen Nebel, aus dem ein Hilferuf kam. "Star Trek - Beyond", von "Trekkies" Von Kai-Uwe Brinkmann

Per Anhalter durch die Galaxis? Das hat "Spacejamiri" nicht nötig. Er fliegt ein modernes Raumschiff, das einem Fiat Uno ähnlich sieht. Von Bettina Jäger

Andreas Brandhorst

Das Schiff

Science-Fiction-Romane schreibt kaum einer so schön wie Andreas Brandhorst. In "Ikarus" und "Das Kosmotop" bewegt sich der Bestseller-Autor in himmlischen Sphären, getragen von rasanter Action.

Brandon Sanderson

Firefight

David und seine Rächer haben den Tyrannen Steelheart besiegt und getötet. David hat die Rache für den Tod seines Vaters bekommen - nun braucht er ein neues Ziel.

Das Königreich Berun nähert sich seinem Untergang. Durch Machtspiele und Feinde ist das Reich "Dei Blausteinkriege I" bedroht, doch sein Herrscher kümmert sich nicht um den Konflikt.

Terry Pratchett

Die Krone des Schäfers

Das Vermächtnis des im März verstorbenen Terry Pratchett hält immer noch Überraschungen bereit.

Verlockend lauern sie alle hinter Glas: Große Romane, Gedichtbände, Ratgeber, Science-Fiction Literatur, Kriminalromane, Kitschgeschichten, Kinder- und Kochbücher: Der neue, offene Bücherschrank auf dem Von Jennifer von Glahn

Der russische Autor Sergej Lukianenko erschafft seit Jahren faszinierende Welten um Raumfahrer in der Zukunft ("Sternenspiel"), Computer-Freaks in Cyber-Welten ("Labyrinth der Spiegel") und Reisende in

Pierce Brown

Red Rising

"Red Rising", Band eins der Trilogie von Pierce Brown, wird als "würdiger Nachfolger" der "Tribute von Panem" und vom "Lied von Eis und Feuer" beworben - absolut richtig! Und doch ist die Geschichte erfrischend anders.

Daniel Keyes

Blumen für Algernon

Ein Klassiker der Science-Fiction-Literatur neu aufgelegt: "Blumen für Algernon" von Daniel Keyes ist das hoch sensible Porträt des geistig zurückgebliebenen Charlie Gordon.

"Ant-Man" im Kino

Schuft schrumpft zum Helden

Die Miniaturisierung des Helden bürgt immer für reizvolle Perspektiven. Das war beim "Incredible Shrinking Man" der Fall, auf der "Reise ins Ich", bei "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft". Winzlinge Von Kai-Uwe Brinkmann

Wenn der Mensch dem lieben Gott ins Handwerk pfuscht, kommt nichts Gutes heraus. Womöglich Dinosaurier außer Rand und Band, wie in Steven Spielbergs „Jurassic Park“, auch schon wieder 22 Jahre her. Oder Von Kai-Uwe Brinkmann

Die neueste Episode des Science-Fiction-Epos "Star Wars" soll Ende 2016 in die Kinos kommen. Auch in Lüdinghausen könnte der Film dann über die Leinwand laufen. Das zumindest kann sich Bauunternehmer

Die neueste Episode des Science-Fiction-Epos "Star Wars" soll Ende 2016 in die Kinos kommen. Auch in Lüdinghausen könnte der Film dann über die Leinwand laufen. Das zumindest kann sich Bauunternehmer

Die neueste Episode des Science-Fiction-Epos "Star Wars" soll Ende 2016 in die Kinos kommen. Auch in Lüdinghausen könnte der Film dann über die Leinwand laufen. Das zumindest kann sich Bauunternehmer