Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek

In der kommenden Woche, am 14. Juli, beginnen die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen. Da darf die passende Lektüre nicht fehlen. Doch welches Buch lohnt sich? Damit jeder rechtzeitig zuschlagen kann, Von Julia Gaß, Bettina Jäger, Christopher Stolz

Sebastian Fitzek

AchtNacht

Stellen Sie sich vor, Sie stehen plötzlich auf einer Todesliste und jeder, wirklich jeder Mensch, der Ihnen bis zum nächsten Morgen begegnet, könnte Ihr Mörder sein - weil auf Ihren Kopf eine Millionensumme Von Beate Rottgardt

Überraschung im 16. Jahr des Krimifestivals "Mord am Hellweg": Ein Autor, der Bücher über pupsende Kinder schreibt, gewinnt den Europäischen Preis für Kriminalliteratur. Stinkt an der Sache etwas? Nein.

Mit Werken von Bestseller-Autoren startet das Bücherjahr 2017. Es wird ein spannendes Jahr in der Literatur. Wir geben eine Übersicht, welche Bücher sich in der ersten Jahreshälfte lohnen.

Neben Frank Schätzing räumt kein deutscher Spannungsautor so ab wie der Berliner Sebastian Fitzek (45), der seit zehn Jahren Thriller schreibt. Im Interview spricht er über seine Zeit als Außenseiter

Die Adventszeit beginnt mit Weihnachtsmarkt, Lichterglanz, Konzerten und vielen vorweihnachtlichen Angeboten. Wir geben einen Überblick, was diese Woche wichtig ist und welche Veranstaltungen man nicht verpassen sollte.

Nach der Uraufführung von "Passagier 23" nahm sich Autor Sebastian Fitzek Zeit für ein kurzes Interview über das Stück und sein Buch. Von Kai-Uwe Brinkmann

H.P. Karr, Herbert Knorr und Sigrun Krauß (Hrsg.)

Glaube. Lieben. Leichenschau.

Das achte Festival "Mord am Hellweg läuft"; begleitend ist wieder ein Band mit Kurzkrimis erschienen. "Glaube. Liebe. Leichenschau" versammelt 21 Erzählungen aus Städten der Region. Von Julia Gaß

Sebastian Fitzek

Das Paket

Als einziges Opfer hat Psychiaterin Emma die Attacke des "Friseurs" überlebt: Der Psychopath überfällt Frauen, schert seinen Opfern die Haare, vergewaltigt und tötet sie. Von Jessica Will

Traumatistierter Polizist auf Kreuzfahrtschiff

WLT zeigt Sebastian Fitzeks Krimi „Passagier 23“

23 Passagiere verschwinden jährlich während einer Reise mit einem Kreuzfahrtschiff. Das ist erstmal nur eine Zahl. Aber die wird zum Drama, wenn das Westfälische Landestheater (WLT) Sebastian Fitzeks Von Sandra Heick

Von wegen Traumschiff. Im Krimiroman "Passagier 23" entwirft Sebastian Fitzek das Szenario eines Kreuzfahrtdampfers, wo Leute in geheimen Kammern schmachten. Da ist einer an Bord, der über Leichen geht. Von Kai-Uwe Brinkmann

Sebastian Fitzek

Spannung im Doppelpack

Hochspannung im Doppelback liefert Bestseller-Autor Sebastian Fitzek. Denn der "Held" seines neuen Thrillers, Max Rhode, ist ebenfalls Autor und "schreibt" auch einen Krimi. Von Beate Rottgardt

Sebastian Fitzek

Passagier 23

Spannend, spannender, Fitzek. Auch in seinem neuesten Roman "Passagier 23" wird Sebastian Fitzek ("Noah") dem Superlativ gerecht. Dieses Mal lädt er zu einer Atlantik-Kreuzfahrt ein, auf der schauerliche Dinge geschehen.

Sebastian Fitzek

Noah

Zu Beginn schon mal eine Warnung - wer dieses Buch aufschlägt, wird so schnell nicht zu etwas Anderem als zum Lesen kommen. Denn der neue Fitzek ist so spannend, dass man einfach nur wissen will, wie