Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jolly regiert die Narren

SELM Sehnsüchtig haben die Karnevalisten auf diesen Tag gewartet. Im vollbesetzten Bürgerhaus konnten sie endlich ihrem neuen Prinzenpaar zujubeln.

von Von Theo Wolters

, 18.11.2007

Bürgermeister Jörg Hußmann hatte die ehrenvolle Aufgabe, das neue Prinzenpaar Jolly I. (Wolzenburg) und Margit I. (Kussel-Wolzenburg) zu proklamieren. „Ich bin richtig stolz, Prinzessin sein zu dürfen,“ drückte Margit I. ihre Freude aus. Etwas wortkarg war noch ihr Prinz Jolly. „Ich rede unheimlich gerne, deswegen schließe ich mich den Worten meiner Frau an“, bevor er ein kräftiges Helau auf die Bärtis, die Selmer KG, und den Festausschuss anstimmte.

Tänze eine Augenweide

Die Stimmung im festlich dekorierten Bürgerhaus hätte nicht besser sein können. Die Karnevalisten zeigten, in Selm wird ein toller Karneval geboten. Bevor aber Bürgermeister Jörg Hußmann das neuen Prinzenpaar proklamierte, hieß es erst einmal Abschied nehmen vom jetzt ehemaligen Prinzenpaar Carsten und Jennifer. „Ihr ward ein tolles Prinzenpaar, habt den Selmer Karneval hervorragend vertreten“, so Wolfgang Barton, der mit viel Witz durch das Programm führte.

Garden sind Augenweide

Für Stimmung sorgte von Beginn an auch der Spielmannszug der Feuerwehr. Er begleitete die Prinzenpaare auf die Bühne und spielte zudem einige Karnevalhits. Die Narren im Bürgerhaus hielt es schon früh nicht mehr auf ihren Sitzen. Sie schunkelten und sangen kräftig mit.  Eine Augenweide waren die Tänze der Garden der Selmer KG und der Bärtis. Ob der Gardetanz, oder die Schautänze, die Narren waren begeistert. Gelungen auch der Tanz der Tonnados, die das neue Prinzenpaar auf die Bühne begleitet hatten.

Stimmenimmitator

Für Stimmung sorgten auch der Stimmenimitator Michael Kühn, die Paradiesvögel der Selmer KG und die Stevergeister aus Senden. Der Bund Ruhrkarneval wurde von seinem 2. Vorsitzenden Hans-Werner Reckmann vertreten. Er gratulierte dem neuen Prinzenpaar, bedankte sich bei dem ehemaligen. Viele Sitzungen warten nun auf das Prinzenpaar. Doch Höhepunkt wird der Karnevalszug und der Sturm auf die Burg Botzlar am 2. Februar sein.  

  

Lesen Sie jetzt