Senioren in Haltern

Senioren in Haltern

Der neue Vorsitzende des Halterner Seniorenbeirats hat bereits Erfahrungen in der Beiratsarbeit. Jetzt tritt er die Nachfolge von Otto K. Rohde an - mit neuen Zielen. Von Jürgen Wolter

Im Ratssaal und mit großen Abständen trafen sich die Mitglieder des neuen Halterner Seniorenbeirats zu ihrer ersten Arbeitssitzung. Der neue Vorsitzende konnte noch nicht dabei sein. Von Jürgen Wolter

Wie geht man mit dem Alter um? Als junger Mensch oder Senior? Knapp 30 Halterner Autoren haben sich dazu Gedanken gemacht, die bald als Buch erscheinen werden - in einer neuen Kooperation. Von Jürgen Wolter

Arbeitstitel: „Plötzlich Alt“: Autor Jürgen Chmielek freut sich über erste Beiträge zu seinem Buch übers Älterwerden. Weiterhin sind aber Texte willkommen. Von Jürgen Wolter

Die Idee entstand schon vor Corona, doch durch die Pandemie wird die Aktion der Ehrenamtler aus Hullern nötiger als je zuvor: Senioren Aufmerksamkeit zu schenken. Und etwas Süßes. Von Horst Lehr

Im Januar wird der Seniorenbeirat in Haltern neu gewählt. Vorsitzender Otto K. Rohde beschreibt im Interview Arbeitsschwerpunkte und Wahlverfahren. Kandidaten werden noch gesucht. Von Jürgen Wolter

Überraschung im Innenhof des Anna-Altenwohnheims in Haltern: Die Kammerphilharmonie Amadé gab jetzt für alle Bewohner ein Konzert. Das hatte einen guten Grund. Von Ingrid Wielens

Im Altenwohnhaus St. Anna gehen die Renovierungsarbeiten weiter. Nach den Küchenplanern kamen die Bauhandwerker. Sie setzen mit einer neuen Terrasse den Aufenthalt im Freien neu in Szene. Von Elisabeth Schrief

Corona macht einsam, schreibt die 84-jährige Ursula Braun aus Haltern am 5. Mai an Bundeskanzlerin Angela Merkel. Worauf sie kaum zu hoffen wagte: Am 26. Mai erhielt sie Post aus Berlin. Von Elisabeth Schrief

Viele Corona-Regelungen sind in den vergangenen Tagen gelockert worden. Was an Sport wieder möglich ist, und wo ich meinen Imbiss verzehren darf, darüber klärt die Stadt Haltern auf.

Das Seniorenzentrum Lambertusstift lockert ab dem 10. Mai das Besuchsverbot und erlaubt Angehörigen wieder, ihre Liebsten zu besuchen. Dafür müssen Regeln beachtet werden. Von Elisabeth Schrief

Die Regenbogen-Aktion der Schüler und Lehrer in Haltern zieht Kreise. Schüler der Silverbergschule haben Bilder und Briefe in das St.-Anna-Heim geschickt - zur Freude der Bewohner. Von Ilka Bärwald