Service

Service

Das Fackelschwimmen gehört seit Jahrzehnten zum Lüner Advent. Bald ist es wieder soweit. Für den Nordring gibt es jetzt eine neue Idee, wie lästige Staus vermieden werden sollen. Von Britta Linnhoff

Der Prozess gegen den Ostentor-Schützen beginnt, ein Professor der TU Dortmund hängt Hitler-Zitate auf und an der B236 ist eine Auffahrt wegen akuter Gefahrenlage gesperrt. Von Lena Heising

Zwei Rewe-Märkte verbannen Böller aus dem Verkauf, OB-Kandidat Westphal bekommt Unterstützung aus der Dortmunder Wirtschaft und der DGB sowie Attac laden zur Israel-Palästina-Debatte ein.

Heute entscheidet sich, ob der BVB in der Champions League überwintert. Die Polizei bereitet sich auf die Gästefans aus Prag vor. Außerdem kommt der Erfolgsautor Wladimir Kaminer nach Dortmund Von Lukas Wittland

Am Wochenende zogen viele Kostümierte durch Dortmund, der Weihnachtsmarkt hat verschiedene Angebote für Vegetarier und Veganer, und die Stadt denkt über den Umgang mit dem Fußballmuseum nach. Von Bastian Pietsch

Ein Dortmunder Rewe-Markt verkauft dieses Jahr keine Silvester-Knaller, DSW21 hat sich zu den überfüllten Schulbussen geäußert, und in den Westfalenhallen findet heute die Comic Con statt. Von Joshua Schmitz

Ein Dortmunder Rewe verkauft dieses Jahr keine Silvester-Knaller, DSW21 hat sich zu den überfüllten Schulbussen geäußert und in den Westfalenhallen findet heute die Comic Con statt. Von Philipp Thießen

Die Dortmunder Polizei stellt Bodycams vor, die ab dem Wochenende im Einsatz sein werden. Und das Winterleuchten startet mit freiem Eintritt: Was Sie heute in Dortmund wissen sollten. Von Lukas Wittland

Heute ist Nikolaus-Tag - doch der kommt in Lünen erst am Samstag über die Lippe. Wir blicken heute auf das Steag-Kraftwerk und fragen bei der Stadt wegen Privatanzeigen von Bürgern nach. Von Daniel Claeßen

Das Dortmunder Theater muss einen schweren Programmverlust verkraften, Carolin Kebekus mischt die Westfalenhalle auf und der Dortmunder Mietverein schlägt Alarm. Von Johannes Bauer

Das Steag-Kraftwerk wird verkauft. Im Hauptfinanzausschuss geht es heute ums Stadtmarketing. Die Bauarbeiten an der Cappenberger Straße dauern länger als geplant. Schilder sorgen für Ärger. Von Matthias Stachelhaus

Eine App zeigt Dortmunds Funklöcher, steigende Fleischpreise könnten Dortmunder Kunden auch langfristig zu spüren bekommen und der Starttermin für die Videoüberwachung in der Nordstadt steht. Von Philipp Thießen

Der Integrationspreis wird heute verliehen, Wohnen wird teurer - mit einer Besonderheit in Dortmund und wie eine Person gleich zwei SEK-Einsätze ausgelöst hat. Von Joshua Schmitz

Der Wetterdienst warnt vor Frost und rutschigen Straßen, Mengede bekommt eine neue Verbindung in die City und die JVA Dortmund entlässt Häftlinge vorzeitig aus dem Gefängnis. Von Marie Ahlers

In der City ist heute verkaufsoffener Sonntag, die B1 ist gesperrt und zwei Frauen erzählen, wie ihnen das Frauenhaus zurück ins normale Leben geholfen hat. Von Philipp Thießen

Eine Sperrung in Dortmund wird am Wochenende aufgehoben, eine neue kommt dazu. In der Nordstadt sorgte ein SEK-Einsatz für Aufsehen und Fridays-for-Future-Demonstranten zogen über den Wall. Von Lena Heising

In Dortmund wird heute wieder für das Klima gekämpft, Einschränkungen im Verkehr sind dabei zu erwarten. Außerdem: Deniz Yücel kommt nach Dortmund. Und die geplatzte BVB-Meisterfeier wird teuer. Von Robin Albers

Könnte die Stadt Dortmund sich vom Weihnachtsmann etwas wünschen, wäre es eine neue S-Bahn-Haltestelle. Vielleicht könnte die ablenken vom Baustellen-Ärger. Eine Straße verliert ihre Bäume. Von Paula Protzen

Die Meinungen über eine Seilbahn in der Innenstadt sind unterschiedlich, schnelles, mobiles Internet in der U-Bahn ist in Sicht, und so viele Grundschüler haben in Dortmund schlechte Zähne. Von Philipp Thießen

Die „Weihnachtsstadt Dortmund“ ist offiziell eröffnet: Seit Montagabend hat der Riesen-Weihnachtsbaum die Lampen an. Außerdem bekommen die Dortmunder einen neuen Beachclub. Von Kevin Kindel

Wer kann, sollte am Montag in Dortmund aufs Auto verzichten: 700 Landwirte tuckern im Demo-Konvoi durch die Stadt. Am Abend werden die Lichter des Weihnachtsbaums in der City angeschaltet. Von Kevin Kindel

Am Totensonntag wird der Verstorbenen gedacht – auch der 13 Opfer eines Hubschrauberabsturzes in der Bittermark. Ein Dortmunder hatte einen ganz besonderen Schutzengel: seine Smartwatch. Von Paula Protzen

Wie komme ich heute stressfrei trotz Wallsperrung und Weihnachtsmarkt in die Stadt? Außerdem haben Auszubildende den Weihnachtsbaum vermessen. Und unser Autor fordert neue Schulnamen. Von Verena Schafflick

Bundespräsident Steinmeier kommt heute nach Dortmund. Außerdem: Die Straßen-Sperre am Wall wird es noch länger geben. Und ein neuer Techno-Club öffnet zum ersten Mal. Von Robin Albers

Auf die Plätze, fertig, Glühwein: Gleich zwei Dortmunder Weihnachtsmärkte eröffnen heute. Außerdem: Von einem Rapper, der ins Kittchen wanderte und einem Sauerländer, der ins Rathaus möchte. Von Paula Protzen

In der Thier-Galerie laufen Mäuse herum und mehrere Maßnahmen sollen den Dortmunder Weihnachtsmarkt sicherer machen. Außerdem gibt‘s ein Video vom heftigen Angriff auf den Thor-Steinar-Laden. Von Philipp Thießen

Der Handel kritisiert die Wallsperrung am Westentor. Und nicht nur die Sperrung sorgt für Diskussionen, sondern auch die neue Weihnachtsmarkttasse. Von Lena Heising

Bei den Sperrungen auf dem Innenstadt-Wall gibt es ein absurdes Hin und Her. In Sachen Weihnachtsmarkt-Tassen wird es heute ernst. Außerdem: Kritik am Qualitätsvergleich der Krankenhäuser. Von Wiebke Karla

Zum Volkstrauertag wird am Hauptfriedhof der Kriegs- und Bombenopfer gedacht. Am Wall blieb die Verkehrslage am Samstag ruhiger als gedacht. Der „Döner-Point“ am Westenhellweg eröffnet bald. Von Joshua Schmitz

Am Wallring droht ab heute ein Verkehrschaos, Dortmunder Sparkassen ändern ihre Öffnungszeiten und ein Wasserrohrbruch hat in Hörde für Probleme gesorgt.

Der Dortmunder Weihnachtsmarkt beginnt bald – nun wird der Baum angeklagt: Eine Umweltsünde soll er sein. Da hilft vielleicht das passende Bier. Und: ein ganz besonderes Traumhaus. Von Paula Protzen

Der Hansa-Markt zieht um. Kassenbons gibt es bald für jede Kleinigkeit. Ein Fußball-Abend sorgt für Ärger. Und eine Dortmunderin kann wegen einer Baustelle wochenlang ihr Auto nicht nutzen.

Klimaschutz ist in aller Munde. Wie man den Verbrauch für Warmwasserzubereitung oder Strom im eigenen Haushalt senken kann, sagt die Verbraucherberatung. Von Claudia Engel

Die App mit dem Titel „Verwischte Spuren“ ist nun online. Via QR-Code kann sich jeder mit dem Handy auf den virtuellen Rundgang in Lünen, Selm und Bork begeben und ganz reale Dinge erleben. Von Katharina Hahn

Wie soll die neue Lindemannbrücke aussehen? Darum ging es in einem Wettbewerb. Außerdem wird heute der „Eiserne Reinoldus“ verliehen. Und: Wir zeigen erstmals, wem der Westenhellweg gehört. Von Christin Mols

Die Stadt will 2020 1,2 Millionen Euro für das Fußballmuseum zurücklegen, und das Netz reagiert empört über den Tatort-Dreh. Außerdem: Martinsumzüge und verkaufsoffener Sonntag. Von Joshua Schmitz

Ein Dortmunder Restaurant muss für den Tatort-Dreh mehrere Tage schließen, einer Familie wurde das Auto abgeschleppt, als sie im Urlaub war und Tipps, um das BVB-Bayern-Match zu gucken. Von Philipp Thießen

In Dortmund gibt sich heute ein Topmodel die Ehre. Klauende Kinder sollte man besser nicht aufhalten. Und ein 23-Jähriger steht wegen eines abscheulichen Verbrechens vor Gericht. Von Johannes Bauer

Die Stadt Dortmund hat den umstrittenen Thor-Steinar Laden dichtgemacht, das Juicy Beats hat die erste Bandwelle bekannt gegeben, und Dortmund bekommt eine neue Müll-Polizei. Von Philipp Thießen

Urlaubsauftakt endet im Drama: Dortmunder Polizei ermittelt im Sonderzug. Während eine Youtuberin ihren Store eröffnet, gibt es eine Demonstration gegen einen Klamottenladen aus der rechten Szene. Von Paula Protzen

Mit fünf Euro helfen und möglicherweise das große Los ziehen: In dieser Doppelfunktion erscheint der 13. Lions-Adventskalender. Der Verkauf startet, der diesjährige Hauptgewinn macht mobil. Von Elisabeth Schrief

Ganz viel Blaulicht, ganz viel Martinshorn, ganz viele Rettungskräfte: Die Olfener Bürger müssen sich auf einen Großeinsatz der Feuerwehr einstellen. Auch die Selmer Feuerwehr ist involviert. Von Thomas Aschwer

Wird eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr geschlossen? Wieso gibt es ein neues Wandbild in der Fußgängerzone? Und wie will die Stadt Schwerte online besser werden? Drei Antworten. Von Björn Althoff

Bei Regen wird es auf der Behelfsbrücke am Bahnhof rutschig. Und was passiert erst bei Minustemperaturen? Jetzt hat die Bahn ihre Pläne für die provisorische Konstruktion mitgeteilt. Von Ingrid Wielens

In Dortmund wird heute hoher Besuch erwartet: Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat angekündigt, den Digital-Gipfel zu besuchen. Außerdem: Am Montag marschierten wieder Nazis durch Dortmund. Von Ines Maria Eckermann

Sandra Wilhelmi ist auf der Suche nach Herzenswünschen. Die Dortmunderin hat eine Spendenaktion für krebskranke Kinder ins Leben gerufen. Der Erfolg übertrifft ihre Erwartungen. Von Christin Mols

Nachts leben mehr Menschen in Schwerte als am Tage - wegen der Berufspendler. Der Brezelmarkt lockte in die City. Und in der ehemaligen Sparkasse Westhofen wirbt ein neues Unternehmen. Von Reinhard Schmitz

Bei der Invasion der Sternenkrieger trafen Star-Wars-Sturmtruppen und römische Legionäre aufeinander. Am Lippedeich indes sind vermehrt Laster unterwegs. Von Ingrid Wielens

In Dortmund beginnt heute der Digitalgipfel, zu dem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet wird. Und auch sonst sollten Sie heute in Dortmund noch einiges wissen. Von Bastian Pietsch

An knapp der Hälfte der Dortmunder Schulen sind Zuwanderer-Kinder in der Mehrheit, ins U kommt eine Fachtagung zu Tiny Houses und „Tier“ verkauft jetzt auch seine E-Scooter an Privatkunden. Von Philipp Thießen

Am Samstag wird in Dortmund das mexikanische Fest der Toten gefeiert und in der Nacht wird die Uhr eine Stunde zurückgestellt. Außerdem: Diebe klauten im Süden lautlos Autos. Von Robin Albers

Am Wochenende (26./27.10.) werden die Uhren auf Winterzeit gestellt. Das macht vielen Dortmundern Probleme. So vermeiden Sie es, müde und gereizt in die nächste Woche zu gehen.

Mehrere Hundert Vodafone-Kunden meldeten am Mittwochabend im Internetportal allestörungen.de Probleme. Doch laut Vodafone war Dortmund vom (fast) bundesweiten Ausfall gar nicht betroffen. Von Wiebke Karla

Der mysteriöse Todesfall eines 26-Jährigen beschäftigt seine Familie weiter – und auch die Polizei. Außerdem: Neueröffnung in der City und Vandalismus in Hohensyburg. Von Wiebke Karla

Bald reitet St. Martin wieder durch den Heideblümchenpark. Vorher gibt es dort aber noch einiges zu tun. Darüber, und wie das Frühstück im Extrablatt schmeckt, berichten wir heute. Von Torsten Storks

Ein Eis essen, spazieren gehen oder anders nochmal die Sonne und das T-Shirt-Wetter genießen. All das ist am Donnerstag (24.10.) in Lünen dank einer südwestlichen Strömung nochmal möglich.

Der Dortmunder Weihnachtsmarkt bekommt einen neuen Namen und die Gäste vom Lichterfest werden entschädigt. Außerdem ermittelt die Polizei in einem mysteriösen Todesfall. Von Patricia Friedek

Die Dortmunder Sparkasse kündigt an, Tausende Prämiensparverträge zu kündigen. Außerdem: der Brandanschlag auf die Ditib-Moschee in Eving, ein Eilentscheid zu Nazi-Parolen und eine Anklage. Von Christin Mols, Bastian Pietsch

Ein Ehepaar fühlt sich von einem Neubau belästigt, die Politik stellt die Planungen zum Silbersee zur Debatte und der Sturm hinterlässt noch immer Spuren. Von Ingrid Wielens

Gäste aus Frankreich, Polen und Ostdeutschland sind auf der diesjährigen Simjü-Kirmes im Partnerschaftszelt am Start. Und sie haben einige – teils brutal klingende – Spezialitäten im Gepäck. Von Sylva Witzig

Die Reinigung von Wohnmobilen ist eine zeitraubende Beschäftigung. Besitzer einer rollenden Miniwohnung wissen ein Lied davon zu singen. Die Mitglieder des Leo-Clubs schaffen Abhilfe. Von Ursula Bläss

Man bekommt eine Überweisung zu einem Facharzt, aber dort keinen Termin. Ein Lüner hat das erlebt. Außerdem verraten wir heute, wie es mit Jo Marie bei der Castingshow weitergeht. Von Beate Rottgardt

Dortmund ist auf Platz 6 der Clan-Kriminalität in NRW - das soll sich ändern, Maskierte zeigen an der Petrikirche Bilder von toten Tieren und Angela Merkel kommt bald in die Stadt. Von Joshua Schmitz

Nach den Bauarbeiten in der ersten Ferienwoche brauchen Pendler ab Lünen in Richtung Münster weiter Geduld: Die Linie RB 50 ist auch weiterhin von den Gleisbauarbeiten betroffen.

Das EvK investiert eine Millionensumme, um den CO²-Ausstoß des Krankenhauses zu reduzieren. Außerdem heute wichtig: Den bundesweit dritten Öko-Friedhof gibt es nun in Castrop-Rauxel.

Das Frühstück gilt als die wichtigste Mahlzeit des Tages. In Lünen gibt es viele Angebote - doch welches Frühstück lohnt sich? Wir machen den Test und frühstücken uns durch die Lippestadt.