Service

Service

Mit Volldampf voran geht es beim Bau der B474n am Dattelner Meer. Hier entsteht e eine neue Brücke. Die Nase gerümpft haben Radler hingegen über den Güllegeruch. Von Thomas Aschwer

In der trüben Corona-Krise gibt es doch noch Farbtupfer. In Selm ist ein Blumengeschäft wieder offen. Andere sollen folgen. Und zu Ostern kann man kreativ Leckeres zaubern. Von Arndt Brede

Supermarkt im Dortmunder Süden hat noch große Vorräte Toilettenpapier, Borussia Dortmund stellt Stadion als Corona-Behandlungszentrum zur Verfügung und Schäfer vernachlässigt seine Schafe. Von Tabea Prünte

Wird sich das Leben nach Ostern wieder normalisieren? Die Bürgerschützengilde Selm-Beifang glaubt das nicht und macht eine Absage. Ein Dieb in Olfen arbeitet dagegen schon jetzt normal. Von Sylvia vom Hofe

Die Stadt hat sich zur Zahl der Corona-Infizierten geäußert, Dortmunder Wirtschaftsbetriebe bangen um ihre Zukunft und die Corona-Diagnostikstelle wurde verlegt. Von Niko Wiedemann

Auch der Donnerstag wird in großen Teilen unter dem Eindruck des Coronavirus stehen. Heute geht es unter anderem darum, dass viele Kinder in Kitas und Schulen weiter betreut werden. Von Marc Fröhling

Ikea hat dicht gemacht, ebenso viele Geschäfte in der Thier-Galerie: Das öffentliche Leben kommt in Dortmund immer mehr zum Erliegen. Was Sie noch zur aktuellen Corona-Lage wissen sollten. Von Philipp Thießen

Eine Grundschule bleibt nach einem positiven Corona-Test geschlossen. Mehrere Veranstaltungen wurden wegen des Virus abgesagt. Das Auto einer Dortmunderin wurde in der Brandserie zerstört. Von Lena Heising

Das Gerücht bestätigt sich, Desinfektionsmittel werden aus einem Seniorenheim geklaut, der Weltfrauentag im Rathaus gefeiert und es gibt zwei weitere bestätigte Corona-Fälle in Dortmund. Von Joshua Schmitz

Im Zoo ist heute „Star-Wars“-Tag mit vielen Aktionen, die geplanten Kameras in der Nordstadt stoßen auf Protest und ein Dortmunder hilft bei der Eindämmung des Coronavirus in der Mongolei. Von Joshua Schmitz

In einigen Bereichen spürt der Dortmunder Handel Auswirkungen des Coronavirus, ein Dortmunder Auto sorgt in einem Stuttgarter Wohngebiet für Ärger und bei „Bodo" gibt es jetzt was zu feiern. Von Philipp Thießen

An Rosenmontag kommt es in Dortmund zu Verkehrsbehinderungen, BVB-Star Moukoko feiert sein DFB-Comeback und ein unheilbar kranker Dortmunder kämpft für seinen würdevollen Tod.

Viele Dortmunder fühlen sich unsicher in U-Bahnhöfen, ein Reisebus mit Dortmunder Schülern an Bord hat einen schweren Unfall verursacht und viele Fotos vom Kinderkarneval. Von Thomas Thiel

Der Sonntag wird mit Sturmtief „Victoria“ wieder windig, heute startet der Kinderkarnevalszug in der Dortmunder City und Drohnen der Polizei irritieren Datenschützer. Von Joshua Schmitz

Anhänger von Schalke 04 sollen nach dem Bremen-Spiel BVB-Fans angegriffen haben, Dortmunder demonstrieren gegen die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen und das „Village“ steht zur Vermietung. Von Patricia Friedek

Die Polizei löst auf, worum es bei einer geheimnisvollen Festnahme ging. Unbekannte schmeißen Steine auf die B236 und auf Ebay bieten BVB-Fans Gratis-Tickets für die Südtribüne. Von Lena Heising

Tatort-Kritik zum 16. Dortmunder Tatort, das Winterglühen im Kreuzviertel geht heute in die letzte Runde und das Jugendamt prüft ein Alkoholverbot in Jugendfreizeitstätten. Von Patricia Friedek

Unsere Leser nennen die nervigsten und gefährlichsten Ampeln Dortmunds. Ein Vermieter, der mieterfreundliche Preise setzt - und dafür abgestraft wird. Tierschützer planen eine Mahnwache. Von Paula Protzen

Aufatmen für Dieselfahrer: Das Fahrverbot ist vom Tisch. Ungemütlich wird es für Autofahrer trotzdem, denn da ist noch die Sache mit dem Parken. Von Paula Protzen

Eine Frau starb am Montagmorgen bei einem Unfall in Wambel. Das Schuhgeschäft Roland auf dem Westenhellweg schließt. Zwei Capybara-Babys entzücken Zoobesucher. Von Lena Heising

Der Neujahrsempfang in Selm hat Überraschendes zu Tage gefördert: Zuwachs für den Campus. Und im Kreis Coesfeld gibt es jede Menge spezielle Haftbefehle. Von Arndt Brede

Es wird kalt, und zwar nicht nur bei Holiday on Ice in der Westfalenhalle. Im Hafengebiet prallte ein Güterzug gegen einen LKW. Sidney Hoffmann und seine Freundin erwarten ihr erstes Kind.

Schwere Vorwürfe werden gegen einen Mitarbeiter einer Dortmunder Kita erworben. 2019 zählte die Polizei pro Tag einen Messerangriff. Im Zoo hat Nashornbaby Willi seinen ersten Auftritt. Von Paula Protzen

Eine Kandidatin bei Germany‘s Next Topmodel 2020 kommt aus Dortmund, zur Trauerfeier für SPD-Politiker Guntram Schneider kamen prominente Politiker und Holiday on Ice startet heute. Von Rebekka Antonia Wölky

In Dortmund ist ein Ausnahme-Wochenende vorbei. Auf die Auswirkungen auf Lünen gucken wir heute, außerdem auf die lokale Wirtschaft. Die muss einen Abgang verkraften. Von Marc Fröhling

Heute steht in Dortmund alles im Zeichen der Mega-Evakuierung im Klinikviertel: Wir versorgen Sie per Liveticker mit den aktuellen Neuigkeiten. Was Sie sonst zur Evakuierung wissen müssen. Von Philipp Thießen

Vor der Mega-Evakuierung am Sonntag sind Auswirkungen schon zu spüren, das Winterleuchten endet heute mit einem Feuerwerk, und Katzenhalter müssen ihre Tiere künftig beim Ordnungsamt melden. Von Philipp Thießen

Fridays for Future demonstriert vor Siemens, es gibt erste Parkverbote wegen der Evakuierung des Klinikviertels und viele Weihnachtsbäume landen eine Woche zu früh auf der Straße. Von Rebekka Antonia Wölky

Zur Mega-Evakuierung am Sonntag gibt's heute weitere Infos, einem Dortmunder kam ein Parkhaus-Knöllchen teuer zu stehen und ein Mann aus dem Raum Dortmund hat eine Lotto-Rekordsumme abgesahnt. Von Philipp Thießen

In Dortmund hat sich eine neue „Fridays“-Bewegung gegründet, deren Ziel aber nicht der Klimaschutz ist. Und für den verstorbenen SPD-Politiker Guntram Schneider wird ein Kondolenzbuch ausgelegt. Von Joshua Schmitz

Pendler, die auf die Verbindung zwischen Dortmund und Münster angewiesen sind, benötigen ab heute ein starke Nerven – Stichwort: Schienenersatzverkehr. Neues gibt es auch beim Busfahrplan. Von Christin Mols

Eine Info-Grafik zeigt, wo in Dortmund welche Straftaten passieren, von den Circ-Rollern fehlt in der City wieder jede Spur und die Mega-Evakuierung hat auch Auswirkungen auf den Bahnverkehr. Von Philipp Thießen

Die weltgrößte Brieftauben-Ausstellung findet heute statt und erntet Kritik, wir verraten die beliebtesten Babynamen 2019 in Dortmund. Und: die wichtigen Infos zur Evakuierung am 12. Januar. Von Philipp Thießen

Hunderte standen nachts beim Lagerverkauf für Raketen an, ein Facebook-Beitrag zum Lichterweihnachtsmarkt sorgt für Diskussionen und es gibt immer neue Hiobsbotschaften übers Fußballmuseum. Von Philipp Thießen

Trotz guter Entwicklungen wächst die Kritik am Dortmunder Flughafen, es gibt neue Pläne für die Zukunft der Soccer-World, und Schüler Noah hat für uns den Dortmunder Glühwein getestet. Von Niko Wiedemann

Die Künstler des "Dschungel-Graffito" wehren sich gegen Rassismus-Vorwürfe, ein Dortmunder Experte übt Kritik am Böller-Boykott und die Thier-Galerie bietet einen neuen Online-Service an. Von Philipp Thießen

Heute geht der Prozess um den Mord von Nicole Schalla weiter. Außerdem eröffnet der Techno-Club „Tresor.West" heute offiziell auf Phoenix-West. Von Lukas Wittland

Nun steht fest, welche Gebiete bei der Bomben-Entschärfung im Januar evakuiert werden. Die Robben im Zoo bekommen ein neues Gehege und so stehen die Chancen für weiße Weihnachten. Von Paula Protzen

Bei einem Angriff sind im Bierkönig zwei Männer verletzt worden, der BVB weist die Kritik rund ums Weihnachtssingen zurück und die Traum-Villa von Ex-BVB-Star Aubameyang ist noch zu haben. Von Philipp Thießen

In Dortmund und NRW gilt ab heute ein neuer Fahrplan im ÖPNV, im Signal Iduna Park findet das BVB-Weihnachtssingen statt und Dortmund bekommt winterfeste Leih-E-Scooter. Von Philipp Thießen

Das Wetter ist so schlecht, dass es Auswirkungen auf den Weihnachtsmarkt hat. Auf der B236 bewegte sich Freitagmorgen gar nichts und im Ex-Vapiano ist ein türkisches Restaurant eingezogen. Von Lena Heising

Ein Wasserrohrbruch im Dortmunder Süden behindert langfristig den Verkehr, die Blindgängersuche am Wallring geht weiter und die Bundespolizei ermittelt gegen drei mutmaßliche Betrüger. Von Niko Wiedemann

Im Bericht der Unfallkommission ist zu sehen, wo es in Lünen 2019 oft krachte. Die Victoria-Brache soll endlich erschlossen werden. Gibt es auch in Lüner Rewe- Märkten einen Böllerboykott? Von Matthias Stachelhaus

Der Prozess gegen den Ostentor-Schützen beginnt, ein Professor der TU Dortmund hängt Hitler-Zitate auf und an der B236 ist eine Auffahrt wegen akuter Gefahrenlage gesperrt. Von Lena Heising

Das Fackelschwimmen gehört seit Jahrzehnten zum Lüner Advent. Bald ist es wieder soweit. Für den Nordring gibt es jetzt eine neue Idee, wie lästige Staus vermieden werden sollen. Von Britta Linnhoff

Zwei Rewe-Märkte verbannen Böller aus dem Verkauf, OB-Kandidat Westphal bekommt Unterstützung aus der Dortmunder Wirtschaft und der DGB sowie Attac laden zur Israel-Palästina-Debatte ein.

Heute entscheidet sich, ob der BVB in der Champions League überwintert. Die Polizei bereitet sich auf die Gästefans aus Prag vor. Außerdem kommt der Erfolgsautor Wladimir Kaminer nach Dortmund Von Lukas Wittland

Am Wochenende zogen viele Kostümierte durch Dortmund, der Weihnachtsmarkt hat verschiedene Angebote für Vegetarier und Veganer, und die Stadt denkt über den Umgang mit dem Fußballmuseum nach. Von Bastian Pietsch

Ein Dortmunder Rewe-Markt verkauft dieses Jahr keine Silvester-Knaller, DSW21 hat sich zu den überfüllten Schulbussen geäußert, und in den Westfalenhallen findet heute die Comic Con statt. Von Joshua Schmitz

Ein Dortmunder Rewe verkauft dieses Jahr keine Silvester-Knaller, DSW21 hat sich zu den überfüllten Schulbussen geäußert und in den Westfalenhallen findet heute die Comic Con statt. Von Philipp Thießen

Die Dortmunder Polizei stellt Bodycams vor, die ab dem Wochenende im Einsatz sein werden. Und das Winterleuchten startet mit freiem Eintritt: Was Sie heute in Dortmund wissen sollten. Von Lukas Wittland

Heute ist Nikolaus-Tag - doch der kommt in Lünen erst am Samstag über die Lippe. Wir blicken heute auf das Steag-Kraftwerk und fragen bei der Stadt wegen Privatanzeigen von Bürgern nach. Von Daniel Claeßen

Das Dortmunder Theater muss einen schweren Programmverlust verkraften, Carolin Kebekus mischt die Westfalenhalle auf und der Dortmunder Mietverein schlägt Alarm. Von Johannes Bauer

Eine App zeigt Dortmunds Funklöcher, steigende Fleischpreise könnten Dortmunder Kunden auch langfristig zu spüren bekommen und der Starttermin für die Videoüberwachung in der Nordstadt steht. Von Philipp Thießen

Das Steag-Kraftwerk wird verkauft. Im Hauptfinanzausschuss geht es heute ums Stadtmarketing. Die Bauarbeiten an der Cappenberger Straße dauern länger als geplant. Schilder sorgen für Ärger. Von Matthias Stachelhaus

Der Integrationspreis wird heute verliehen, Wohnen wird teurer - mit einer Besonderheit in Dortmund und wie eine Person gleich zwei SEK-Einsätze ausgelöst hat. Von Joshua Schmitz

Der Wetterdienst warnt vor Frost und rutschigen Straßen, Mengede bekommt eine neue Verbindung in die City und die JVA Dortmund entlässt Häftlinge vorzeitig aus dem Gefängnis. Von Marie Ahlers

In der City ist heute verkaufsoffener Sonntag, die B1 ist gesperrt und zwei Frauen erzählen, wie ihnen das Frauenhaus zurück ins normale Leben geholfen hat. Von Philipp Thießen

Eine Sperrung in Dortmund wird am Wochenende aufgehoben, eine neue kommt dazu. In der Nordstadt sorgte ein SEK-Einsatz für Aufsehen und Fridays-for-Future-Demonstranten zogen über den Wall. Von Lena Heising

In Dortmund wird heute wieder für das Klima gekämpft, Einschränkungen im Verkehr sind dabei zu erwarten. Außerdem: Deniz Yücel kommt nach Dortmund. Und die geplatzte BVB-Meisterfeier wird teuer. Von Robin Albers

Könnte die Stadt Dortmund sich vom Weihnachtsmann etwas wünschen, wäre es eine neue S-Bahn-Haltestelle. Vielleicht könnte die ablenken vom Baustellen-Ärger. Eine Straße verliert ihre Bäume. Von Paula Protzen

Die Meinungen über eine Seilbahn in der Innenstadt sind unterschiedlich, schnelles, mobiles Internet in der U-Bahn ist in Sicht, und so viele Grundschüler haben in Dortmund schlechte Zähne. Von Philipp Thießen

Die „Weihnachtsstadt Dortmund“ ist offiziell eröffnet: Seit Montagabend hat der Riesen-Weihnachtsbaum die Lampen an. Außerdem bekommen die Dortmunder einen neuen Beachclub. Von Kevin Kindel

Wer kann, sollte am Montag in Dortmund aufs Auto verzichten: 700 Landwirte tuckern im Demo-Konvoi durch die Stadt. Am Abend werden die Lichter des Weihnachtsbaums in der City angeschaltet. Von Kevin Kindel

Am Totensonntag wird der Verstorbenen gedacht – auch der 13 Opfer eines Hubschrauberabsturzes in der Bittermark. Ein Dortmunder hatte einen ganz besonderen Schutzengel: seine Smartwatch. Von Paula Protzen

Wie komme ich heute stressfrei trotz Wallsperrung und Weihnachtsmarkt in die Stadt? Außerdem haben Auszubildende den Weihnachtsbaum vermessen. Und unser Autor fordert neue Schulnamen. Von Verena Schafflick

Bundespräsident Steinmeier kommt heute nach Dortmund. Außerdem: Die Straßen-Sperre am Wall wird es noch länger geben. Und ein neuer Techno-Club öffnet zum ersten Mal. Von Robin Albers

Auf die Plätze, fertig, Glühwein: Gleich zwei Dortmunder Weihnachtsmärkte eröffnen heute. Außerdem: Von einem Rapper, der ins Kittchen wanderte und einem Sauerländer, der ins Rathaus möchte. Von Paula Protzen

In der Thier-Galerie laufen Mäuse herum und mehrere Maßnahmen sollen den Dortmunder Weihnachtsmarkt sicherer machen. Außerdem gibt‘s ein Video vom heftigen Angriff auf den Thor-Steinar-Laden. Von Philipp Thießen

Der Handel kritisiert die Wallsperrung am Westentor. Und nicht nur die Sperrung sorgt für Diskussionen, sondern auch die neue Weihnachtsmarkttasse. Von Lena Heising

Bei den Sperrungen auf dem Innenstadt-Wall gibt es ein absurdes Hin und Her. In Sachen Weihnachtsmarkt-Tassen wird es heute ernst. Außerdem: Kritik am Qualitätsvergleich der Krankenhäuser. Von Wiebke Karla

Zum Volkstrauertag wird am Hauptfriedhof der Kriegs- und Bombenopfer gedacht. Am Wall blieb die Verkehrslage am Samstag ruhiger als gedacht. Der „Döner-Point“ am Westenhellweg eröffnet bald. Von Joshua Schmitz

Am Wallring droht ab heute ein Verkehrschaos, Dortmunder Sparkassen ändern ihre Öffnungszeiten und ein Wasserrohrbruch hat in Hörde für Probleme gesorgt.

Der Dortmunder Weihnachtsmarkt beginnt bald – nun wird der Baum angeklagt: Eine Umweltsünde soll er sein. Da hilft vielleicht das passende Bier. Und: ein ganz besonderes Traumhaus. Von Paula Protzen

Der Hansa-Markt zieht um. Kassenbons gibt es bald für jede Kleinigkeit. Ein Fußball-Abend sorgt für Ärger. Und eine Dortmunderin kann wegen einer Baustelle wochenlang ihr Auto nicht nutzen.

Klimaschutz ist in aller Munde. Wie man den Verbrauch für Warmwasserzubereitung oder Strom im eigenen Haushalt senken kann, sagt die Verbraucherberatung. Von Claudia Engel

Die App mit dem Titel „Verwischte Spuren“ ist nun online. Via QR-Code kann sich jeder mit dem Handy auf den virtuellen Rundgang in Lünen, Selm und Bork begeben und ganz reale Dinge erleben. Von Katharina Hahn

Wie soll die neue Lindemannbrücke aussehen? Darum ging es in einem Wettbewerb. Außerdem wird heute der „Eiserne Reinoldus“ verliehen. Und: Wir zeigen erstmals, wem der Westenhellweg gehört. Von Christin Mols

Die Stadt will 2020 1,2 Millionen Euro für das Fußballmuseum zurücklegen, und das Netz reagiert empört über den Tatort-Dreh. Außerdem: Martinsumzüge und verkaufsoffener Sonntag. Von Joshua Schmitz

Ein Dortmunder Restaurant muss für den Tatort-Dreh mehrere Tage schließen, einer Familie wurde das Auto abgeschleppt, als sie im Urlaub war und Tipps, um das BVB-Bayern-Match zu gucken. Von Philipp Thießen

In Dortmund gibt sich heute ein Topmodel die Ehre. Klauende Kinder sollte man besser nicht aufhalten. Und ein 23-Jähriger steht wegen eines abscheulichen Verbrechens vor Gericht. Von Johannes Bauer

Die Stadt Dortmund hat den umstrittenen Thor-Steinar Laden dichtgemacht, das Juicy Beats hat die erste Bandwelle bekannt gegeben, und Dortmund bekommt eine neue Müll-Polizei. Von Philipp Thießen

Urlaubsauftakt endet im Drama: Dortmunder Polizei ermittelt im Sonderzug. Während eine Youtuberin ihren Store eröffnet, gibt es eine Demonstration gegen einen Klamottenladen aus der rechten Szene. Von Paula Protzen

Mit fünf Euro helfen und möglicherweise das große Los ziehen: In dieser Doppelfunktion erscheint der 13. Lions-Adventskalender. Der Verkauf startet, der diesjährige Hauptgewinn macht mobil. Von Elisabeth Schrief

Ganz viel Blaulicht, ganz viel Martinshorn, ganz viele Rettungskräfte: Die Olfener Bürger müssen sich auf einen Großeinsatz der Feuerwehr einstellen. Auch die Selmer Feuerwehr ist involviert. Von Thomas Aschwer