Shopping in Dorsten

Shopping in Dorsten

Viele Dorstener warten zurzeit länger auf ein neues Auto als ihnen lieb ist. Die Ratssitzungen könnten demnächst online übertragen werden. Und: Das Halloween Horror Festival im Movie Park hat begonnen. Von Bianca Glöckner

Im März 2016 wurden die Mercaden eröffnet. Das wird in dieser Woche gefeiert. Der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab 2026 stellt die Stadt vor Herausforderungen. Und: Die Verkehrssituation bei Aldi Von Bianca Glöckner

Wenn die Blätter bunt werden und der Herbst sich ankündigt, lockt das Wasserschloss Lembeck noch einmal mit einer Ausstellung. Zum zweiten Mal findet dort der „Indian Summer“ statt. Von Petra Berkenbusch

Große Skulpturen, kleine Schmuckstücke, handgemachte Mode und die Kulisse von Schloss Lembeck verschmelzen am letzten August-Wochenende zur Kunstmesse „FineArts“. Von Petra Berkenbusch

Lesen ist an sich schon eine gute Sache. Wer sich jedoch seinen Lesestoff künftig im Second-Hand-Buchladen im Turmgässchen besorgt, tut auch noch etwas für einen guten Zweck. Von Petra Berkenbusch

Die Veranstalter sind zuversichtlich, das Herbstfest und Winterzauber stattfinden können. Dorsten bekommt ein indisches Restaurant. Nachbarn ist ein neuer Spielplatz in Barkenberg zu laut. Von Petra Berkenbusch

Dorsten und der Kreis Recklinghausen haben die Stufe 1 der Corona-Schutzverordnung erreicht. Seit dem 11. Juni gelten deshalb neue Regeln. Es gibt noch mehr Erleichterungen. Von Stefan Diebäcker

Dorsten und der Kreis Recklinghausen haben die Stufe 2 der Corona-Schutzverordnung erreicht. Seit dem 2. Juni gelten deshalb neue Regeln. Es gibt noch mehr Erleichterungen. Von Stefan Diebäcker

Dorsten und der Kreis Recklinghausen haben die Stufe 2 der Corona-Schutzverordnung erreicht. Ab Mittwoch gelten deshalb neue Regeln. Es gibt noch mehr Erleichterungen. Von Stefan Diebäcker

Wie wohl fühlen sich die Besucher in der Dorstener Altstadt? Wer kommt überhaupt hierher? Und woher? Dienstag werden Ergebnisse der Passantenbefragung vorgestellt. Bürger können dabei sein.

Die Notbremse hat auch Auswirkungen auf Lebensmittelmärkte. Sie dürfen nur halb so viele Menschen in die Läden lassen. Ralf Honsel befürchtet, dass das vor den Feiertagen für Probleme sorgt. Von Berthold Fehmer

Nun ist es raus: Im Kreis Recklinghausen kann man trotz des Inzidenzwerts über 100 shoppen gehen und ins Museum: Ein tagesaktueller Schnelltest macht‘s möglich. Das Land hat zugestimmt. Von Petra Berkenbusch

Im Advent gibt‘s in der Altstadt was zu gewinnen. Wer Buchstaben richtig zuordnet oder ein schönes Selfie schießt, darf sich Hoffnung auf einen Einkaufsgutschein machen.

Auch im „Corona-Jahr 2020“ wird es eine Aktion geben, die bei vielen kleinen Dorstenern beliebt ist: die Stiefelsuchaktion für Kinder. Es gibt aber Pandemie-bedingte Änderungen.

Für die kommenden acht Wochen hat das Land fünf verkaufsoffene Sonntage erlaubt. Der 8. November ist definitiv nicht dabei. Da bleiben die Läden auch in Dorsten zu. Von Petra Berkenbusch

Der Welttag des Buches war im April. Die Deutsche Post holte ihn nun mit dieser besonderen Aktion in der Innenstadt von Dorsten nach. Von Lydia Heuser

Nach dem Abschluss der Umgestaltung der Fußgängerzone möchten Stadt und Kaufleute wissen, wie das Ergebnis den Dorstenern gefällt. Daher nimmt Dorsten an einer Befragung teil.

Freunde gepflegter Spezialmärkte mussten wegen Corona lange darben, aber bald endet auf Schloss Lembeck mit „FineArts“ und „Indian Summer“ die Durststrecke. Die Genehmigung ist erteilt. Von Petra Berkenbusch

Stadt, Land, Fluss - wer erinnert sich nicht? Neuerdings gibt es eine Dorsten-Edition des beliebten Quiz- und Wissensspiels. Zu haben in der Stadtinfo für 6 Euro.

Briefmarken an der Supermarktkasse kaufen und die Post direkt vor dem Laden in den Briefkasten werfen. In der Feldmark wird Bürgern dieser sehnliche Wunsch jetzt erfüllt. Von Petra Berkenbusch

Beim diesjährigen Blumenfest gehen die Verantwortlichen kein Risiko ein. Für Sonntag (28. April) steht deshalb fast nur Altbewährtes auf dem Programm. Von Kevin Kallenbach

Der „Fürst Leopold Sekt“ von Ralf Honsel erinnert an Dorstens Bergbau-Vergangenheit und ist ein Verkaufsschlager geworden. Davon profitiert jetzt auch der örtliche Bergbauverein. Von Stefan Diebäcker