Shopping in Vreden

Shopping in Vreden

Der Tag der deutschen Einheit steht vor der Tür. Wer möchte, kann mit frischen Brötchen zum Frühstück in den Feiertag starten. Viele Bäcker haben geöffnet. Wir haben nachgefragt.

Das ehemalige Bierbaum-Gelände soll auch weiterhin kein zentraler Versorgungsbereich werden. Der Rat soll in seiner nächsten Sitzung das entsprechende Einzelhandelskonzept beschließen. Von Stephan Rape

Ein Quartiersarchitekt ist ein weiterer Baustein zur Belebung der Vredener Innenstadt. Der Experte soll Immobilieneigentümer und Einzelhändler beraten und unterstützen. Von Victoria Garwer

Lokale Nachrichten haben für Heike und Ludger Schwering einen hohen Stellenwert. Darum entschieden sie sich für eine Media-Box der Münsterland Zeitung. Kunden können so Wartezeit verkürzen. Von Hendrik Bücker

Die Supermarktkette K+K droht eine 6000 Quadratmeter große Filiale zu verlieren. In Greven wird ein Mietvertrag nach 40 Jahren nicht verlängert. Was bedeutet das für die Pläne in Vreden? Von Stephan Rape

Um die Einzelhändler in der Coronakrise zu unterstützen, schenkt die Stadt Vreden den Käufern eines Vreden-Gutscheins momentan 25 Prozent. Dafür stehen die Leute täglich Schlange. Von Victoria Garwer

Fronleichnam steht vor der Tür. Wer möchte, kann mit frischen Brötchen zum Frühstück in den Feiertag starten. Viele Bäcker haben geöffnet. Wir haben nachgefragt.

Pfingsten steht vor der Tür. Wer möchte, kann mit frischen Brötchen zum Frühstück in die Feiertage starten. Wir verraten hier, wann es wo Brötchen gibt – und wann nicht. Von Sabrina Rottmann

Der 1. Mai steht vor der Tür. Wer möchte, kann mit frischen Brötchen zum Frühstück in den Feiertag starten. Wir verraten hier, wo es Brötchen gibt. Von Anna-Lena Haget

Der einzige verkaufsoffene Sonntag in der Region am Wochenende ist in Vreden . Beim Neujahrsmarkt mit Familientrödel und Restantenmarkt gilt an allen Fronten das Motto: „Alles muss raus!“

Das Wetter war zur Eröffnung des Adventsmarktes am Freitag gar nicht weihnachtlich. Der Vorfreude auf das Wochenende und aufs Fest tat das aber keinen Abbruch.

Immer mehr Menschen wollen auf Plastikmüll verzichten. Doch: Wie geht das – und vor allem: wo? Wir zeigen, wo man im Münsterland unverpackt einkaufen kann und was man noch tun kann. Von Wiebke Karla

Mit einem tollen Programm wartet der Vredener Hamalandtag am Sonntag, 13. Oktober, auf. Interessierte können auf Schnäppchenjagd gehen, sich neueste Trends und alte Autos anschauen.

Frühling und Radfahren gehört im Westmünsterland zusammen. In Vreden wird am Heimattag, dem Palmsonntag, eine Menge zu beiden Themen geboten.