Shopping in Werne

Shopping in Werne

Lesungen, Kochbuch-Vorstellungen mit Verköstigung und Live-Musik - in der Buchhandlung Beckmann in Werne gab es unzählige Veranstaltungen. Nun soll es trotz Corona-Krise wieder Events geben. Von Andrea Wellerdiek

Corona hin oder her - auf dem Wochenmarkt in Werne geht es wieder rund. Von 8 bis 12.30 Uhr gibt es auf dem Marktplatz kulinarische Spezialitäten, Blumen, Textilien und Schmuck. Von Michelle Kozdon

Bunte Blumen, wohin man auch schaut... Naja, zumindest an einigen Stellen in der Werner Altstadt haben wir ein kleines Blumenparadies entdeckt - und viele Fotos mitgebracht. Von Michelle Kozdon

Der für den 5. September geplante Flohmarkt in Werne fällt aus. Rund um die Absagen stellt sich die Frage, ob Sim-Jü 2020 steigt. Nun meldet sich Bürgermeister Lothar Christ dazu zu Wort. Von Andrea Wellerdiek

Die Stadt Werne hat vier verkaufsoffene Sonntage für 2020 genehmigt. Allerdings ist der erste aufgrund der Absage des Auto- und Modefrühlings ausgefallen. Nun wird ein Alternativtermin geprüft. Von Andrea Wellerdiek

Seit vergangenem Mittwoch (17. Juni) klaffen drei Baugruben auf der Steinstraße in Werne. Jetzt hat sich die Deutsche Telekom auf wiederholte Nachfrage mit einigen spärlichen Informationen gemeldet. Von Eva-Maria Spiller

Hubert Schmölzl hat mit dem zweiten Teil seines Buches „Schere - Tupfer - Mikrofon - Krankenhausradios in Deutschland und der Schweiz“ ein Sachbuch geschrieben, das es so vorher noch nicht gab. Von Eva-Maria Spiller

Zwei Wirte hatten sich im Mai öffentlich gegen den für Sommer geplanten Ausbau der Bonenstraße gewehrt. Am Mittwochabend folgte die Mehrheit des Stadtrates ihren Argumenten. Von Jörg Heckenkamp

Gemütlich und rustikal präsentiert sich die neue Weinhandlung „Weingefährten“ an der Landwehrstraße 116. Zur Eröffnung gab es einen Rosé, die traditionelle Hausmarke „Sir Eminenz“. Von Helga Felgenträger

Bunte Blumen können vielleicht gerade in der Coronazeit Freude und Zuversicht spenden. „Werne blüht auf“ geht in diesem Jahr in die dritte Runde und Neuerungen gibt es auch. Von Leandra Stampoulis

Statt des Blumen- und Spargelmarktes fand am Samstag der erste „Wochenmarkt extra“ in Werne statt. Was die Besucherzahlen angeht, ist noch Luft nach oben. Dennoch soll es eine Wiederholung geben. Von Andrea Wellerdiek

Darauf haben Kunden der Postbank lange gewartet: Endlich funktionieren die Selbstbedienungsautomaten in der Postfiliale wieder. Monatelang mussten die Kunden in Filialen außerhalb von Werne fahren. Von Andrea Wellerdiek

Die Gastronomie in Werne darf ab Montag wieder unter Auflagen öffnen. Das hat Auswirkungen auf den Wochenmarkt. Dieser wird nun entzerrt. Fast alle Händler sind vor Ort - nur teils an anderen Stellen. Von Andrea Wellerdiek

Am 10. Mai ist Muttertag. Wer für die Mutti noch Blumen kaufen möchte, kann dies am Wochenende erledigen. Wir haben die Öffnungszeiten am Wochenende für Werne und Herbern aufgelistet. Von Kirsten Voß

Etwas früher als sonst beginnt in diesem Jahr die Erdbeersaison bei den Werner Landwirten. Sie bieten wieder Erdbeeren zum Selberpflücken an. Allerdings gelten nun einige Regeln auf den Feldern. Von Andrea Wellerdiek

Werne bekommt ein Autokino im Nordlippepark. Auch auf dem Hof Schulze Blasum in Stockum gab es Pläne für ein Freiluftkino. Doch daraus wird nichts. Zumindest vorerst, wie Johannes Laurenz erklärt. Von Andrea Wellerdiek

Die Werner Fotografin Susanne Kästner (52) startet ein großes Fotoprojekt: Sie möchte die Gesichter hinter den Werner Unternehmen fotografieren. Die Bilder sollen die ganze Stadt schmücken. Von Sylva Witzig

Ab Montag (27.4.) gilt in NRW wegen der Corona-Krise die Maskenpflicht. Das nötige Material ist oft nicht mehr zu bekommen. Doch es gibt Alternativen. Außerdem wichtig in Werne: eine geplatzte Hochzeit. Von Felix Püschner

Wer günstig Mode shoppen möchte, hat in Werne nun eine neue Anlaufstelle. Kik eröffnete einen Restpostenmarkt neben Tedi. Wie lange das Geschäft dort bleibt, ist noch unklar. Von Sylva Witzig

Seit dem 20. April dürfen kleine Geschäfte wieder öffnen. Die Werner Einzelhändler berichten von Bastelartikel-Hamsterkäufen und Kunden, die die neuen Sicherheitsmaßnahmen nicht ernst nehmen. Von Sylva Witzig

In NRW dürfen Kaufhäuser bis zu einer Fläche von 800 Quadratmetern wieder öffnen - das betrifft beinahe alle Geschäfte in Werne. Woolworth bleibt jedoch anders als geplant geschlossen. Von Sylva Witzig

Hof Bleckmann startet am 17. April leicht verspätet in die Spargelsaison. Vorbestellter Spargel kann nun an einem Expressfenster abgeholt werden. Der Hofladen öffnet ebenfalls. Von Sylva Witzig

Trotz des guten Wetters und der Osterfeiertage scheinen sich die meisten Werner an das Kontaktverbot gehalten zu haben. Ordnungsamt und Polizei sind voll des Lobes für die Bürger. Von Eva-Maria Spiller

Hier gibt es eine Übersicht über die Öffnungszeiten für Bäckereien, Tankstellen und Lebensmittelgeschäfte an den Ostertagen 2020 in Werne. Von Kirsten Voß

Schlüsseldienste wie der kleine Laden von Hüseyin Ülger im Horne-Center dürfen auch während der Corona-Krise geöffnet sein. Gewinn macht Ülger damit aktuell trotzdem nicht. Von Sylva Witzig

Am Wochenende gab es mal Toilettenpapier. Dabei hatten einige Einkäufer etwas zu meckern. Über die hohen Klopapier-Preise etwa. Völlig daneben, findet unsere Mitarbeiterin Kirsten Voß. Von Kirsten Voß

Restaurants und Einzelhändler liefern Speisen und Waren in der Corona-Krise bis vor die Haustür. Landwirt Johannes Laurenz liefert nun seine geernteten Lebensmittel direkt an seine Kunden. Von Andrea Wellerdiek

„Bleiben Sie Zuhause!“ appelliert die Regierung an die Bürger. Zum Einkaufen müssen die Werner nicht zwangsläufig vor die Tür. Firma Stroetmann bietet eine Lebensmittelbestellung per App an. Von Sylva Witzig

Sie arbeiten, während alle anderen zuhause bleiben - und sind für uns die Heldinnen und Helden der Krise. Wir haben fünf von ihnen fotografiert und laden Sie ein, ebenfalls „Danke“ zu sagen. Von Andrea Wellerdiek, Sylva Witzig

Bei der Post läuft weiterhin alles in geregelten Bahnen. Odeh Rishmawi berichtet von vorsichtigen Kunden, vielen Paketen und Bank-Abbuchungen. Von Sylva Witzig