So klingt das neu eingesungene Dortmunder Bier-Lied

DAB-Brauereichor

Es ist eine Liebeserklärung an die alte Bierstadt Dortmund: das "Dortmunder Lied". Der Brauereichor der Dortmunder Actien-Brauerei hat das in Vergessenheit geratene Stück nun neu für eine CD mit Bierliedern eingesungen. Hier können Sie es sich anhören.

DORTMUND

von Amelie Voita

, 21.07.2016, 02:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
So klingt das neu eingesungene Dortmunder Bier-Lied

Dortmunds größte Biermarken werden mittlerweile zentral in der Nordstadt gebraut. Sie gehören der Redeberger-Gruppe.

Dortmund kann auf eine lange Biertradition zurückblicken. Vieles davon lässt sich zum Beispiel im Brauerei-Museum auf dem Gelände der alten Hansa-Brauerei entdecken. Die dazugehörigen Lieder kann man allerdings nicht ausstellen. Um sie zu konservieren, hat der Brauereichor der Dortmunder Actien-Brauerei (kurz: DAB-Chor) eine CD aufgenommen.

Die fröhlichen Lieder entstammen dem Volksmund. „Die Brauer haben früher viel gesungen. Nach Feierabend war häufig das Bedürfnis da, gemeinsam etwas zu trinken und zu singen“, erzählt Klaus Hosemann, seit 37 Jahren erster Vorsitzender des Brauereichors.

Die meisten Bierlieder sind überregional bekannt. Im letzten Lied auf der CD, dem Dortmunder Lied, werden allerdings alle ehemaligen Brauereien Dortmunds aufgezählt. „Das Lied erinnert an uns“, sagt Hosemann stolz. Und so enden das Dortmunder Lied und damit auch die CD mit dem Satz: „Wo man das beste Bier nur braut, es kann nur Dortmund sein.“ 

Die CD ist für 10 Euro im Shop des Brauerei-Museums käuflich zu erwerben. Am Freitag (22. Juli) zeigt der WDR um 20.15 Uhr die Sendung „Prost, NRW! Das Land der Biere“, hier werden einige der Bierlieder zu hören sein. Den Brauereichor live erleben kann man am 25. September (Sonntag) bei der Gala der Chöre im Rathaus um 16 Uhr.

Jetzt lesen

Schlagworte: