So naturnah lernen die Kinder in Sölderholz

Auszeichnung

Mathe, Sprache - und Beete anlegen: Im Unterricht am Sölderholzer Ableger der Lichtendorfer Grundschule geht es ganz besonders naturnah zu. Unter anderem deshalb hat die Schule jetzt eine Auszeichnung erhalten.

SÖLDERHOLZ

von Von Jörg Bauerfeld

, 11.01.2012, 18:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
So naturnah lernen die Kinder in Sölderholz

Annette Keck-Schäfer (links) und Sybille Bösel an einer Info-Tafel auf dem Baumlehrpfad der Schule.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die grüne Grundschule

Schon zum dritten Mal wird die Dependance der Lichtendorfer Grundschule in Sölderholz als "Agenda Schule" ausgezeichnet. Ein Grund dafür ist der Schulgarten, in dem naturnahes Lernen spielerisch möglich ist.
11.01.2012
/
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Annette Keck-Schäfer (links) und Sybille Bösel an einer Info-Tafel auf dem Baumlehrpfad der Schule.© Foto: Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld

Denn hier wird nicht nur Mathe und Sprache gepaukt, sondern Beete angelegt, Obst gepflückt und „morgens kann man auf dem Feld hinter der Schule Rehe oder Fasane beobachten“, sagt Annette Keck-Schäfer, Lehrerin und „Gartenbeauftragte“.  

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die grüne Grundschule

Schon zum dritten Mal wird die Dependance der Lichtendorfer Grundschule in Sölderholz als "Agenda Schule" ausgezeichnet. Ein Grund dafür ist der Schulgarten, in dem naturnahes Lernen spielerisch möglich ist.
11.01.2012
/
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Annette Keck-Schäfer (links) und Sybille Bösel an einer Info-Tafel auf dem Baumlehrpfad der Schule.© Foto: Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld
Impressionen aus der Lichtendorfer Grundschule, Gebäude Sölderholz.© Jörg Bauerfeld

Die hat im Umfeld der Schule jede Menge Arbeit, denn die Lehranstalt liegt mitten im Grünen. „Wir brauchen uns kein Obst liefern zu lassen, die Kinder können es in den Pausen von den eigenen Obstbäumen pflücken“, so Konrektorin Sybille Bösel. „Natürlich bieten wir auch modernen Unterricht“, so die Pädagogin und verwaist auf den großen Computerraum. 

 Aber ein echtes Pfund ist der Schulgarten, der in seiner Vielfältigkeit und Größe wohl einmalig in Dortmund ist. „Das wäre aber alles nicht zu meistern, wenn die Eltern der Kinder nicht so engagiert wären“, sagt die Konrektorin.So ist in Eigenregie ein solarbetriebener Bachlauf entstanden, der Förderverein spendierte eine Holzbrücke. Ein Baumlehrpfad mit zahlreichen großen Info-Tafeln führt die Grundschüler in die Welt der Bäume ein. Pausen sind an der Grundschule echte „Naturabenteurer“. Mit dem Gong geht es ins Grüne, es werden Buden gebaut „und dabei auch der Respekt gegenüber der Umwelt vermittelt“, so Annette Keck-Schäfer.

Schlagworte: