So schön war das Fest Kemnade in Flammen

Bilanz, Video, Fotostrecken

Zahlreiche Musikauftritte, ein spektakuläres Höhenfeuerwerk, das gleich an zwei Tagen zu sehen war, und eine abseits der Budengasse entspannte Biergartenatmosphäre – Kemnade in Flammen begeisterte am Pfingstwochenende rund 30.000 Besucher. Wir ziehen Bilanz und lassen das Volksfest in Fotostrecken und einem Video Revue passieren.

BOCHUM/WITTEN

, 10.06.2014, 00:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
So schön war das Fest Kemnade in Flammen

Das Höhenfeuerwerk begeisterte die Besucher.

 Das vielfältige Angebot im Jubiläumsjahr, das Volksfest feierte in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag, zahlte sich aus: „So voll war es selten“, bilanziert Hauptkommissar Thomas Hettinger. Der Polizist, der den Einsatz am Kemnader See leitete, ist zufrieden mit dem Verlauf des Volksfests. „Bis auf einige kleinere Zwischenfälle wie Körperverletzungen und Taschendiebstähle ist nicht viel passiert.“ Sogar eine Vermisstensuche endete glimpflich.

Jetzt lesen

  Trotzdem war es rund um den Hafen Oveney keineswegs ruhig. Insbesondere die Mitarbeiter des DRK Witten hatten am Samstag und Sonntag viel zu tun. „Insgesamt zählten wir bis Montagnachmittag 260 Einsätze. Das ist viel“, sagt Stefan Ebner, Einsatzleiter des Wittener DRK. Dennoch verlief die Behandlung der Patienten, die zumeist über Kreislaufprobleme wegen der hohen Temperaturen klagten, problemlos – auch wegen der Zusammenarbeit mit den anderen Einsatzkräften: „Am Sonntag transportierte das DLRG einige Patienten über das Wasser ab“, so Ebner.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Auftakt "Kemnade in Flammen"

Bei gutem Wetter wurde die Veranstaltung "Kemnade in Flammen" am Freitag am Kemnader See eröffnet. Die Angebote bei dem Fest sind vielfältig.
06.06.2014
/
Hoch hinaus geht es mit dem Riesenrad. Es bietet weite Blicke in das Ruhrtal.© Benjamin Hahn
Das Volksfest "Kemnade in Flammen" am Kemnader Stausee bietet Attraktionen für die ganze Familie.© Benjamin Hahn
Das Volksfest "Kemnade in Flammen" am Kemnader Stausee bietet Attraktionen für die ganze Familie.© Benjamin Hahn
Auch ein historisches Riesenrad findet sich auf der Kirmes.© Benjamin Hahn
Für den Transport zwischen dem Festgelände und dem Parkplatz Heveny steht eine Bimmelbahn bereit.© Benjamin Hahn
Das Volksfest "Kemnade in Flammen" am Kemnader Stausee bietet Attraktionen für die ganze Familie.© Benjamin Hahn
Noch steht das Kettenkarusell still - aber am Wochenende wird es einer der Renner auf dem Volksfest sein.© Benjamin Hahn
Für Wagemutige steht in diesem Jahr der "Break Dance" bereit.© Benjamin Hahn
Auf der Achterbahn macht sich die Katze auf die wilde Jagd nach Mäusen.© Benjamin Hahn
Das Volksfest "Kemnade in Flammen" am Kemnader Stausee bietet Attraktionen für die ganze Familie.© Benjamin Hahn
Das Volksfest "Kemnade in Flammen" am Kemnader Stausee bietet Attraktionen für die ganze Familie.© Benjamin Hahn
Josef Kalb ist mit seiner Schießbude eigens aus München angereist.© Benjamin Hahn
An den Marktständen gibt es allerlei zu kaufen - wie diese besonderen Geschenkschachteln.© Benjamin Hahn
Auch Süßigkeitenstände gehören zu dem reichhaltigen Angebot beim Volksfest.© Benjamin Hahn
Auch für kleine Kinder bietet das Fest viele Attraktionen. © Benjamin Hahn
Schlagworte Bochum, Witten

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kemnade in Flammen

Das Volksfest "Kemnade in Flammen" lockte alleine am Samstag weit über 10.000 Besucher an Bochums Stausee. Programhöhepunkte waren neben den vielen Live-Auftritten auch das Höhenfeuerwerk.
07.06.2014
/
Das Volksfest findet direkt am Kemnader Stausee statt.© Benjamin Hahn
Alt trifft neu: Zwei Generationen von Riesenrädern gab es zu bestaunen.© Benjamin Hahn
Der "Break Dancer" war einer der Publikumsmagnete bei den Jugendlichen.© Benjamin Hahn
Nervenkitzel für Jung und Alt garantierte die Achterbahn.© Benjamin Hahn
Das Essener Trio Kuult macht sanfte Pop-Musik. Sänger Chris Werner trat auch schon bei der Fernsehsendung "The Voice of Germany" auf.© Benjamin Hahn
Der Hauptplatz vor der Bühne war übersichtlich gefüllt. Die meisten Besucher zog es in die Biergärten.© Benjamin Hahn
Die Budengasse in Richtung Heveny bot allerlei Leckereien.© Benjamin Hahn
Das Volksfest findet direkt am Kemnader Stausee statt.© Benjamin Hahn
Manch ein Kind hätte bei dem warmen Wetter wohl lieber ein Eis gehabt statt eine Runde auf dem Karussell zu drehen.© Benjamin Hahn
Beliebt bei Familien war auch der Auto-Scooter.© Benjamin Hahn
Der Fliegende Teppich reckte sich in den Abendhimmer empor.© Benjamin Hahn
Spaß für die ganze Familie gab es auf der Wilden Maus.© Benjamin Hahn
Sänger Tommy Finke überzeugte das Publikum mit seinen Liedern - und jeder Menge Humor.© Benjamin Hahn
Spaß für die ganze Familie gab es auf der Wilden Maus.© Benjamin Hahn
Blick auf das Feld mit den modernen Fahrgeschäften.© Benjamin Hahn
Der "Break Dancer" war einer der Publikumsmagnete bei den Jugendlichen.© Benjamin Hahn
Sänger Tommy Finke überzeugte das Publikum mit seinen Liedern - und jeder Menge Humor.© Benjamin Hahn
Viel Spaß hatten die Besucher auf der Raupe - einem Fahrgeschäft, das früher vor allem Gelegenheit zum sich näher kommen bot.© Benjamin Hahn
Neben Achterbahn und "Break Dancer" lockten auch Angebote wie das Kettenkarussell.© Benjamin Hahn
Sänger Tommy Finke überzeugte das Publikum mit seinen Liedern - und jeder Menge Humor.© Benjamin Hahn
Viel Spaß hatten die Besucher auf der Raupe - einem Fahrgeschäft, das früher vor allem Gelegenheit zum sich näher kommen bot.© Benjamin Hahn
Neben Achterbahn und "Break Dancer" lockten auch Angebote wie das Kettenkarussell.© Benjamin Hahn
Viel Spaß hatten die Besucher auf der Raupe - einem Fahrgeschäft, das früher vor allem Gelegenheit zum sich näher kommen bot.© Benjamin Hahn
Das Höhenfeuerwerk bei Kemnade in Flammen begeisterte die vielen Besucher. © Benjamin Hahn
Das Höhenfeuerwerk begeisterte die Besucher.© Benjamin Hahn
Das Höhenfeuerwerk begeisterte die Besucher.© Foto: Benjamin Hahn
In diesem Jahr gab es das beliebte Feuerwerk nicht nur an einem Tag, sondern an zwei Tagen.© Benjamin Hahn
Die Kirmes am Seeufer erwies sich als glitzernde Lichtermeer.© Benjamin Hahn
Der "Break Dancer" lockte vor allem in den Abendstunden viele Jugendliche.© Benjamin Hahn
Schlagworte Bochum

  Von der Hitzeproblematik abgesehen, erwies sich Kemnade in Flammen 2014 als ein voller Erfolg. Nach Schätzungen der Polizei besuchten an allen vier Tagen insgesamt 30.000 Menschen die Kirmes am Seeufer.

Jetzt lesen