Sofa stand in Flammen

Auf dem Linnert

Glück im Unglück hatten die Bewohner eines Mehrfamilienhaus in der Straße "Auf dem Linnert". Ein Sofa hatte am Donnerstagmorgen Feuer gefangen und brannte lichterloh. Zum Glück konnte die herbeigerufene Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

OESPEL

22.09.2011, 16:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sofa stand in Flammen

Das brennende Sofa konnte schnell durch die Feuerwehr gelöscht werden. Nachdem das Haus von der Feuerwehr mit Hochleistungslüftern vom Brandrauch befreit wurde, konnten die übrigen Mieter wieder zurück in ihre Wohnungen. Die Brandwohnung selbst ist vorläufig nicht bewohnbar. Warum es zu dem Brand des Sofas kommen konnte, wird nun von der Polizei ermittelt. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 3000 Euro geschätzt.