Sogar Schnee gab es bei Marten im Advent

Viele Fotos

Stimmungsvoll, bürgernah und vielfältig präsentierte sich auch in diesem Jahr Marten im Advent. Die Organisatoren von Kirchengemeinden, Vereinen, Martener Kaufleuten und andere hatten ein buntes Programm zusammengestellt.

MARTEN

, 04.12.2016, 14:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sogar Schnee gab es bei Marten im Advent

Der Nikolaus fuhr zwar mit dem Trike vor, aber dann verteilte er doch ganz traditionell seine Geschenke vor allem an die kleinen Besucher.

„Hier steht nicht der Kommerz im Vordergrund, sondern die Kommunikation unter Nachbarn“, bringt Organisator Peter Schiefelbein die familiäre Atmosphäre des Holzbuden-Zaubers auf den Punkt. Der Sprecher der Aktionsgemeinschaft Martener Kaufleute findet, dass sich der Nachfolger des Glühweinfestes der Bürgerschützen hinter großer Konkurrenz nicht zu verstecken brauche. Er liegt damit richtig.

 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Marten im Advent

Bürgernah präsentierte sich auch in diesem Jahr wieder Marten im Advent. Auf der Bühne traten Gruppen der Vereine auf und der Nikolaus kam mit dem Trike
04.12.2016
/
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Der Nikolaus kam mit dem Trike, es schneite und es gab viel zu sehen: Marten im Advent war wieder abwechslungsreich und bürgernah© FOTO SCHÜTZE
Schlagworte Dortmund

  Zwei Tage lang wird Jung und Alt eine Menge geboten. Wie die Tänze der Gruppe „Just dance“ und Live-Musik von Schülern der Musikschule „Ristow & Thielker“ ebenso belegen wie alle weiteren Tanz- und Musik-Acts auf der großen Bühne.

Dabei darf der Nikolaus nicht fehlen. Gerade sein Auftritt ist ein echter Hingucker. Kommt er doch nicht, wie traditionell üblich, mit Schlitten und Rentier oder Pferd daher. In Marten braust er unter künstlichem Schneetreiben auf seinem Trike mit 50 Pferdestärken heran. So kann er gleich zweimal Stutenkerle verteilen. Samstag und Sonntag.

Weihnachtspunsch oder Glühwein 

Während sich die Jüngsten das Gebäck mit der weißen Pfeife schmecken lassen, stärken sich die Erwachsenen an Grünkohl, Bratwurst und anderen Leckereien. Dazu heißer Weihnachtspunsch oder Glühwein und schon stellt sich vorweihnachtliches Gefühl auch am sonnigen Herbsttag ein. Wer bisher noch nicht das Richtige für den Gabentisch gefunden hat, kann in Marten fündig werden.

Geschenkartikel, Deko-Ideen und Nützliches werden angeboten. Wie auch Kreatives aus Pappmaschee und Holz von „Bethel regional“. Kinder legen indes selbst Hand an. Bei der Jugendfreizeitstätte Marten steht Basteln in der Hütte draußen und Schminken, drinnen im Schulmuseum, an.

Viel zu sehen gibt es bei der Ausstellung des Wettbewerbs „Marten – mehr als nur ein Foto“. Von Tier- über Naturaufnahmen bis hin zu bunten Lichtkompositionen reichen die Stadtteil-Ansichten. Die besten drei Fotos werden prämiert und finden sich ebenso im Marten-Kalender 2017 wieder, wie weitere gute Aufnahmen. Da passt dann auch „Marten im Advent“ gut ins Bild.

Schlagworte: