Sommerturnier in Hilbeck: BSV Heeren steigt am Freitag ein

Fußball

Der A-Kreisligist BSV Heeren nimmt am Sommerturnier des SV Hilbeck teil. Zwei Gegner müssen in der Gruppenphase bespielt werden - Freitag geht’s los.

von Ulrich Eckei

Heeren-Werve

, 14.07.2021, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der BSV Heeren (blaue Trikots) nimmt ab kommendem Freitag (16. Juli) am Turnier des SV Hilbeck teil und bekommt es in der Vorrunde mit zwei Gegnern zu tun.

Der BSV Heeren (blaue Trikots) nimmt ab kommendem Freitag (16. Juli) am Turnier des SV Hilbeck teil und bekommt es in der Vorrunde mit zwei Gegnern zu tun. © Neumann

Der BSV Heeren präsentierte sich am vergangenen Wochenende in guter Form und besiegte Alemannia Scharnhorst mit 3:2. Vorsitzender Ulrich Eckei war besonders von der Zuschauer-Resonanz überrascht. „Ich hoffe, dass das in den kommenden Heimspielen so bleibt.“ Aber: Der Fußball-A-Kreisligist muss jetzt erst einmal auswärts ran.

Jetzt lesen

Der BSV Heeren nimmt ab Freitag am Sommer-Turnier des SV Hilbeck teil. Insgesamt laufen neun Mannschaften auf, die in drei Gruppen à drei Teams aufgeteilt wurden.

Die Heerener bekommen es in der Gruppe C mit der Reserve des SV Hilbeck (A-Liga, Kreis Soest) zu tun und spielen gegen den TSC Hamm aus der Parallel-Staffel A1. Ziel ist natürlich der Sprung ins Halbfinale. Die drei Gruppensieger und der punktbeste Tabellenzweite erreichen das Halbfinale.

In den anderen Gruppen spielen BV Bad Sassendorf, Hammer SC und Eintracht Werne (Gruppe A) sowie TuS Uentrop, Preußen TV Werl und der BV 09 Hamm (Gruppe B).

Der BSV Heeren startet am Freitag, 16. Juli, ab 18.15 Uhr gegen SV Hilbeck II, am Donnerstag, 22. Juli, geht es dann ebenfalls ab 18.15 Uhr gegen TSC Hamm weiter.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt