Sparkasse überfallen

Täter ist flüchtig

WEITMAR Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ist am Freitag gegen 13.15 Uhr die Sparkasse an der Hattinger Straße 229 überfallen worden.

von Von Christoph Witte

, 12.03.2010, 14:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Mann flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Wiesental. Die Fahndung der Polizei läuft. Der Bankräuber wird als schlank, 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß beschrieben. Bekleidet war er laut Polizei mit einem schwarzen Kapuzenpulli, einem grauen Halstuch, einer schwarzen Wollmütze und einer grauen HipHop-Hose.

Ob ein Zusammenhang zwischen einem Überfall auf dieselbe Sparkasse vor einigen Wochen besteht, werde laut Polizeisprecher Axel Pütter geprüft. "Die Vorgehensweise ist ja ähnlich", sagt er und schränkt ein, "wie allerdings bei den meisten Banküberfällen."