Spenden

Spenden

Brand beim Reitstall der Stallgemeinschaft Waldgeister

Pferdefreunde brauchen nach Brand Hilfe

Die Meldung der Feuerwehr war unspektakulär: Unterstand neben einem Reitstall durch Brand zerstört. Der Brand bei der Stallgemeinschaft Waldgeister war schnell gelöscht. Alles in Ordnung, scheinbar. Doch Von Jörg Bauerfeld

Gegenüber der Zeche Zollern entsteht ein weiteres Hospiz. Gebaut wird es für todkranke Kinder und junge Leute. Der Grundstückskauf ist unter Dach und Fach. Baustart des neuen Kinderhospizes soll 2019 sein. Von Abi Schlehenkamp

Freundinnen spenden Zöpfe

Haarige Sache für guten Zweck

Vier Freundinnen aus Heek hatten eine Idee: Eine neue Frisur sollte her. Das ist an sich nichts ungewöhnliches für Zwölfjährige. Sehr wohl aber der Gedanke dahinter: Die Heekerinnen wollten ihre Haare spenden. Von Anne Winter-Weckenbrock

Ob Apfelkuchen, Mandarine-Schmand-Schnitten oder Stachelbeertorte - beim Krippencafé in der St.-Johannes-Gemeinde konnten es sich die Kuchenliebhaber Anfang dieses Jahres nicht nur richtig schmecken lassen, Von Jana Kolbe

In absoluter Topform hat sich die KFD Ahle bei ihren beiden bunten Nachmittagen präsentiert. Und auch die Gäste der Frauengemeinschaft zeigten sich in blendender Spendierlaune: 1450 Euro kamen als Spende

Groß war die Nachfrage, als Pfarrer Vazhappanadiyil in seiner Gemeinde in Herbern für eine Reise in sein Heimatland Indien geworben hatte: Jetzt sind die Teilnehmer unterwegs und sie erlebten nicht nur

Einen halben Meter hoch, 38 Zentimeter breit und fast 30 Kilogramm schwer: Das sind die Maße eines modernen, wärmeisolierten Mehrfamilienhauses in Bork. Seit dieser Woche ist es bezugsfertig, doch seine Von Sylvia vom Hofe

Weihnachten ist immer die Zeit der Geschenke und der Freude. Dies kommt jetzt allen 23 Schulen aus Dorsten zugute. Sie hatten sich bei der Volksbank Dorsten im September um eine Förderung ihrer Schulprojekte Von Michael Klein

Geschirr und Gläser, Besteckkisten und Küchengeräte, Pullover und Hosen: Dies und das liegt in Plastikkisten und Kartons schon bereit. Düt und Dat in Selm steht kurz vor der Eröffnung. Spenden können Von Sylvia vom Hofe

"Hallo, mein Name ist Marlon Dülker. Ich bin sechs Jahre alt und ein besonderes Kind." So beginnt ein Spendenaufruf, der sieben Legdener "Mädels" ins Herz traf. Sie kennen Marlons Eltern. Deshalb wollen sie helfen. Von Ronny von Wangenheim

"In Heek sei die Welt ja noch in Ordnung, sagen viele", erzählt Irmgard Laarveld. "Doch durch Krankheit oder Arbeitslosigkeit kann sich dies auch schnell ändern." Da, wo Hilfe gebraucht wird, setzt die Von Julian Schäpertöns

So hoch wie nie zuvor ist der Betrag, den Dorstener Zahnärzte in diesem Jahr aus den Zahngoldspenden ihrer Patienten einem guten Zweck zukommen lassen können: Satte 47.239 Euro fließen an den Hospiz-Freundeskreis Von Anke Klapsing-Reich

Bisher 8000 Euro für die Kinderkrebshilfe - das ist das Ergebnis der seit 2008 in Südlohn laufenden Kronkorken-Sammelaktion.

Jörg Röhricht ist seit knapp vier Jahren auf einen Rollstuhl angewiesen. Wortwörtlich von jetzt auf gleich versagten seine Füße den Dienst. "Meine Nerven werden von innen aufgefressen", sagt der 42-jährige Von Stephan Teine

Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule

Schüler spenden über 12.000 Euro an Hilfsprojekte

Die Schüler und Lehrer der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule in Nordkirchen haben sich beim diesjährigen Sponsorenlauf erneut übertroffen: 12.392,02 Euro sammelten sie unter dem Titel „ToleRUNz“ am 25. Mai. Von Karim Laouari

"Ich war damals auch ein Flüchtling", sagt der Schwerter Otto Müller. Aus diesem Grund hat er auf Geschenke zu seinem 90. Geburtstag verzichtet - und seine Gäste auf der Einladung stattdessen um Geldspenden Von Petra Berkenbusch

Mitleid wird nur ausgenutzt

Falsche Spendensammler

Sie bitten um Spenden und rechnen mit dem Mitleid der Mitmenschen. Doch oft gibt es die wohltätigen Organisationen gar nicht, für die um Geld gebeten wird. Die falschen Spendensammler treten in jüngster Von Irene Steiner, Corinna Schultz

Für Unterkunft in Griechenland

Lüner Firma spendet 3460 Betten an Flüchtlinge

Von Brambauer nach Griechenland: 3460 Klappbetten der Firma HUM sind seit Donnerstag auf dem Weg, um in einem Flüchtlingslager für menschenwürdige Schlafplätze zu sorgen. Der Wert: 62.378,61 Euro. Kosten Von Marc Fröhling

Die Firma Wecon wurde im November mit dem Innovationspreis Münsterland ausgezeichnet. Die 5000 Euro Preisgeld spendete das Unternehmen jetzt der Gemeinde Ascheberg, um Sprachkurse für Asylsuchende zu ermöglichen.

"Die Summe hat mich sprachlos gemacht", sagte Sebastian Aperdannier, Mitarbeiter des Bischöflichen Generalvikariats im Referat Weltkirche, am 13. Januar im Liudgerhaus in Münster. 13703 Euro für das Matumaini

100.000-Euro-Spende eines Patienten

Neue Parkinson-Ambulanz für das Lüner Klinikum

Das Klinikum Lünen bekommt eine Ambulanz speziell für Menschen mit Parkinson. Die Einrichtung wird durch das Vermächtnis eines Patienten ermöglicht, der dem Klinikum zu diesem Zweck 100.000 Euro hinterließ. Von Magdalene Quiring-Lategahn

44 Sternsinger und 18 Begleiter sind am Sonntag in Südkirchen von Tür zu Tür gegangen, aufgeteilt in Dreier- und Vierergruppen. Feierlich zogen sie zuvor in die St. Pankratius-Kirche ein. Thema des Gottesdienstes:

Armut in Schermbeck? Ja, es gibt sie, und in den vergangenen Jahren immer mehr. So hat es die Pfarrcaritas der Ludgerusgemeinde registriert. Parallel dazu sei es schwierig, an Spenden für Bedürftige zu Von Helmut Scheffler

Seit Ende August wird die Orgel in der Evangelischen Kirche Lünen-Süd restauriert. Das Instrument ist mittlerweile fast wieder spielbereit, am Freitag soll bei einem Konzert der frische Klang demonstriert werden. Von Jean-Pierre Fellmer

Die Tage des Heimaturlaubs von Bischof Ludger Alfert in seiner Heeker Gemeinde sind fast beendet. Aber "Lucio", wie der Bischof in Paraguay genannt wird, kehrt nicht mit leeren Händen zurück: Die Heeker

Die "Sandner Zauberflöte" ist das musikalische Maß aller Dinge bei den Musikern des heimischen Spielmannszuges in Oeding. Gut - bei den Trommlern nun weniger, aber bei den Flötisten des Vereins war und Von Georg Beining

Warum laufen Sie beim Hospizlauf in Schwerte mit? Wir haben die Gewinner unserer T-Shirt-Verlosung, die ihre Runden am Sonntag, 21. September, ab 11 Uhr von den Ruhr Nachrichten gesponsert drehen werden, gefragt. Von Anna-Kathrin Gellner

Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung ist überwältigend. Doch die Vielzahl der Kleider-und Schuhspenden müssen sortiert werden. Die Kolpingsfamilie Werne startet einen Hilfeaufruf. Zwar engagieren sich

Sparkasse Vest unterstützt Vereine

Fast 117.000 Euro für das Ehrenamt

Die Sparkasse Vest Recklinghausen unterstützt 54 ehrenamtliche Initiativen mit fast 117.000 Euro. Am Dienstag (15.9.) wurden die Spendengutscheine verteilt. Von Michael Klein

„Refugees welcome“ – das Motto der Willkommenskultur, die die Menschen in Castrop-Rauxel und Umgebung den Flüchtlingen seit Wochen entgegenbringen - auch bei neuen Kontroversen um Grenzkontrollen. Eine Von Moritz Mettge

Mehr als 100 Flüchtlinge sind in der Alten Feuerwache und der DRK-Rettungswache in Lünen angekommen. Doch wie lange bleiben die Flüchtlinge? Wie werden sie versorgt? Und werden noch Spenden benötigt?

Pfarrcaritas hat Sommerpause beendet

So geht es in der Kleiderkammer Nordkirchen zu

Die Sommerpause hat die Pfarrcaritas zum Durchatmen genutzt – und dazu, den Stamm ihrer Mitarbeiterinnen zu erweitern: Die Kleiderkammer hat am Dienstag erstmals wieder geöffnet. Die neue Mannschaft versorgt Von Tobias Weckenbrock

Das Telefon klingelt. Und das regelmäßig. Immer wieder rufen Werner beim Ordnungsamt an und wollen den Flüchtlingen helfen - ob mit Kleiderspenden oder beim Weg zu den Behörden. Diese Hilfe wird immer Von Sylvia vom Hofe

Bedürftige und Flüchtlinge einkleiden

Schwerter Kleiderkammer braucht schnell Spenden

Viele Bügel sind leer. Der Kellerbasar der Diakonie in Schwerte braucht neue Spenden. Neben den Bedürftigen, die sich hier kostengünstig einkleiden können, benötigen auch die 150 Flüchtlinge in der Halle Von Annette Theobald-Block

Nach dem Tod Pater Bedas hat sich sein Bruder Eberhard Vickermann der Altpapier- und Altkleidersammlungen angenommen. Er will die Hilfsprojekte in Brasilien weiter unterstützen. Der Verein sammelt nicht Von Reinhard Schmitz

Die Vorbehalte gegen die Altkleidersammlung mit dem Müllwagen war bei Vereinen und Verbänden von Anfang an groß. Jetzt haben die Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld (WBC) kapituliert. Wir nennen die Gründe Von Thomas Aschwer

Mittwochmorgen, viertel vor Elf an der Parallelstraße: In den Fluren und dem Konferenzraum des gerade eingeweihten Beratungszentrums Jutequartier stapeln sich Säcke und Kisten mit Kleidung, Schuhen und Spielzeug. Von Stephan Teine

Für die einen eine Selbstverständlichkeit, für andere eine Kostbarkeit: "Ein Fußball!" Der kleine Oskar freut sich sehr über das Geschenk der deutschen Delegation aus Legden-Asbeck, die ihre polnische

Ordentlich Tempo haben die Schüler der Johann-Conrad-Schlaun-Schule beim jährlichen Sponsorenlauf gemacht. Runde um Runde liefen sie durch den Schlosspark und sammelten so Hilfsgelder für Nepal. Wir haben

Kein Geld für "Benni und Co."

Spenden-Polonaise führte ins Nichts

Geld wollten sie sammeln für schwerkranke Kinder und hatten sich eine ungewöhnliche Aktion überlegt: eine Spenden-Polonaise durch die Innenstadt. Sogar der Bürgermeister reihte sich Mitte September gerne Von Stefan Diebäcker

2000 Euro für 42 Kilometer - diesen Betrag will die 25-Jährige Franziska Dieterle beim London Marathon im April für den guten Zweck erlaufen. Wir sprachen mit ihr über Umweltschutz, geizige Facebook-Freunde Von Daniele Giustolisi

Mit dem Fahrrad nach Berlin fahren und dabei auch noch Gutes tun. Das hat sich der Raesfelder Udo Meyer vorgenommen. Von Petra Bosse

Geschenke für Asylbewerber

Weihnachten fernab der unruhigen Heimat

Geschenke machen das Weihnachtsfest für die Kleinen zu etwas Besonderem. Durch die Hilfe vieler Bochumer bekommen auch die 90 Kinder, die weit weg von ihrer Heimat im Flüchtlings- und Asylbewerberheim