Spielhalle überfallen - Hinweise gesucht

Aplerbecker Straße

Zu einem bewaffneten Überfall auf eine Spielhalle an der Aplerbecker Straße kam es Mittwochmorgen. Dabei erbeutete ein unbekannter, maskierter Mann eine dreistellige Summe und flüchtete. Bis jetzt verlief die Fahndung ergebnislos.

APLERBECK

05.01.2011, 14:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Angaben einer 19-jährigen Angestellten betrat der Unbekannte um 10.56 Uhr die Spielhalle, in der sich zu dieser Zeit keine Gäste aufhielten. Mit einer Schusswaffe bedrohte er die junge Frau und zwang sie, aus der Kasse das Geld zu übergeben. Anschließend dirigierte er sie in einen Nebenraum und flüchtete.Täterbeschreibung

Der Täter wird als etwa 30 - 35 Jahre alt, ca. 1.75 m groß mit sportlich kräftiger Figur beschrieben. Er trug eine dunkle Jeans, eine schwarze hüftlange Jacke und hatte zur Tarnung des Gesichts eine Maske mit Sehschlitzen übergezogen.

  • Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter Tel. (02 31) 1 32-74 91.