Sportler des Jahres

Sportler des Jahres

Leicht ungläubig blickt Christian Bornemann auf die Grafik auf der Leinwand. Er ist es wirklich. Der Sportler des Jahres 2015 in Dortmund. Als Speedsurfer. „Damit habe ich bestimmt nicht gerechnet“, sagt Von Thomas Schulzke

Die Abstimmung zur Wahl zu "Dortmunds Sportler des Jahres 2015" geht auf die Zielgerade, bis Samstag Abend können Sie für Ihre Kandidaten abstimmen. Letzte Entscheidungshilfen bieten unsere Video-Porträts,

Auch über ein halbes Jahr nach diesem ganz speziellen Tag Ende April sind die Minuten und Stunden nach dem Sieg in Allensbach, der Borussia Dortmunds Handballfrauen die Rückkehr in die 1. Bundesliga ebnete, Von Dirk Krampe

„Darf ich auch ein Ereignis aus 2014 nennen?“, fragt Janni Luca Serra, Nachwuchstalent des BVB, zurück, als er nach seinem wichtigsten Moment des Jahres 2015 gefragt wird. Er darf. Denn all die Höhepunkte Von Matthias Dersch

Es war zu Beginn das erwartet schwere Stück Arbeit, am Ende eine Demonstration außergewöhnlicher Klasse, die der schwarzgelben Erfolgsstory dieses U17-Jahrgangs von fußballerisch Hochbegabten am 14. Juni Von Klaus-Peter Ludewig

International erfolgreicher Sportler, Pionier der Skater-Szene, Berater im Kinder-Sanitätshaus, ehrenamtlicher Funktionär, Workshopleiter und Liebhaber von Punkmusik – dieser Ausnahmesportler ist so facettenreich Von Didi Stahlschmidt

Es ist ein herrliches Durcheinander da auf den Startblöcken in der Schwimmhalle: Männer und Frauen bunt gemischt. Dann fällt der Startschuss – und der Wettbewerb kann beginnen. Auch außerhalb des Wassers. Von Petra Nachtigaeller

Aufgeben ist für Christina Hammer kein Thema - weder im Ring noch außerhalb des Seilgevierts. Deswegen ist sie auch bereit, einen neuen Anlauf zu nehmen bei der Wahl zu Dortmunds Sportlerin des Jahres. Von Wolfgang Bergs

Schneller sein als andere ist sein Ziel. Christian Bornemann sucht den Rausch der Geschwindigkeit. Früher im, heute auf dem Wasser – beim Windsurfen. In diesem Jahr hat er fast alles einem Ziel untergeordnet: Von Julian Mester

Erstmals haben wir Sie, liebe Sport-Leser der Ruhr Nachrichten und Hörer von Radio 91,2 gefragt, wer für die Wahl zu „Dortmunds Sportler des Jahres 2015“ nominiert werden solle. Und siehe da: Über 40 Von Petra Nachtigaeller

Zum Ende einer langen und sehr erfolgreichen Saison wurde der erst 17-jährigen Leichtathletin Julia Ritter vom SuS Oberaden eine ganz besondere Ehre zuteil: Am 11. Dezember werden in Düsseldorf die „Sportler

Großer Erfolg für die Kampfschule Tan-Gun-Sports in Brambauer. Sie stellt Lünens Sportlerin und Sportler des Jahres 2014. Jenny Glück und Colin Adolfs haben am Freitagabend im Hansesaal die Auszeichnung Von Benedikt Ophaus

Endlich wird das große Geheimnis gelüftet: Wer wird Dortmunds Sportlerin, Dortmunds Sportler und Dortmunds Mannschaft des Jahres 2014? Die Sieger werden heute Abend in der Mercedes-Benz-Niederlassung geehrt.