St. Marien Schwerte

St. Marien Schwerte

Kann die Firmung im November 2020 stattfinden? Ist bis dahin nicht die Corona-Situation abgemildert, sind nicht Gottesdienste erlaubt? St. Marien Schwerte hat dennoch jetzt schon abgesagt.

Zwei alte Glocken stehen auf dem Grünstreifen zwischen Marienkirche und Krankenhaus. Sie sind nicht wie andernorts im Bombenkrieg vom Turm gefallen, sondern haben eine Nachkriegsgeschichte. Von Reinhard Schmitz

Gottesdienste, zu denen sie sonst rufen, dürfen nicht stattfinden. Trotzdem werden die Kirchenglocken ab heute jeden Abend um 19.30 Uhr für fünf Minuten läuten. Anlass ist die Coronakrise. Von Reinhard Schmitz

Die Kirchen in Schwerte und Umgebung sagen wegen des Coronavirus viele Veranstaltungen ab. Die Messe im Marienkrankenhaus findet ohne Patienten statt. Trotzdem können sie daran teilhaben. Von Dennis Görlich

Die Schwerter Mariengemeinde startete ihre Sternsingeraktion mit einem Aussendungsgottesdienst. Ein Überblick, wann und wie die Sternsinger in den einzelnen Bezirken unterwegs sind. Von Reinhard Schmitz

Sie ist ein Schmuckstück, die große Weihnachtskrippe in der Marienkirche. Wer sie nicht zu den Festmessen angeschaut hat, bekommt jetzt zu Sonderöffnungszeiten noch einmal eine Möglichkeit. Von Reinhard Schmitz

Immer weniger Menschen besuchen die Messen. Deshalb entwickelt die Pfarrgemeinde St. Marien für ihre Kirchen neue Nutzungskonzepte. St. Thomas Morus soll ein Ort für Familien werden.

Das Fernsehen ruft - und deshalb kommt Peter Orloff selbst am 8. Januar 2019 nicht nach Schwerte. Er versichert aber: Beim Konzert des Schwarzmeer-Kosaken-Chores gebe es sehr guten Ersatz.