Stadt Lünen

Stadt Lünen

Nach dem Machtwechsel in Düsseldorf könnte das Gesundheitsministerium die Pläne für eine Forensik in Lünen neu bewerten. Das war jedenfalls die Hoffnung der Stadt, die mit ihrer Klage gegen den Bau der Von Peter Fiedler

Die Musikschule der Stadt Lünen probt aktuell fleißig: Ende September will das Ensemble das Musical "Oliver" aufführen. Für eine neue Folge unseres sprechenden Fotoalbums "Wir sind Lünen" haben wir das

Wie so oft, radelte Iris Schmidt auch Donnerstagmorgen mit ihrem Hund am Datteln-Hamm-Kanal in Lünen entlang. Und blieb dann entsetzt stehen: Vor ihr eine wahre Müllhalde, einfach mitten in die Natur gekippt. Von Peter Fiedler

Von Mozart bis zum Steigerlied, vom Bach über Liszt bis zu orientalischen Klängen - so groß ist die Bandbreite gewesen beim Konzert zum 50. Geburtstag der Musikschule Lünen. Eigentlich hätte das Konzert

Darauf haben die Menschen in Lünen-Süd lange gewartet. Bei strahlend blauem Himmel feierten hunderte Menschen am Samstag ihren neuen Bürgerplatz mit einem bunten Fest. Wie das aussah? Das können Sie in Von Volker Beuckelmann

Seit Jahren fordert die Politik von der Verwaltung ein Konzept zur Personalentwicklung für die Stadt Lünen. Mittlerweile liegt eines vor, das taugt aber nichts. Ein neues Papier wird es vorerst nicht geben. Von Torsten Storks

Die Musikschule feiert ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Festkonzert, die Revival-Band spielt Hits von "Simon & Garfunkel" und in der Stadtkirche legt ein DJ auf: Ganz viel Musik prägt das Programm in Von Bettina Voss

Immer extremere Wetterlagen - dadurch gibt es auch Sorgen in Lünen. Bei den Anwohnern des Mahlbachs in Gahmen nimmt die Angst vor einer Überflutung des Baches und vollgelaufenen Kellern zu. Die Untere Von David Reininghaus

„Herzlich-Herbstlich-Lünen“: Unter diesem Motto laden der City Ring und die Stadt am Sonntag in die Innenstadt ein. Zum Abschluss der Interkulturellen Woche haben die Besucher die Möglichkeit zu einer Von Torsten Storks

Seit 20 Jahren gibt es Markttreff im Bürgerhaus in Brambauer, seit zig Jahren ist dort auch der verwahrloste Kiosk an der Brechtener Straße ein Thema. Der Schandfleck stört dort viele und alle sind sich Von Torsten Storks

Die Verwaltung in Lünen sucht händeringend Büroflächen. Die Situation im Technischen Rathaus ist dramatisch. Stellen können aufgrund des Platzmangels teilweise nicht besetzt werden. Dabei fehlen mindestens Von Torsten Storks

Die Tage des seit Jahren vor sich hingammelnden Kiosks an der Brechtener Straße in Brambauer sind gezählt: Die Eigentümer haben das Grundstück verkauft an ein Bestattungsunternehmen aus Dortmund. Was Von Torsten Storks

Die Stadt plant, in Lünen einen Hundewald einzurichten. Eins steht jedenfalls fest: Die Initiatoren von Nordrhein-Westfalens erstem Wald dieser Art in Brambauer überlassen nichts dem Zufall. Am Mittwoch Von Torsten Storks

Das Kulturbüro lädt ein: Bereits zum 38. Mal steigt das Innenstadt-Erlebnis "Lünsche Mess". Vom 7. bis 10. September hebt sich der Vorhang zum großen Stadtfest mit Livemusik, Biergärten, Kirmes und mehr.

Spinnweben im Büro, tote Insekten auf der Fensterbank und staubbedeckte Finger nach einer Wischprobe auf dem Boden im Flur – und das alles trotz angeblicher Grundreinigung während der Ferien. „Unsere Von Peter Fiedler

Die seit April dieses Jahres vom Dienst suspendierte Mitarbeiterin des Lüner Bürgerbüros hat möglicherweise rund 280.000 Euro unterschlagen - also 80.000 Euro mehr als die bislang im Raum stehenden 200.000 Euro. Von Torsten Storks

Mal eben etwas bei Amazon bestellen: Das ist für viele eine einfache und bequeme Sache. Manche Bürger an den Zufahrtsstraßen zum Amazon-Lager in Werne sehen das etwas anders. Sie leiden unter dem Lärm der Lastwagen. Von Peter Fiedler

Die Briefwahl ist in Lünen beliebt wie nie. Mehr als 11.000 Bürger haben bis Dienstag schon Unterlagen beantragt. Das sind 2000 Anträge mehr als bei der vergangenen Wahl. Wir erklären, wie Sie jetzt noch

Die Stadt Lünen will „fremde“ Lastwagen, die Lünen nur als Durchfahrtsstrecke nutzen, möglichst von den Straßen verbannen. In einem offenen Brief an die beiden heimischen Bundestagesabgeordneten Sylvia Von Peter Fiedler

Für viele Lüner wäre es ein Traum, für den Haushalt ein Alptraum: Der Hundewald. Nachdem Vereine und Hundehalter sich bereits für die Einrichtung eines solchen Gebiets ausgesprochen haben, legte Bürgermeister Von Torsten Storks

Gesetzesreform wird zur Geduldsprobe

Unterhaltsvorschuss: Anträge stauen sich in Lünen

Eigentlich sollten unterhaltsberechtigte Alleinerziehende seit Juli länger vom Staat Unterhalt bekommen, falls der unterhaltspflichtige Elternteil nicht zahlt. Doch die Antragsbearbeitung im Zuge der Von Torsten Storks

In Brambauer den ersten Hundewald in Nordrhein-Westfalen einzurichten - diese Idee ist gut, darin sind sich zahlreiche Hundebesitzer und Politiker einig. Auch die Lüner Verwaltungsspitze findet die Idee Von Beate Rottgardt

60 Jahre wird das Heinz-Hilpert-Theater in Lünen im Oktober kommenden Jahres. Angelika Milster, Dominique Horwitz, Markus Maria Profitlich und Bernd Stelter – um nur ein paar berühmte Namen zu nennen Von Beate Rottgardt, Matthias Stachelhaus

Die Lüner Kinderferienstadt Lünopoli ist am Sonntag mit einem Familienfest eröffnet worden. Auf dem Hof der Viktoria-Grundschule bekamen die Kinder einen Vorgeschmack auf das zweiwöchige Ferienprogamm. Von Volker Beuckelmann

Erfolg für die Polizei im Fall der illegalen Müllkippe am Datteln-Hamm-Kanal in Lünen: Die Beamten haben einen dringend Tatverdächtigen ermittelt, der dort über eine Tonne Müll abgeladen haben soll - Von Peter Fiedler

Die altehrwürdige Villa Urbahn in der Graf-Adolf-Straße, in Nachbarschaft zum Lüner Rathaus, steht vor dem Eintrag in die Denkmalliste. Das hat schwerwiegende Konsequenzen für die Pläne der Lüner Rechtsanwaltskanzlei, Von Torsten Storks, Peter Fiedler

Die Arbeiten für den millionenschweren Neubau des Nordtunnels bei Lünen liegen im Zeitplan. Am Dienstag starten die Kanalarbeiten im Abschnitt der Hirschberger Straße, die notwendigen Vorarbeiten sind Von Torsten Storks

Im Haushalt der Stadt Lünen sieht es nach sehr schwierigen Jahren wieder besser aus. Für 2017 wird ein Gewinn von 1,1 Millionen Euro erwartet. Die Stadt hofft für die kommenden fünf Jahre zudem auf gesetzlich Von Beate Rottgardt

Zwei Tage volles Programm erwartet die Gäste am Wochenende beim 42. Lüner Kanalfest. Ein weiteres Mal lädt die Interessensgemeinschaft Bergmannsiedlung "Am Kanal" alle Lüner ein, gemeinsam zu feiern.

Die Geschäftsleute an der Cappenberger Straße sind verärgert: Sie hatten damit gerechnet, dass die Bauarbeiten vor ihrer Haustür nach über drei Monaten Ende Juli beendet sind. Doch jetzt wird es wohl Mitte September.

Die Bauarbeiten in Lünen-Süd laufen seit Wochen auf Hochtouren. Doch was hat sich seit dem ersten Spatenstich im Mai eigentlich schon alles getan beim Bau des neuen Bürgerplatzes? Anfang August gibt es

Verkehrsrechner muss ersetzt werden

Defektes Parkleitsystem verwirrt Lüner Autofahrer

Statt der Anzahl der freien Parkplätze, zeigen die Schilder des Parkleitsystems in Lünen nur noch irgendwelche Zahlen an. Die Stadt ist sich des Problems bewusst und verspricht, dass nächste Woche die Von David Reininghaus

Schon seit längerer Zeit plant die Stadt Lünen, das Problemquartier Münsterstraße aufzuwerten. Sie hatte auf eine Förderung in Millionenhöhe gehofft. Jetzt muss das Projekt erneut Rückschläge verkraften. Von Peter Fiedler

Die angekündigte Party in Lünen fällt ins Wasser. Eigentlich sollte es vom 17. bis 20. August rund um den Alten Markt „karibisch“ zu gehen; mit passender Live-Musik und Strand-Bar. In der Fußgängerzone Von Marc Fröhling

Wer einen neuen Ausweis braucht oder sich ummelden möchte, der muss mitunter viel Zeit und Geduld mitbringen. Im Bürgerbüro der Stadt Lünen ist der Andrang häufig sehr groß - vor allem am "langen" Donnerstag Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die Arbeiten am Neubau der Radstation am Lüner Hauptbahnhof haben am Montag begonnen. Schon bald soll sie wieder in neuem Glanz erstrahlen. Was ist der Grund für die Modernisierung? Und was kostet sie? Von Beate Rottgardt

Ist das nur ein neuer Termin zum Trost oder eine begründete Hoffnung? Die Stadt Lünen hatte es zuletzt offenbar aufgegeben, einen neuen Termin zu nennen, wann die Pflasterarbeiten rund um die Ochsen endlich beendet sind. Von Britta Linnhoff

Parkplatzprobleme am Berufskolleg

Lünen braucht neues Konzept für Straßensanierung

Kommando zurück: Die Stadt muss ihre Pläne für die Sanierung von Dortmunder und Graf-Haeseler-Straße teilweise einstampfen. Das setzten CDU und SPD in einem gemeinsamen Antrag durch. Der zuständige Ausschuss Von Peter Fiedler

Sommerzeit ist Baustellenzeit: Viele Baustellen werden im Frühjahr eingerichtet. Dann hofft man auf stabil schönes Wetter, damit dann den Sommer über gearbeitet werden kann. Wir haben uns, ohne Anspruch Von Peter Fiedler

Die Stimmung ist angespannt bei den Lüner Schwimmvereinen. Vor einigen Wochen haben die Vereinsvorsitzenden Post von der Bädergesellschaft Lünen erhalten: Für das Training der Aktiven im Freibad Cappenberger Von Benedikt Ophaus

Uwe Quitter hat lange warten müssen: Aber am Donnerstag konnte der Kämmerer der Stadt Lünen endlich einen genehmigten Haushalt für das laufende Jahr vorlegen. Vier Monate hat der Mann auf das „Ja“ der Von Britta Linnhoff

Die Stadt Lünen kassiert plötzlich auf dem Theaterparkplatz Gebühren von Kursteilnehmern der Volkshochschule. Die Wut darüber zieht größere Kreise. Der Englischkurs für Fortgeschrittene will einen Brief Von Magdalene Quiring-Lategahn

Schon seit über drei Wochen fließt auf dem Spielplatz am Tobiaspark kein Wasser für die Kinder. Am Montag nannte die Stadt auf Nachfrage den Grund: Eine Probe habe ergeben, dass das Wasser mit Kolibakterien belastet ist. Von Peter Fiedler

Die Entscheidung des Kreistages steht zwar noch aus, doch derzeit deutet alles auf einen massiven Ausbau des Rettungsdienstes in Selm hin. Konkret geht es um eine neue Wache und ein zusätzliches Fahrzeug. Von Thomas Aschwer

Die reichen Städte haben genug Geld, die armen bekommen Unterstützung vom Land; das Prinzip ist einfach. Lünen allerdings hängt genau dazwischen. Die Stadt hat zuletzt gut gespart. So gut, dass sie Von Peter Fiedler

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hält die verfallene "Villa Urbahn" in Lünen für "denkmalwürdig". Nun prüft die Untere Denkmalbehörde der Stadt dieses Gutachten. Nach Informationen unserer Von Torsten Storks

Samstag auf dem Willy-Brandt-Platz

Das ist das Programm beim Lüner „Drahteselmarkt“

Fahrradfreunde haben sehnsüchtig auf den Frühling gewartet. Das Wetter hat dieses Jahr zwar noch nicht gerade zu großen Touren eingeladen, aber dafür kommt es am Samstag (20. Mai) in Lünen zu einem anderen

Die Spannungen zwischen Türken und Kurden in der Türkei schlagen offenbar auch auf das Zusammenleben vor Ort durch. Nach der Prügelei von Jugendlichen Montagabend in Brambauer gab es Mittwochabend eine Von Peter Fiedler

Für die Bewerbung für die "Internationale Gartenausstellung Metropole Ruhr 2027" (IGA) hatte die Stadt Lünen zuletzt eine Brachfläche angemeldet, die eigentlich für den Bau einer forensischen Klinik vorgesehen war. Von Torsten Storks

Wir werfen einen Blick in den Kulturkalender, in die Veranstaltungshinweise von Vereinen und Verbänden und natürlich einen Blick in den Redaktionskalender und tragen zusammen, was bis Sonntag, 7. Mai,

Bewegung bei den beiden Caritas-Neubauten: Die Pläne für die zwei Projekte in der Innenstadt gibt es schon länger, nun hofft Caritas-Vorstand Hans-Peter Benstein, in Kürze auch die entsprechenden Bauanträge Von Beate Rottgardt

Es ist etwas Seltenes. Ja, es ist etwas Besonderes. Karl und Else Heuser aus Selm feiern ihre Gnadenhochzeit - 70 Jahre. Am 24. Mai 1947 haben sie standesamtlich geheiratet. Sie kennen sich seit ihrer Von Malte Bock

Werden nach dem anstehenden Regierungswechsel in NRW die Karten im Forensik-Streit um den Standort Lünen neu gemischt? Diese Hoffnung haben einige Ratsmitglieder, die sich in einer Sitzung am Donnerstagabend Von Torsten Storks

Bezirksregierung lehnte Antrag ab

Lünen klagt wegen Ausschluss aus Stärkungspakt

Die Stadt Lünen wird gegen die Ablehnung der Aufnahme in das dritte Paket des Stärkungspakts Stadtfinanzen klagen. Bis zu 35 Millionen Euro könnten sonst nämlich an Lünen vorbeigehen. Darüber hat Kämmerer Von Marc Fröhling

„Wie können Jugendliche geschützt und aufgeklärt werden?“ Diese Frage zum Thema Salafismus-Prävention stellte Prof. Dr. Mouhanad Khorchide von der Universität Münster am Donnerstag in der Aula der Geschwister-Scholl-Gesamtschule

Das Ende der Container-Lösung ist in Sicht. Läuft ab sofort alles nach Plan, können sich die Fußballer des BV Brambauer ab der Saison 2017/2018 wieder in echten Umkleidekabinen umziehen. Am Donnerstag Von Benedikt Ophaus

Am Sonntag, den 7. Mai feiert Brambauer wieder sein alljährliches Frühlingsfest. Dazu haben auch die Geschäfte geöffnet - wegen neuen Regelungen aber nicht alle. Was genau auf dem Programm steht und wo Von Beate Rottgardt

Die Stadt Lünen hat die Brachfläche der ehemaligen Zeche Victoria I/II für die „Internationale Gartenausstellung Metropole Ruhr 2027“ (IGA) angemeldet. Obwohl das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen zugesagt Von Torsten Storks

Wegen Untreue und Unterschlagung hat die Stadt Lünen Strafanzeige gegen eine Mitarbeiterin der Verwaltung gestellt. Sie wurde mit sofortiger Wirkung vom Dienst suspendiert. Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet. Von Peter Fiedler

Sie sind eins, die Maikundgebung des DGB und das anschließende Familienfest des Kulturbüros im Seepark Lünen. Und das schon seit über 20 Jahren. Doch nie passte das gewerkschaftliche Motto besser als Von Diethelm Textoris

Am 1. Mai findet erneut die traditionelle Maikundgebung mit Familienfest statt. Auch in diesem Jahr lädt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) dazu in den Seepark ein. Wann geht es los? Was ist als Programm Von Julian Schäpertöns

Wie viele Bäume stehen wohl in Lünen? In welchem Zustand sind sie? Und was tut ein Baum dem Menschen und der Umwelt Gutes? Zum Tag des Baumes haben wir Fakten zusammengetragen. Ein Gespräch mit dem Experten Von Peter Fiedler

Ende März hat das Gelsenkirchener Verwaltungsgericht die Klage der Stadt Lünen gegen die geplante Forensik abgewiesen. Seitdem denkt die Stadt darüber nach, ob sie die Zulassung der Berufung beim Oberverwaltungsgericht Von Peter Fiedler

Im April hatte die Stadt Lünen gegen eine Mitarbeiterin des Bürgeramtes Strafanzeige gestellt. Der Vorwurf: Untreue und Unterschlagung. Seitdem ermittelt die Staatsanwaltschaft Dortmund - und hat nun Von Torsten Storks

Zuwachs bekommt die Kindertagesstätte „Haus der kleinen Racker“ in Lünen. Eine neue Gruppe mit 25 Kindern über drei Jahren soll im Sommer in eine zweites Gebäude des AWO-Treffs an der Waldhöhe einziehen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Es gibt noch viele ungelöste Aufgaben im Lüner Süden: Die Mitglieder des Projektbeirates/Runden Tischs Lünen-Süd widmeten sich nun bei einem Treffen Baustellen, die das Gesamtbild des Stadtteils aufwerten sollen. Von Torsten Storks, Michael Blandowski

Dienstag fiel der Richterspruch: Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen (VG) wies die Klage der Stadt Lünen gegen das Land NRW im Streit um die Ansiedlung einer forensischen Klinik auf der Victoria Brache ab. Von Torsten Storks, Marc Fröhling

Darf in Lünen eine Klinik für psychisch kranke Straftäter gebaut werden oder nicht? Dazu hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen am Dienstagmittag eine Entscheidung getroffen. Wer wie argumentiert hatte Von Marc Fröhling, Torsten Storks, Björn Althoff

Die große Flüchtlingswelle ist vorbei. 2017 werden zwar weniger Menschen in NRW und in Lünen erwartet, es sind aber immer noch Tausende, die zu uns kommen. Wie viele Flüchtlinge zurzeit in Lünen wohnen, Von Julian Schäpertöns

Darf in Lünen eine Klinik für psychisch kranke Straftäter gebaut werden oder nicht? Mit dieser Frage muss sich am Dienstag, 28. März 2017, das Verwaltungsgericht auseinandersetzen. Ziel sei, „dass man Von Peter Fiedler

Tiefpunkt im deutsch-türkischen Verhältnis - der Streit um Wahlkampfauftritte türkischer Minister in Deutschland kochte hoch, Präsident Erdogan warf Kanzlerin Merkel zuletzt sogar "Nazi-Methoden vor". Von Torsten Storks

Seit Jahren hinkt der weitere Ausbau der B54 dem Zeitplan hinterher. Jetzt gibt es einen neuen Rückschlag. Die Behörde Straßen.NRW hat ein weiteres Verkehrsgutachten in Auftrag gegeben. Das soll Aussagen Von Peter Fiedler

Wer Mitte April ein Osterfeuer abbrennen will, muss gewisse Regeln einhalten - und sich bereits im März um die ordnungsgemäße Anmeldung bei der Start Lünen kümmern. Hier gibt es die wichtigsten Infos

Eine Spielhalle kann nicht wie viele andere Gewerbe einfach so betrieben werden: Dafür benötigt der Betreiber eine behördliche Erlaubnis, eine sogenannte Konzession. Durch eine Gesetzesänderung sollen Von Peter Fiedler

Betreuung im offenen Ganztag könnte zum neuen Schuljahr an fünf Grundschulen in Lünen im Container stattfinden. Die Stadt prüft diese Übergangslösung, um den Engpass bis zur Fertigstellung der geplanten Von Peter Fiedler

Grafiken zur Kriminalitätsentwicklung

Kreis Unna: So viele Einbrüche gab es 2016

Steigt die Zahl der Einbrüche im Kreis Unna weiter? Wo sind die Zahlen besonders hoch - in Schwerte, Selm oder Werne, in Unna, Holzwickede oder Bergkamen? Wie viele Delikte verzeichnete die Polizei allgemein Von Björn Althoff, Heiko Mühlbauer

Wann geht es los mit der Baustelle an der Bebelstraße? Der Beginn der Bauarbeiten für den Bau des Nordtunnels war für Ende Februar/Anfang März terminiert worden, aber noch sind keine Baumaßnahmen zu sehen. Von Martina Niehaus

55 Kinder sollen in der neuen Kita in Lünen betreut werden. Drei Gruppen sind dafür geplant. Eigentlich wollte die Stadt für das Projekt neu bauen. Jetzt hat der Jugendhilfeausschuss einem Vorschlag der Von Beate Rottgardt

Närrische Premiere in der Lüner Innenstadt – am Freitag, 24. Februar, findet in der Fußgängerzone nördlich der Lippe der 1. Kinder-Karnevalsumzug in Lünen statt. Alle Informationen zur Route und zum zeitlichen Von Beate Rottgardt

Wie viele andere Eltern in Lünen hat auch Andrea Daringhoff Ende des Jahres einen Brief aus der Offenen Ganztagsschule (Ogata oder OGS) ihrer Tochter erhalten. Darin die Erinnerung an die Regel: Die Kinder Von Leonie Schulte

Im Juli öffnet die große Stadt für die Kleinen wieder ihre Tore. Die Vorbereitungen laufen in der Abteilung Jugendhilfe und Förderung schon auf Hochtouren. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen Von Beate Rottgardt

Etwa jeder dritte Jugendliche in Deutschland hat bereits Erfahrungen mit Cyber-Mobbing gemacht. Erfahrungen, die sich nicht immer nur im Familien- oder Freundeskreis verarbeiten lassen. Wir blicken auf Von Felix Püschner

Fünf verkaufsoffene Sonntage soll es 2017 in Lünen geben. Die Chancen stehen gut, dass sie auch stattfinden. Wir verraten, auf welche Termine und Orte sich die Stadt und die Kaufleute geeinigt haben - Von Peter Fiedler

Neue Rettungsweg-Ausschilderung

Stadt Lünen setzt Halteverbot rigoros durch

Die Hinweisschilder für den Rettungsweg in der Von-Wieck-Straße in Lünen gibt es zwar erst seit Freitag, trotzdem setzt die Stadt das daraus resultierende Halteverbot bereits konsequent durch. Auch wenn Von Peter Fiedler

Ein großartiger Psychothriller, ein emotionaler Abschied und ein neues Gesicht – beim Berlinale-Empfang des Lüner Kinofestes am Montagabend in den Hackeschen Höfen war viel los. Und auch lokale Prominenz Von Beate Rottgardt

Stadtführung vor dem Valentinstag

Ehepaare entdecken Lünens romantische Seite

Wunderschöne alte Gassen und verträumte Ecken konnten 15 Ehepaare am Samstag Hand in Hand erkunden. Die romantische Stadtführung durch Lünen war ein Teil der "Marriage Week", einer Veranstaltungsreihe Von Volker Beuckelmann

Musikpädagoge, Produzent und Livemusiker: Dem Publikum bot sich bei der Verleihung ein Überblick über das gesamte Schaffen des Lüner Kulturpreisträgers 2016. Zum ersten Mal ging der Preis an einen Rockmusiker Von Diethelm Textoris

Stadt klagt gegen Bezirksregierung

Forensik in Lünen? Gerichtstermin steht jetzt fest

Darf in Lünen eine Klinik für psychisch kranke Straftäter gebaut werden oder nicht? Mit dieser Frage muss sich das Verwaltungsgericht auseinandersetzen. Jetzt steht der Termin für die Verhandlung fest. Von Peter Fiedler

Änderungen im Straßenverkehr

Diese Ampeln werden in Lünen umgerüstet

Lüner Radfahrer müssen künftig aufpassen. Wegen einer Änderung der Straßenverkehrsregeln muss die Stadt einige ihrer Ampeln umbauen. Wir zeigen auf einer interaktiven Karte, welche Ampeln betroffen sind. Von Peter Fiedler, Patrick Schröer

Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium und die Musikschule der Stadt Lünen machen jetzt gemeinsame Sache. Am Dienstag unterzeichneten sie einen Vertrag. Und - was deutlich beeindruckender war - 70 Schüler präsentierten Von Magdalene Quiring-Lategahn

Der Zeitpunkt steht fest: Anfang März startet die Stadt Lünen die Sanierung der Laakstraße. Beginnen will sie mit dem Kanalbau. Vorab gibt es dazu eine Informationsveranstaltung. Und dort wird über die Von Peter Fiedler

Wer betreut Schulkinder in den Ferien? Diese Frage brennt vielen Eltern ohnehin unter den Nägeln. In Lünen öffnet zu diesem Zweck in den Sommerferien die Kinderferienstadt Lünopoli. Doch in diesem Jahr Von Beate Rottgardt

Viele Kurzeinsätze – aber auch viele tragische Unfälle, teilweise mit Todesfolge: Die Feuerwehr der Stadt Lünen, bestehend aus der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr, der Ehrenabteilung und der Von Michael Blandowski

Currywurst, Pommes Schranke und tellergroße Schnitzel - das hat die Hardrock-Band Axxis etwa 90 Fans serviert. Die Musiker, die mit dem Kulturpreis 2016 der Stadt Lünen ausgezeichnet wurden, stellten Von Günther Goldstein

Die Stadt Lünen darf sich freuen: 39.167 Verfahren wegen Verkehrsverstößen brachten der Stadtkasse im vergangenen Jahr 716.239 Euro ein. Gut 10.000 Euro mehr als im Jahr zuvor - und das, obwohl die Zahl Von Patrick Schröer

Die Stadt Lünen erhält bis 2020 9,7 Millionen Euro für seine Schulen. Bessere Ausstattung mit Internet und anderer Technik, dringend notwendige Plätze im Offenen Ganztag (Ogata), Sanierung von Toiletten Von Torsten Storks

In den Bilanzen der Stadt tickt eine finanzielle Zeitbombe: Zwei Kredite über fast 65 Millionen Schweizer Franken stehen in den Büchern. Die Stadt spielt auf Zeit und strebt eine Verlängerung an. Denn: Von Peter Fiedler

Wieso hat sich auch eine Woche nach dem Unfall am Lüner Busbahnhof noch nichts getan am kaputten Wartehäuschen? Wieso liegen dort immer noch Scherben herum? Wie kam es überhaupt zu dem Unfall? Auf alle Von Britta Linnhoff

Organisiert von Stadtteilbüro und Stammtisch

Erster Weihnachtsmarkt in der Geist voller Erfolg

Premiere zum Fest: Das Stadtteilbüro „In der Geist“ und der Stammtisch „Die Geister im Ortsteil“ veranstalteten am Mittwoch, 21. Dezember, erstmals einen Weihnachtsmarkt "In der Geist". Dieser lockte Von Eva-Maria Spiller

Zuletzt machte die Lüner Firma Caterpillar damit Schlagzeilen, dass sie erneut Arbeitsplätze abbauen wolle. Doch wie sahen eigentlich die Ursprünge Caterpillars aus? Für uns hat Karl-Peter Ellerbrock,