Stadt übernimmt Kindergarten

HÖRDE Die Nachricht trudelte wie jede andere E-Mail der Pressestelle der Stadt Dortmund ein - für den Hörder Norden hat der Text unter der Überschrift "Fabido übernimmt Advent-Kindergarten" jedoch eine besondere Bedeutung.

von von Peter Bandermann

, 22.02.2008, 16:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Denn diese Überschrift beendet die ungewisse Wartezeit, in der die Eltern des am 1. August 2008 "einst" evangelischen und dann städtischen Kindergartens nicht wussten, wo und von wem ihre Kinder betreut werden (wir berichteten), wenn die evangelische Kirche die Schlüssel endgültig abgibt.

In der nächsten Woche (27.2.) informiert "Fabido" (= Familienergänzende Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund) die Eltern über den "Trägerwechsel" und die neue Betreuung im neuen Kindergartenjahr, das nach den Sommerferien beginnt.

Eingeladen sind vor allem auch Eltern, die für ihre Kinder ab dem Sommer 2008 einen Platz suchen.