Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Stadtplanung

Stadtplanung

Das grüne Hochhaus, das als Tor zur City am Platz von Rostow am Don entstehen soll, hat am Donnerstag eine wichtige Hürde genommen. Doch nicht alle im Rat sind begeistert. Von Gaby Kolle

Für die Phoenix-Projekte wurde die Stadt mit dem Deutschen Städtebaupreis ausgezeichnet. Für die Stadtspitze ein Beleg dafür, die Akzente richtig gesetzt zu haben. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Aufwertung des Hoeschparks

Der Hoeschpark verändert sein Gesicht – die Do-Bo-Villa wird es nicht mehr geben

Die Stadt Dortmund will den Hoeschpark zu einem Park mit überregionaler Bedeutung aufwerten. Davon sollen die Sportvereine und Anwohner profitieren. Aber es gibt auch Verlierer. Von Michael Nickel

An diesem Donnerstag präsentiert die Verwaltung dem Rat Ideen für die Internationale Gartenausstellung 2027 (IGA). Die Chance auf eine Realisierung ist seit Dienstag gestiegen. Von Oliver Volmerich

Die Stadt will den Erfolg des Phoenix-Sees exportieren: Ein neues Stadtquartier mit Wohnen und Arbeiten am Wasser soll zur IGA 2027 auf dem HSP-Gelände an der Rheinischen Straße entstehen. Von Oliver Volmerich

Bäume in der Stadt sind ein schwieriges Thema

Die Pappel hat kaum noch eine Chance

Am Anfang dieser Geschichte stand die Pyramidenpappel. Für die, die sich nicht erinnern: Ein schlanker und beachtlich hoher Baum, der früher in Städten, an Straßen und Flussufern häufig zu sehen war. Von Holger Niehaus

„Herr Müller, keine neuen Gebäude an der Berliner Mauer!“ - mit diesen Worten hat sich „Baywatch“-Star David Hasselhoff auf Englisch in einer Videobotschaft an Berlins Regierenden Bürgermeister Michael...

Grüne Rampen, neue Gebäude, historische Mauern: Mit gleich drei Sieger-Entwürfen ist der Planungswettbewerb der Stadt zur Gestaltung der Nordseite des Dortmunder Hauptbahnhofs zu Ende gegangen. Aber alle Von Oliver Volmerich

Das Dokom-Rechenzentrum im Gewerbepark Hansa in Huckarde sorgt mit seiner schlichten Betonfassade weiter für Diskussionen. Auch die Politik vor Ort protestiert gegen die Fassadengestaltung, die nach Ansicht Von Oliver Volmerich

Links parkt ein Auto, rechts davon liegt auf dem Parkplatz Rollrasen: In Münster ist am Freitag der erste „Parking Day“ gestartet. An mehreren Stellen in der Stadt können Passanten Parkplätze als temporäre

Der Rollrasen ist bestellt: In Münster laufen die letzten Vorbereitungen für den ersten „Parking Day“ am Freitag. An mindestens vier Stellen sollen auf Parkplätzen für kurze Zeit kleine, grüne Erholungsorte entstehen.

Anfang Oktober wird voraussichtlich mit der Umgestaltung des Stadtparks in Olfen begonnen. Die Park-Umgestaltung gehört zum Olfener Großprojekt Grüne Achse. Wir zeigen übersichtlich, was sich alles verändern wird. Von Theo Wolters

Sie soll keinen rosa Ring um ihren runden Körper bekommen - das neue Kleid fällt wohl eher zurückhaltend aus. Der Schnitt liegt ohnehin seit Jahrzehnten fest: in Gestalt der Architektur der Hamalandhalle. Von Thorsten Ohm

Wenn die Kreisstraße ab Sommer in drei weiteren Abschnitten umgebaut wird, werden Kunden die Geschäfte in den betroffenen Bereichen nicht mehr direkt anfahren können. Dies ruft Kritik bei der Werbegemeinschaft Von Arndt Brede

Geld kann manchmal auch schnell und ohne Umwege eine positive Wirkung entfalten: Der neue Verfügungsfonds Innenstadt will genau das erreichen. Kleiner Einsatz, große Wirkung: So lautet die erklärte Absicht. Von Thorsten Ohm

Südkirchen hat seit Donnerstag ein Quartiersmanagement. Mitarbeiter des Dortmunder Büros für Architektur und Stadtentwicklung (Basta) haben die Räume des ehemaligen Edeka-Marktes an der Unterstraße 29 bezogen. Von Karim Laouari

Das eine Ladenlokal im Haus Münsterstraße 82 in Lünen stand fünf Jahre leer, das andere vier. Statt weiter vergeblich auf Mieter zu hoffen, entschieden sich die Eigentümer für eine andere Lösung – sie Von Peter Fiedler

Gerüchteküche um neues Restaurant

Vorerst wohl kein Mexikaner in der Selmer Altstadt

Was wird aus der ehemaligen Apotheke in der Selmer Altstadt? In den vergangenen Wochen sah es so aus, als könnte hier ein mexikanisches Restaurant die kulinarische Vielfalt beleben. Das sorgte schon für Von Tobias Weckenbrock

Schon bald soll Nienborg in neuem Glanz erstrahlen. Nicht nur, dass markante Plätze entlang der Hauptstraße gestalterisch überarbeitet werden, nun gibt es auch ein Lichtkonzept für den Bereich der Burg

Neue Bäume, hochwertig gepflasterte Wege, Bänke zum Verweilen und Spielpunkte im Rasen: Der kleine Park am Wickeder Bochumweg ist wieder zu einer Oase geworden, in der Menschen gerne verweilen. Vor rund Von Uwe Brodersen