Stadtteil Altendorf-Ulfkotte

Stadtteil Altendorf-Ulfkotte

Einen Monat nach der Sprengung einer 250-Kilo-Bombe ist Altendorf-Ulfkotte einer weiteren Evakuierung offenbar entgangen. Es gab neue Verdachtspunkte. Von Stefan Diebäcker

Eine 250-Kilo-Bombe kann eine zerstörerische Kraft entwickelt. Dass es bei der notgedrungenen Sprengung eines Blindgängers in Altendorf-Ulfkotte kaum Schäden gab, hat sogar Experten überrascht. Von Stefan Diebäcker

Wegen eines Bombenverdachtsfalls kann es am Mittwoch (4. August) zu Evakuierungen in Altendorf-Ulfkotte kommen. Die Stadtverwaltung gibt noch einmal wichtige Hinweise dazu.

Bombenverdacht in Altendorf, Evakuierung droht, Helfer aus Dorsten im Hochwassergebiet, AfD feiert sich für erfolgreiche Beschwerde: Der Tag im Überblick für Sie. Von Claudia Engel

In Altendorf-Ulfkotte muss möglicherweise eine Bombe entschärft werden. Es droht eine teilweise Evakuierung des Stadtteils. Die Stadt Dorsten hat bereits Vorbereitungen getroffen. Von Stefan Diebäcker

Bei einem Unfall auf der B 224 in Dorsten sind am Montagvormittag zwei Pkw-Insassen verletzt worden. Auf der Bundesstraße kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Ein Jahr nach Beginn der Bauarbeiten kann die neue Brücke einer Landesstraße in Dorsten endlich befahren werfen - allerdings mit Einschränkungen. Von Michael Klein