Stadtverwaltung Lünen

Stadtverwaltung Lünen

Dieses Stadtfest hat eine 36-jährige Geschichte. Doch erstmals fand es unter dem neuen Namen „Lüner Fest der Vielfalt“ statt. Damit ist der Bogen der Veranstaltung noch weiter gespannt. Von Volker Beuckelmann

Der Verdacht eines Bombenfundes im Kreuzungsbereich Brambauer Straße/Am Brambusch hat sich nicht bestätigt. Im Boden lag lediglich Metall eines bereits explodierten Kampfmittels.

Unmittelbar vor der Europawahl hatte die Stadt bereits bestimmte Plakate der Partei „Die Rechte“ entfernen lassen. Jetzt geht sie noch einen Schritt weiter.

Ruhr Nachrichten Keimbefall

Nach Keimbelastung sind Anlagen wieder freigeben: Wasser fließt trotzdem nicht

Wegen Keimbelastung waren der Tobiaspark-Spielplatz und der Rathaus-Brunnen gesperrt. Inzwischen sind die Anlagen desinfiziert und freigegeben. Trotzdem wird erstmal kein Wasser fließen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Ruhr Nachrichten Proben auffällig

Zu viele Keime: Wasserspielplatz am Tobiaspark und Rathaus-Brunnen werden desinfiziert

Weil zu viele Keime im Wasser auf dem Tobiaspark-Spielplatz und im Rathaus-Brunnen gefunden wurden, wird desinfiziert. Die Bakterien könnten ein Hinweis auf fäkale Verunreinigung sein. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Ruhr Nachrichten Datenpanne bei der Stadt

Ärger um Ausweis soll zu Handgreiflichkeiten im Lüner Bürgerbüro geführt haben

Ein Lüner wollte seinen neuen Personalausweis abholen. Doch der war nicht fertig. Die dann folgende Auseinandersetzung im Bürgerbüro soll eskaliert sein. Es gibt gegenseitige Vorwürfe. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Lange Trockenheit

Stadt lässt Kanalwasser in den Horstmarer See: Anwohner fürchtet um Enten-Nester

Die Stadt hat den Horstmarer See jetzt mit Kanalwasser aufgefüllt. Lange Trockenheit ließ den Pegelstand sinken. Anwohner Volker Karlowski macht sich Sorgen: Wo sind die Nester der Enten? Von Magdalene Quiring-Lategahn

Wer der Verwaltung immer schon mal die Meinung sagen wollte, hat nun ganz offziell die Möglichkeit dazu: Die Stadt startet eine Image-Umfrage zu Lünen. Wer antwortet, kann auch was gewinnen.

Ruhr Nachrichten Streit um Abstimmung

Lüner CDU lässt Ratsbeschluss zu Gewerbeflächen bei der Kommunalaufsicht prüfen

Für die CDU ist der Ratsbeschluss zum Gewerbeentwicklungskonzept noch nicht in trockenen Tüchern. Sie hat bei der Kommunalaufsicht des Kreises Unna einen Antrag auf Prüfung gestellt. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Wer noch ein Grundstück für sein Einfamilienhaus in Lünen sucht, hat jetzt wieder eine Chance. Genauer: Sechs Chancen. Die Stadt verlost das Bauland und nennt den Preis. Von Bettina Voss

Ruhr Nachrichten Hoffen auf Regen

Pegel im Horstmarer See gesunken: Stadt erklärt, warum sie nicht mit Kanalwasser auffüllt

Josef Kühle schaut mit Sorge auf den sinkenden Wasserstand im Horstmarer See. Er fürchtet, dass die für viel Geld angelegten Feuchtbiotope vergammeln. Die Stadt zögert, den See aufzufüllen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die Stadt Lünen hat eine Kampagne gestartet, die Jugendliche auf die Risiken von Alkohol, Tabak und illegalen Drogen aufmerksam machen soll. Dabei bediene sie sich „gängiger Jugendsprache“.

Ruhr Nachrichten Fachkräftemangel

E-Auto, Kita-Zuschuss: So kämpft Dachdeckermeister Markus Janz (50) um Fachkräfte

Dachdeckermeister Markus Janz hat gut zu tun. Er sucht zwei Gesellen und einen Auszubildenden. Doch bisher hat sich niemand gemeldet. Dabei macht er seinen Beschäftigten besondere Angebote. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Mit Parkplatzchaos rund um den Seepark rechnet die Stadt wegen des angekündigten schönen Wetters am Osterwochenende. Deshalb werden die Straßen mit mobilen Barrieren gesperrt.

Ruhr Nachrichten Räumungsverkauf

Einzelhändlerin gibt Laden „Mal was anderes“ in der Kirchstraße auf

Zwei Jahre hat Gabriele Eickhoff-Feller Dekoration und Feinkost in ihrem Geschäft an der Kirchstraße angeboten. Doch sie gibt auf und hat dafür Gründe. Dabei will die Stadt etwas verändern. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Viele Kinder freuen sich schon auf tolle Erlebnisse in der Kinderferienstadt Lünopoli. Jetzt beginnt die zweite Anmeldephase.

276.000 Euro hat eine Mitarbeiterin des Bürgerbüros über Jahre unterschlagen. Die Strafe: Zwei Jahre auf Bewährung. Vor Gericht kam raus, dass das Bürgerbüro die Sache erst verharmloste. Von Heinrich Höckmann

Ruhr Nachrichten Katzen-Hütte im Naturschutzgebiet

Lüner Tierschutzverein zum zweiten Mal in Not: „Werden bedroht und beschimpft“

An der Sedanstraße musste der Tierschutzverein Lünen seine Fütterungsstelle für Katzen aufgeben, weil dort Wohnungen gebaut werden. Ein Ersatz wurde gefunden. Doch wieder droht das „Aus“. Von Peter Fiedler

Bei der Ausbildung von Geflüchteten gibt es oft Missverständnisse. Unsicherheiten auf beiden Seiten erschweren die Zusammenarbeit. Deswegen gibt es jetzt eine Info-Veranstaltung.

Ruhr Nachrichten Stadtführungen

Gästeführerin zeigt, wo ein Stück Europa in Lünen zu finden ist

Wie viel Europa steckt eigentlich in Lünen? Das erklärt Stadtführerin Kirsten Diana Freiberg (55) auf unterhaltsame und informative Weise. Der Start war nicht einfach. Von Beate Rottgardt

Dort, wo früher Eltern mit ihren Kindern planschten, wird es bald wieder Wasserspaß an heißen Tagen geben. Im Lippepark laufen zurzeit die entsprechenden Arbeiten.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 können sich im Rahmen der sogenannten Berufsfelderkundung für ein Tagespraktikum bei der Stadt Lünen einschreiben. Es gelten bestimmte Fristen.

So klappt es mit der Wahl: Die Stadt Lünen verschickt Info-Schreiben zur Europawahl an alle nicht deutschen EU-Bürger, die in Lünen gemeldet sind.

In der Haushaltsdebatte des Lüner Rates ging es - natürlich - um Zahlen. Es ging aber auch um heftige Vorwürfe. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns teilte aus und musste einstecken. Von Peter Fiedler

In der Nachbarstadt Dortmund werden Ordnungskräfte mittlerweile mit Schlagstöcken ausgerüstet - zur Verteidigung im Notfall. Ein Modell auch für Lünen? Nicht nötig, sagt die Stadt. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Enge Zeppelinstraße

Müllwagen vor Problemen: Eigentümer verbietet Wenden auf seinem Grundstück

Die Zeppellinstraße hat ein Mülltonnen-Problem. Weil Müllwagen wegen Unfallgefahr nicht mehr rückwärts fahren dürfen, sollten sie wenden. Doch das geht jetzt auch nicht mehr. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Eigentlich hätte Dr. Fabian Grundmann an Silvester Notarzt-Dienst auf dem Rettungshubschrauber Christoph 8 gehabt. Doch er tauschte mit einem Kollegen. Und das aus einem wichtigen Grund. Von Volker Beuckelmann

Ruhr Nachrichten Zahlen aus dem Standesamt

Geburtenknick in Lünen: Warum 2018 deutlich weniger Kinder zur Welt kamen

Erstmals seit sechs Jahren ist in Lünen die Geburtenzahl gesunken - sogar beträchtlich. Der Chefarzt der Lüner Frauenklinik hat eine Erklärung dafür.

Zu Handwerkern können Kinder am Dienstag (15. Januar) werden, und zwar nicht in einer Werkstatt, sondern in der Stadtbücherei. Hier entstehen aus Spülbürsten kleine Roboter.

Bald können Eltern und solche, die es noch werden wollen, in einem speziell auf Lünen zugeschnittenem Webportal Informationen rund um das Thema Familie erhalten. Von Kevin Kallenbach

Ruhr Nachrichten Serie Alte Filme

Lünen 1966: Riesen-Feier zum Stadtjubiläum - von Amateuren auf Bewegtbild festgehalten

Die Stadtverwaltung hatte versagt - einen offiziellen Auftrag für einen Film zum 625. Stadtjubiläum hat es nie gegeben. Dass es überhaupt Aufnahmen gibt, liegt an engagierten Hobby-Filmern.