Standort für Bürgerzentrum gesucht

Aktionsraum Westerfilde

WESTERFILDE Wenn alles gut läuft, soll noch in diesem Jahr ein neues Bürgerzentrum im Aktionsraum Westerfilde seine Pforten öffnen. Zur Zeit feilt die SPD im Stadtbezirk, unterstützt von Stadtdirektor Ullrich Sierau, an entsprechenden Plänen.

von Von Beate Dönnewald

, 07.07.2009, 15:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit diesen Organisationen, Gruppen und Einrichtungen könnte das Bürgerzentrum belebt werden, meint Horst Wenzel.

Mit diesen Organisationen, Gruppen und Einrichtungen könnte das Bürgerzentrum belebt werden, meint Horst Wenzel.

Deshalb sei angedacht, so Horst Wenzel, dass städtische Angebote und Einrichtungen in der „kombinierten Anlaufstelle“ genauso Platz finden wie engagierte Bürger, Vereine, Beratungsstellen und Bildungsträger. „Es sollen dort beispielsweise die Quartiershausmeister, die Service- und Präsensdienste, Arge und Sozialamt und das Aktionsbüro Soziale Stadt einziehen“, berichtet Horst Wenzel. Weitere mögliche Angebote seien u.a. Aidshilfe, Drogen-, Arbeitslosen-, Behinderten-, Erziehungs- oder gewerkschaftliche Beratung.

Genauso sollen aber auch heimische Vereine die Möglichkeit erhalten, dort ihre Versammlungen und Treffen abzuhalten. Zudem sei ein flexibles Programm angedacht, das ehrenamtlich agierende Bürger für Jugendliche anbieten. Darüber hinaus hoffe man, so der SPD-Vorsitzende, Bildungsträger wie die Volkshochschule oder die Auslandgesellschaft für das zukünftige Bürgerzentrum zu gewinnen. Koch- und Ernährungskurse, Integrations- und Einbürgerungskurse sowie unterschiedliche Unterrichtseinheiten (Deutsch als Fremdsprache, EDV und Schularbeitenhilfe) könnten das Angebot ergänzen.

Um das Bürgerzentrum als Kommunikations-, Bildungs- und Beratungsort noch attraktiver zu machen, sei zudem ein Café-Betrieb geplant, berichtet Horst Wenzel: Für Mütter und Hausfrauen am Vormittag oder für Jugendliche als Ort zum „Chillen“ am Nachmittag. Abends könne das Café dann für Diskussions- und Infoveranstaltungen genutzt werden.

Schlagworte: