Stephan Breuing meldet sich nach Auszeit zurück

Bei der Kanu-DM

Bei der Kanu-Rennsportmeisterschaft in München (RN berichteten) gewann Matthias Ebhardt vom KC Wiking in den Mannschaftsbooten, die für den Kanu-Verband NRW starteten, zwei weitere Bronzemedaillen.

MÜNCHEN

von Ruhr Nachrichten

, 14.09.2011, 16:29 Uhr / Lesedauer: 2 min
Stephan Breuing kehrte nach einjähriger Pause bei der DM in München in das Kanu zurück.

Stephan Breuing kehrte nach einjähriger Pause bei der DM in München in das Kanu zurück.

Aufmerksame Leser werden in der Vierer- und Achterbesatzung einen bekannten Namen gefunden haben. Der ehemalige Weltmeister Stephan Breuing hat nach einem Jahr Auszeit wieder Spaß am Kanusport gefunden. Vor ca. vier Wochen erhielt Stephan Breuing einen Anruf von seinem ehemaligen Zweierpartner und frischgekürten Weltmeister Tomasz Wylenzek, gemeinsam im C2 bei der DM zu starten. Trainer Martin Krämer entwickelte schnell ein kompaktes Trainingsprogramm. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Über 200 Meter konnte ein 5. Platz und über die 500 Meter Strecke ein 4. Platz erzielt werden. Sebastian Degenkolb erreichte mit seinem Partner Simon Zissmann im C2 über 200 Meter den 5. Platz, über 500 Meter den 9. und über 5 000 Meter den 6. Platz. In der Leistungsklasse bei den Damen konnte Sonja Krause über 5 000 Meter im Kajak Einer einen 7. Platz und mit ihrer Partnerin Natalie Langer (AKC Oberhausen) im K2 über 1 000 Meter den 5. Rang herausfahren.

Nachwuchstalent Nico Pickert zeigte eine sehr starke Leistung und wurde mit zwei Silbermedaillen belohnt. Diese erzielte er über 1 000 Meter im C1 und im Kanumehrkampf. Auf der Langstrecke über 2 000 Meter erkämpfte er sich den 4. Platz. Lena Winkelmann wurde auf der langen Strecke über 2 000 Meter im K1 Dritte. Über die 1 000 Meter Strecke erreichte sie den 4. Platz, den Lena auch im Kanu-Mehrkampf belegte. Weitere Endlauf-Platzierungen: C1 männl. Schüler 2 000 Meter: 7. Eric Pleßmann, 15. Alexander Schütz, 16. Felix Awakowicz, C2 männl. Schüler 500 Meter: 8. Nico Pickert und Eric Pleßmann, C2 männl. Schüler 2 000 Meter: 10. Timo Rosenthal und Thorben Reister, C4 männl. Schüler 500 Meter : 5. Nico Pickert, Timo Rosenthal, Tim Schulz, Eric Pleßmann