Sträucher

Sträucher

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Oberlipper Straße zwischen Lünen-Brambauer und Waltrop vor anderthalb Wochen ist der Fahrer aus Lünen nun an seinen Verletzungen gestorben. Er war mit seinem

Es ist Hochsommer. Zeit für den Start in die Eislaufsaison. Neongrüne Plakate kleben schon an den Straßenlaternen und weisen den Weg zur Eissporthalle. Denn am Wochenende geht es los. Am Samstag (19. Von Jennifer Riediger

Selfies, der Bürgermeister im Ornat und Westfalenschluck für alle: Die Beckinghausener waren nach 15 Jahren wieder mit dem Lüner Schnadegang dran und feierten den alten westfälischen Brauch gebührend: Von Diethelm Textoris

Vor wenigen Jahren noch sah der Hof hinter den damaligen Gewo-Häusern an der Kirchstraße in Ickern gepflegt aus. Heute ist dort nach dem Eigentümerwechsel eher eine Art kleiner Urwald zu sehen. Der neue Von Felix Püschner

Nein, das böse P-Wort (P wie Palme) fiel am Donnerstagnachmittag nicht. Und auch mit Kritik am Barkenberger Grünkonzept kam kaum ein Bürger aus dem Gebüsch. So konnte sich Landschaftsplaner Dirk Vennemann Von Michael Klein

Die Fußballerinnen des SSV Rhade haben am Donnerstag den Kreispokal geholt und treten damit in der kommenden Saison im Westfalenpokal an. Auf der Anlage der SF Stuckenbusch in Recklinghausen schlugen Von Jan Große-Geldermann

Schon auf Höhe der Tennisplätze dringt Stimmengewirr durch die Zweige und Büsche. Es ist Waldwoche und die Kinderhaus-Kinder haben es sich im Alstedder Wald bereits gemütlich gemacht. Keine Mauern, keine Von Leonie Schulte

Leicht verletzt wurde ein 30-jähriger PKW-Fahrer aus Stadtlohn am Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 572 in Südlohn. Von Bernd Schlusemann

Bei der Baustelle am Roggenmarkt in Werne hat sich schon einiges getan: Wo früher Sträucher und Gräser wucherten, ist heutzutage ein riesiger Krater zu sehen. Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan - im Mai

In den letzten Spielen vor der Winterpause gingen die heimischen Fußballer in den überkreislichen Ligen mit unterschiedlichem Erfolg an den Start. Während Rot-Weiß Deuten seinen 4:1-Sieg in Coesfeld bejubelte,

Aufatmen bei den Fußballern des SV Schermbeck und des SV Rot-Weiß Deuten. Zum Auftakt der Rückrunde feierte der SVS einen 3:1-Sieg über Viktoria Heiden, während die Rot-Weißen aus Deuten den VfL Senden mit 2:1 bezwangen.

Beim SV Schermbeck hat Trainer Christoph Schlebach endgültig den Abstiegskampf ausgerufen. Der SV Rot-Weiß Deuten hat in selbigem einen wichtigen Sieg über Gemen gefeiert.

Während der SV Schermbeck in der Fußball-Westfalenliga beim 0:3 gegen Delbrück seinen bisherigen Saison-Tiefpunkt erlebte, freute sich der SV Rot-Weiß Deuten über den ersten Landesliga-Sieg seiner Vereinsgeschichte.

Der SV Schermbeck rutscht in der Westfalenliga 1 weiter Rchtung Abstiegszone. Gegen Preußen Münster II zeigtee der SVS zwar eine leichte Steigerung, doch Zählbares sprang dabei nicht heraus.

In der Fußball-Westfalenliga 1 wird es für den SV Schermbeck allmählich ungemütlich. Nach dem 2:4 beim 1. FC Gievenbeck rutschte der SVS auf Platz 13 ab und ist nur noch zwei Punkte von den Abstiegsrängen entfernt.

Für Gudrun Grüger von der Chemnitzer Straße in Deininghausen beginnt ihr tägliches Ärgernis nur wenige Meter vor ihrer Haustür. Ein zugewucherter Stichweg ist der Grund dafür. Und bis Herbst wird Frau Von Michael Fritsch

Im Feriendorf Eversum hat der Pächterverein ein Sommerfest veranstaltet und einen Spielplatz eröffnet. Die Einnahmen kamen dem Pächterverein zugute, der damit noch weitere Spielgeräte für die jüngsten Von Marvin Hoffmann

Kaputte Vogelnester und tote Vogeljunge haben Christian Kurek und Paul Jordan an der Rennbahn in Castrop-Rauxel entdeckt. Zerstört durch den groben Heckenschnitt des EUV Stadtbetriebs, sagen die beiden anklagend. Von Ann-Kathrin Gumpert

Der SV Schermbeck kann noch gewinnen. In der Fußball-Oberliga war das 2:1 über SuS Neuenkirchen aber auch dringend erforderlich, da auch die SVS-Konkurrenten im Tabellenkeller punkteten. Dafür suchte Von Andreas Leistner

„Sturm Ela? Ja, stimmt. Den gab es, ist aber lange her.“ So reagieren einige, wenn über den Sturm am Pfingstmontag im Jahr 2014 gesprochen wird. Diejenigen, die nicht betroffen waren, mögen ihn vergessen

Grünpflege am Straßenrand der B58

Zeit drängt: Unternehmen muss Holz abfahren

Der radikale Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern an der Bundesstraße 58 und am Recklinghäuser Damm hat bei vielen Bürgern für Kopfschütteln gesorgt. Die Straßenbahnmeisterei gab den Auftrag für die Von Silvia Wiethoff

Aktion nach der Familienmesse

Kinder suchen Ostereier im Dahliengarten

In den Beeten im Dahliengarten liegt Pferdemist zum Düngen der Erde, die Bäume sind kahl und von farbenfrohen Dahlien ist noch nichts zu sehen. Doch in den Büschen, Beeten und Sträuchern leuchtet es dennoch Von Victoria Thünte

Jubel beim SV Dorsten-Hardt und den Frauen des SSV Rhade, eher betretene Mienen beim SV Schermbeck, Rot-Weiß Deuten und beim TuS Gahlen. So schölugen sich die Ergebnisse des Wochenendes nieder. Von Andreas Leistner

Aus den Vorschlägen „Einer für alle“ und „Klettermax“ ist nach der Bürgerbeteiligung für den Spielpark (Strickerspielplatz und Maximilian-Kolbe-Schulgelände) nun ein Vorschlag entstanden, über den der Von Berthold Fehmer

Die Waldstücke zwischen Victoriastraße und Westring sowie Westring und Holthauser Weg müssen dringend aufgeforstet werden. Sturm Ela hatte 2014 große Teile der Wälder verwüstet. Mittlerweile wurden auf Von Abi Schlehenkamp

Die Fußballer des SV Schermbeck haben ihre Durststrecke in der Oberliga beendet. Das 4:3 gegen Gütersloh war der erste SVS-Sieg seit acht Spielen. In der Landesliga 4 hat der SV Dorsten-Hardt dagegen

Oberligist SV Schermbeck hatte unerwartet spielfrei, der SV Dorsten-Hardt bejubelte in der Landesliga einen wichtigen Sieg über Herbern, doch der SV Rot-Weiß Deuten unterlag im Tospiel der Bezirksliga

Die Natur ist für Anastasia Benko die größte Schatztruhe. Deshalb sammelt sie dort Blumen, Sträucher und Zweige. Zuhause schaut sie, wie sie zu ihren anderen Sammelstücken passen und inszeniert sie für Von Jana Klüh