Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Straßen

Straßen

Der Umbau der Faßstraße ist eines der umstrittensten Verkehrsprojekte in der jüngeren Vergangenheit. Jetzt wird das Vorhaben deutlich teurer als zunächst vorgesehen. Das sind die Gründe. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Kolumne: Klare Kante

Dortmund, die Stadt der kaputten Straßen

Schlechte Straßen und Wege landeten bei einer Forsa-Umfrage im Jahr 2014 auf Platz 1 der Dortmunder Probleme. Wirklich geändert hat sich seitdem nichts, beobachtet unser Autor. Von Ulrich Breulmann

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat am Montag den Startschuss für den sechsspurigen Ausbau der B1 zur A40 in Dortmund gegeben. Ein Problem an anderer Stelle auf der B1 bleibt dagegen. Von Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Üppige Vegetation trotz Trockenheit

Bäume an der Körnerstraße in Unna wuchern bis in den Straßenraum

Städte rufen Bürger dazu auf, die Straßenbäume vor ihren Häusern zu wässern. Die Anwohner der Körnerstraße in Unna hingegen würden sich über etwas weniger Vegetation freuen. Dort ragt das Grün der Bäume Von Dirk Becker

Ab Montag (16. Juli) starten im Süden Dortmunds mehrere Baustellen. An der Ardeystraße werden zwei Bombenverdachtspunkte untersucht, die B54 wird saniert. Was Autofahrer wissen müssen. Von Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Schlaglöcher und Straßenschäden prägen Dortmund

Schlagloch-Hopping quer durch die Stadt

Es gibt Straßen in Dortmund, die sind geprägt von Schlaglöchern. Stetig zunehmender Verkehr auf altem Asphalt, teils schlechte Qualität beim Straßenbau und Arbeiten für wichtige Ver- und Entsorgungsleitungen Von Peter Bandermann

Der Zustand der Landesstraßen hat sich in Nordrhein-Westfalen leicht verbessert. Das geht aus einem Bericht des NRW-Verkehrsministeriums an den Landtag hervor. Waren 2011 noch 39 Prozent der Landesstraßen

Umweltschützer kritisieren Salz auf den Straßen

Streusalz färbt Dortmunds Straßen weiß

In der vergangenen Woche war es in Dortmund besonders kalt. Die EDG hat deshalb auch Salz gestreut. Spuren davon zeigen sich nun auf dem eigentlich schwarzen Asphalt: stellenweise ist er weiß. Bürger Von Bastian Pietsch

Ende Februar verändert sich vieles im Hombrucher Zentrum. Der Umbau der östlichen Harkortstraße wird rund ein halbes Jahr dauern. Das hat Folgen für viele Hombrucher. Von Carolin West, Rüdiger Barz, Felix Guth

Der Weiterbau oder eben Nicht-Weiterbau der L663n ist seit Jahrzehnten ein Dauerbrenner in Dortmunds Osten. Nach dem NRW-Regierungswechsel könnte Bewegung in die Sache kommen. Von Andreas Schröter

Der Zustand der Altenderner Straße ist den Dernern seit Jahren ein Dorn im Auge. Das, was jetzt von der Stadtverwaltung dazu zu hören ist, macht den Anwohnern allerdings wenig Hoffnung auf baldige Besserung. Von Andreas Schröter

Weil nicht alle Autofahrer Leuchten im Straßenverkehr sind oder einfach mal einen Blackout haben, erwischt es immer wieder Straßenlaternen und Ampelanlagen. Die Rechnung für die Reparatur ist auch kein Grund zur Freude. Von Gaby Kolle

Vredener Radwegenetz

Radfahrer fühlen sich unsicher

Die drei Radler rollen auf ihrer Spur durch den Kreisverkehr. Sie biegen auf dem gepflasterten Streifen in die Ölbachstraße ein. Doch da endet die Markierung. Was nun? Von Thorsten Ohm

Grüner Weg in Oeding

Plötzlich Einbahnstraße

Es war vor ungefähr zwei Wochen – da stand es auf einmal da: Ein blaues Schild mit weißem Pfeil. So etwas hat es in Oeding und auch in Südlohn noch nicht gegeben: eine Einbahnstraße. Die Neuheit in der Von Anne Winter-Weckenbrock

Wenn Mitte des nächsten Jahres die Umgestaltungsarbeiten am Rapphofs Mühlenbach auf vollen Touren laufen, werden vor allem die Autofahrer in Altendorf-Ulfkotte auf eine harte Probe gestellt. Von Michael Klein

Auf der Vinzenzstraße in Werne halten sich viele Autofahrer nicht an das Tempolimit. Eine verengte Fahrbahn hat nicht gereicht, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. Jetzt soll die Straße Schwellen Von Helga Felgenträger

Der Ärger um die Asphalt-Schmelze auf der Wilhelmstraße in Castrop-Rauxel ist auch am Mittwochabend im EUV-Verwaltungsrat noch mal aufgekocht. Die Politik stellte Fragen an die Verwaltungsspitze – und Von Tobias Weckenbrock

Ortsdurchfahrt B 474

Panzersperre stoppt Bauarbeiten

Erneute Überraschung auf der Baustelle: Im Zuge der Erdarbeiten an der Ortsdurchfahrt B 474 hielt eine Panzersperre aus dem Zweiten Weltkrieg im Bereich des Blumengeschäfts Specking die Bautätigkeiten auf.

Sie ist eine Schlagader des Straßenverkehrs im Grenzgebiet. Tausende von Autos rollen Tag für Tag über die Baumwollstraße. Radfahrer meiden das Stück zwischen Oeding und Burlo lieber. Doch daran soll sich etwas ändern. Von Thorsten Ohm

Die Bauarbeiten auf der Kreisstraße in Selm haben sich mittlerweile verlagert. In Höhe des Selmer Bachs/ Pizzeria Salento ist eine neun Meter tiefe und sechs Meter breite Baugrube ausgehoben worden. Was Von Malte Bock

Bis Frühjahr 2018 will die Stadt Werne im Bereich Horster Straße neue Abwasserkanäle verlegen. 14 Monate Baustelle liegen nun vor den Anwohnern. Welche Abschnitte werden wann erledigt? Kommt es zu Sperrungen? Von Vanessa Trinkwald

Einstimmiger Beschluss

Weg mit der Stolperkante

Die Kante des Anstoßes wird verschwinden. Die Mini-Stufe vor der Bücherei in Vreden soll weg, auch wenn sie baurechtlich zulässig sein mag. Die beiden Alternativen der Verwaltung stellten aus Sicht der Von Thorsten Ohm

Zwei kilometerlange Schlaglochpisten in Villigst sollen noch in diesem Jahr verschwinden: Auf der Iserlohner Straße und auf der Roten-Haus-Straße kann der Landesbetrieb Straßen NRW die maroden Fahrbahndecken erneuern. Von Reinhard Schmitz

Jahrzehntelange Planung

Umgehungsstraße schon 2018?

Wird die Oedinger Ortsumgehung schon ab 2018 gebaut? In einer Sitzungsvorlage für den Bezirksplanungsrat hält die Bezirksregierung in Münster das jedenfalls nicht für unwahrscheinlich. Von Bernd Schlusemann

Am Freitagnachmittag wird die B474 an der Kreuzung zur Stadtlohner Straße (K 33) wieder freigegeben. Die für Legden vorweihnachtliche, frohe Botschaft konnte Josef Brinkhaus, Sprecher von Straßen.NRW, Von Ronny von Wangenheim

Trübes Wetter, 7 Grad, trocken - so kann es weitergehen für die Bauarbeiten am neuen Kreuzungsknotenpunkt am Industriepark A31. "Wir sind im Zeitplan", erklärt Volker Himmel. Von Ronny von Wangenheim

Die Pressemitteilung der Stadt aus der vergangenen Woche schien eindeutig: "Vollsperrung der Fuistingstraße vom 12. bis 18. Dezember". Auch die Nachfrage bei Christian Abbing, Abteilungsleiter Straßenbau

Erst vor zwei Wochen ist die durchgehende Radwegeverbindung auf der alten Bahntrasse von der Weerseloer Straße bis zur Bahnallee eröffnet worden. Fast gleichzeitig ist allerdings die Fortsetzung, der Von Stefan Grothues

Die Fuistingstraße wird noch einmal komplett gesperrt. Und zwar für eine ganze Woche. Ab kommendem Montag. Das schreibt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Von Montag bis Sonntag sollen dort Von Stephan Teine

Bruno Tenhumberg hat den Kaffee auf. Gerade noch wälzten sich zwei Asphaltfertiger zentimeterweise über die B 474 und sorgten für die oberste Schicht der Straßendecke. Doch jetzt ist das Material alle. Von Ronny von Wangenheim

Ende gut, alles gut an der Cottenburgstraße in Obrcastrop? Wegen der Sommerhitze platzten dort Beläge. Der Splitt nervte. Der Stadtbetrieb EUV kündigte die Zusammenarbeit mit der Baufirma. Jetzt kommt Von Abi Schlehenkamp

Furcht um Weihnachtsgeschäft

Baustelle: Händler bringen Vorschläge vor

Statt Ende November wird es wohl Ende Dezember, bis die Lüner Fußgängerzone zwischen Lippebrücke und Persiluhr saniert ist. Bei den Einzelhändlern wächst nun die Angst, dass die Baustelle das Weihnachtsgeschäft Von Peter Fiedler

Der Schüttenwall, die Münsterstraße und die Weseler Straße gehören zu den Hauptverkehrsachsen Halterns. Diese sind überdurchschnittlich vom Lärm gestört und zudem in einem desolaten Zustand, was im Lärmaktionsplan Von Elisabeth Schrief

Wie gut sind die Dortmunder Straßen? Alle fünf Jahre benotet die Stadt jeden der 1800 Kilometer des Dortmunder Straßennetzes. Unsere Redaktion hat die interne Untersuchung der Stadt erstmals analysiert. Von Kevin Kindel, Thomas Thiel

Weil in Höhe des neuen Mercaden-Einkaufszentrums die Fahrbahndecke zum Teil erneuert werden muss, wird der Westwall nächste Woche am Donnerstag (18.) und Freitag (19.) erneut zur Einbahnstraße. Von Michael Klein

Es sind nur 120 Meter. Aber wie sie aussehen sollen, darüber gehen die Meinungen in Legden ganz schön auseinander. Bei der Einwohnerversammlung zur Umgestaltung der Hauptstraße am Montagabend konnten Von Ronny von Wangenheim

Fußgänger, Autofahrer, Radler, Busse, Lieferanten, Geschäftsleute, Anwohner, Hausbesitzer - die Bahnhofstraße ist eigentlich zu kurz, um alle Interessen unter einen Hut bringen zu können. Dennoch sind Von Petra Berkenbusch

Jede Menge Löcher-Pisten gibt es in Castrop-Rauxel. Die Leveringhauser Straße mit ihren vielen Schlaglöchern wird jetzt endlich fit gemacht. Dafür gibt der Landesbetrieb Straßenbau 615.000 Euro aus. Doch Von Abi Schlehenkamp

Als am Montag nach 14-tägiger Vollsperrung die Bahnhofskreuzung wieder für den Verkehr freigegeben wurde, waren viele Bürger überrascht: Das Linksabbiegen von der Karl-Gerharts-Straße in die Bahnhofstraße Von Petra Berkenbusch

Vielen Schwerter Autofahrern und Geschäftsinhabern war die Sperrung der Bahnhofskreuzung ein fieser Dorn im Auge. Nun soll sie am Montagmorgen planmäßig freigegeben werden. Zwei Faktoren könnten die Öffnung Von Tim Vinnbruch

Nach mehrtägigen Reparaturarbeiten ist die Bladenhorster Brücke über den Rhein-Herne-Kanal seit Dienstag wieder geöffnet. Doch nicht für alle Fahrzeuge. Zuvor hatte ein LKW mit einem Bagger auf seinem Von Michael Fritsch

Eine Vollsperrung legt den Verkehr auf dem Westring lahm. Grund sind Reparaturarbeiten an der Bladenhorster Brücke. Die Sperrung dauert mindestens bis Montagabend, aber es gibt eine Umleitung. Von Abi Schlehenkamp

Der sechste Kreisverkehr in Olfen ist ab Samstag befahrbar. An der Kreuzung Vinnumer Landweg/B235 wurde seit Oktober 2015 gebaut, nun müssen nur noch die letzten Arbeiten erledigt werden. Bis der Radweg Von Theo Wolters

Die Stadt hatte den Feldversuch schon angekündigt, jetzt soll er umgesetzt werden: Auf der Waltroper Straße dürfen bald keine schweren Lastwagen mehr fahren. Eine Umleitungsstrecke wird installiert, Hinweistafeln Von Marc Fröhling

Mit Plastiktüten verhängte Schilder, neuer Rollsplit und plötzlich keine Geschwindigkeitsbegrenzung mehr? Tatsächlich hängt das alles zusammen. Auf der Sandforter Straße in Olfen mussten die Schilder Von Theo Wolters

Darf das sein?, fragt sich mancher Vredener angesichts eines befremdlichen Anblicks. Eigentlich wollte die Stadt Vreden nur einige Wege mit einer neuen Decke versehen. Doch das Ergebnis kratzt an einem Von Thorsten Ohm

Spannend wird es schon vor dem Anpfiff. Denn wenn am morgigen Donnerstag die deutsche Elf bei der Europameisterschaft gegen Polen antritt, hat der Bauausschuss in Vreden schon viele wichtige Punkte beraten. Von Thorsten Ohm

Die Fräse hat eine sichtbare Spur hinterlassen. Die alte Asphaltdecke ist verschwunden, eine neue ersetzt sie schon bald - ein Abschnitt von vielen im weitverzweigten Netz der Vredener Wirtschaftswege, Von Thorsten Ohm

Die Gemeinde Nordkirchen richtet nach der Umgestaltung der Schloßstraße ein offizielles Eröffnungsfest für das ganze Dorf aus. Am 27. August plant die die Gemeindeverwaltung ab 11 Uhr einen bunten Tag

Die Verwaltung hat ermittelt, was es kosten würde, entlang des Radweges zwischen Südlohn und Oeding eine durchgängige Straßenbeleuchtung zu realisieren: Für insgesamt 67 Straßenlaternen müssten 198000 Von Bernd Schlusemann

Der FC Bayern München ist bei vielen Dortmundern nicht gerade wohl gelitten. Doch einer der Gründer des großen Rivalen des BVB hat seit Freitag seine eigene Straße - und das auch noch im Schatten eines Von Oliver Volmerich

Die Sanierungsarbeiten auf der Bahnhofstraße verlagern sich: Am nächsten Dienstag, 12. April, ist Baubeginn für den letzten Bauabschnitt zwischen Werkmarkt Schmeing und Edeka.

Als Autofahrer möchte man es für einen Aprilscherz halten, doch es ist keiner. Definitiv: Ab Anfang Mai wird die Fuistingstraße abschnittsweise gesperrt und komplett umgebaut. Die rund 9000 Autofahrer, Von Stephan Teine

Fast drei Meter tief hat sich die Baggerschaufel in den Untergrund der Eschstraße gegraben. Dorthin, wo Kanäle und Kanalanschlüsse erneuert werden müssen. Die Bauabsperrung nimmt den ganzen Straßenraum ein. Von Stefan Grothues

Viele Wirtschaftswege sind reparaturbedürftig. Risse ziehen sich durch den Asphalt, die Fahrbahnen sind teilweise abgesackt, die Ränder beschädigt. Es muss mehr getan werden: Da sind sich alle Fraktionen Von Ronny von Wangenheim

Planungsbüro stellt Maßnahmen vor

Neugestaltung der Kreisstraße ab Sommer

Die Selmer müssen sich auf eine große Baustelle einrichten. Ab dem Sommer, nach dem Stadtfest, wird mit dem Rückbau der Kreisstraße zwischen Eisdiele und der Straße Alte Zechenbahn begonnen. Das Planungsbüro Von Theo Wolters

Auf den Straßen im Lüner Süden wird in nächster Zeit viel gebaut: Um Autofahrern und Anwohnern eine Doppel-Baustelle zu ersparen, werden die beiden Kreisverkehre an der Preußenstraße nun zeitversetzt gebaut. Von Peter Fiedler

Geschwindigkeitsüberschreitungen

Ordnungsamt kontrolliert auf Zeche-Hermann-Wall

Seit der Eröffnung des Zeche-Hermann-Walls in Selm im vergangenen September beschweren sich immer wieder Anwohner über zu schnell fahrende Autos. Doch wie stark wird die Umgehungsstraße genutzt? Und wie Von Thomas Aschwer

Industriegebiet Gaxel

Gutachter sollen Trassen prüfen

Eine Machbarkeitsstudie soll die Möglichkeiten für eine neue Verbindungsstraße zwischen dem Industriegebiet Gaxel und der Bundesstraße 70 genauer ausloten. Dafür hat sich der Bauausschuss in Vreden in Von Thorsten Ohm

Springorumallee verlängert

Neue Verkehrsader nach 22 Jahren Planung

Die neue Straße schließt die Lücke vom Gewerbegebiet und Bildungsviertel Springorum zum Kreisverkehr der Prinz-Regent-Straße, wo sich ein Kreativzentrum befindet. Damit ist auch ein attraktiveres Gewerbegebiet

Es leuchtet in allen Farben auf den Straßen des Dahliendorfes: Braunes, rotes und gelbes Laub liegt auf den Gehwegen, in den Anlagen und den Rinnsteinen. Wenn es jetzt regnet, wird es rutschig. Doch wo Von Victoria Thünte

Wer fegt eigentlich das ganze Laub vom Gehweg? Und müssen Anwohner vor der eigenen Haustür Schnee schippen? Das kommt ganz auf die Straße an. Wer für was verantwortlich ist - das wird in der Straßenreinigungssatzung Von Natasa Balas

Nachdem die Vredener Straße (K24) saniert wurde und dabei sämtlicher Verkehr in Richtung Vreden über die Eichendorffstraße (K20) umgeleitet wurde, ist es ab Montag umgekehrt: Die Eichendorffstraße bekommt Von Stefan Klausing

Wüllener Straße/Adenauerring

Kein Verkehrschaos auf der Kreuzung

Das erwartete Chaos an der Kreuzung Wüllener Straße/Adenauerring ist am Montagvormittag ausgeblieben. Wider erwarten konnten die Autofahrer aus Richtung Wüllen ganz normal in Richtung Legden abbiegen. Von Stefan Klausing

An zwei Baustellen wird zurzeit gearbeitet in der Grenzgemeinde: Bauarbeiter und Bagger sind derzeit an der Daimlerstraße und an der Schultenallee im Einsatz. Von Anne Winter-Weckenbrock

Wenn der FC Oeding zu Turnieren oder anderen größeren Veranstaltungen einlädt, wird es regelmäßig eng an der Winterswyker Straße. Mittlerweile haben die Gemeinde und der Verein eine Übergangslösung gefunden, Von Sylvia Schemmann

Die Stadt will den Endausbau mehrerer Straßen verschieben. Die Verwaltung führt als Grund dafür an, dass sie finanziell und personell an ihre Grenzen kommt. Sauer stößt das den Bewohnern im Gebiet Schulze Wissing auf. Von Thorsten Ohm

Was hat sich die Stadt denn an der Kreuzstraße wieder einfallen lassen? Die Frage stellte sich ein Leser, als er die kuriose Schilderkombination in Höhe der Hausnummer 45 entdeckt hatte. Autos dürfen Von Stefan Klausing

Barrierefreiheit kann weitaus mehr bedeuten als nur abgesenkte Bordsteine. Was möglich ist, das will Legden im Rahmen der Regionale 2016 auf gut 100 Metern in der Dorfmitte modellhaft erproben. Von Stefan Grothues

Mobile Ampel ist außer Betrieb

Westwall wieder in beiden Richtungen befahrbar

Der Westwall kann seit Freitagmittag (6.2.) wieder in beiden Richtungen befahren werden. Das teilte die Pressestelle mit.

Tiefer in die Tasche greifen müssen künftig die Anlieger neuer Straßen: Wo sie neu angelegt werden, fällt der Anteil künftig höher aus, der auf die daran wohnenden Bürger zukommt. Der Rat hatte dazu einstimmig Von Thorsten Ohm

Schutzstreifen auf Jakobistraße

Rat will Sicherheit für Radfahrer

Der Gemeinderat sorgt sich um die Radfahrer auf der Jakobistraße. In einem gemeinsamen Antrag aller Ratsmitglieder drängen die Kommunalpolitiker darauf, nach dem jetzt laufenden Umbau der Ortsdurchfahrt Von Bernd Schlusemann

Rasen zahlt sich nicht aus. Das betrifft die Sicherheit ebenso wie die Geldbörse, denn Polizei und Ordnungsamt kündigen auch für die Woche vom 23. bis zum 29. Juni wieder ihre Radarkontrollen an.