Straßenbau

Straßenbau

Auf der Dufkampstraße

Pflastern auf der Zielgeraden

Endspurt im Pflastermarathon: Die Innenstadterneuerung geht nach vier Jahren in die Schlussphase. Bis Ende November sollen die letzten 800 Quadratmeter geschafft sein. Von Stefan Grothues

Keine Vollsperrung mehr

Letzte Arbeiten an der B474

Weiße Striche an einigen Stellen auf der Fahrbahn der B474 deuten darauf hin: Hier wird noch gearbeitet. Die letzten Arbeiten nach der Sanierung der Bundesstraße zwischen der Autobahnauffahrt A 31 und Von Ronny von Wangenheim

Die letzten Gräben wurden am Dienstag an der B474 in Nähe des Friedhofs verfüllt. Am Donnerstag ist es endlich so weit: Die Fahrbahn wird nach fast zehn Monaten für den Durchgangsverkehr wieder offiziell frei gegeben. Von Ronny von Wangenheim

Bahnhofstraße wird umgebaut

Der Schwerter Hospizlauf fällt 2017 aus

Der Hospizlauf in Schwerte wird in diesem Jahr ausfallen. Wegen einer Baustelle kann die für September geplante Veranstaltung nicht stattfinden. Denn die Stadt will im Juli mit dem lange geplanten Umbau Von Heiko Mühlbauer

Straße wird umgestaltet

Neuer Radweg für die B70

Autofahrer und Radfahrer müssen sich bald auf einige Umwege einstellen: Die Fahrbahn der Bundesstraße 70 wird auf einer Strecke von 1,6 Kilometern umgestaltet. Der Abschnitt zwischen dem Gabelpunkt und Von Anne Winter-Weckenbrock

Ortsdurchfahrt B 474

Panzersperre stoppt Bauarbeiten

Erneute Überraschung auf der Baustelle: Im Zuge der Erdarbeiten an der Ortsdurchfahrt B 474 hielt eine Panzersperre aus dem Zweiten Weltkrieg im Bereich des Blumengeschäfts Specking die Bautätigkeiten auf.

Bürger werden eingebunden

Konzept für Wirtschaftswege vorgestellt

Rund 110 Kilometer lang ist das Netz der gemeindlichen und privaten Wirtschaftswege zwischen den Bauerschaften Venn (Grenze zu Stadtlohn und Vreden) im Norden und Feld im Süden an der Grenze zu Burlo. Von Georg Beining

Sie ist eine Schlagader des Straßenverkehrs im Grenzgebiet. Tausende von Autos rollen Tag für Tag über die Baumwollstraße. Radfahrer meiden das Stück zwischen Oeding und Burlo lieber. Doch daran soll sich etwas ändern. Von Thorsten Ohm

An der Eichendorffstraße

Kein Radweg zum Dogdeball-Turnier

Der schon seit längerer Zeit geplante neue Radweg entlang der Eichendorffstraße (K20) zum Flugplatz Wenningfeld wird nicht rechtzeitig vor dem Dodgeball-Beach-Cup im August fertig. Das wurde jetzt in Von Stefan Grothues

Auf der Kreisstraße in Selm soll in den kommenden Monaten ein neues Kanalsystem entstehen. Dafür entstehen zunächst zwei Löcher als Start- und Zielpunkt der Baumaßnahme. Die Arbeiten selbst finden komplett Von Robert Wojtasik

Seit Jahren hinkt der weitere Ausbau der B54 dem Zeitplan hinterher. Jetzt gibt es einen neuen Rückschlag. Die Behörde Straßen.NRW hat ein weiteres Verkehrsgutachten in Auftrag gegeben. Das soll Aussagen Von Peter Fiedler

Wirtschaftswegeverband

Gemeinsam Wege auf den Weg bringen

Gescher hat ihn, Metelen arbeitet schon lange - aber bisher vergeblich - daran und auch für Heek könnte ein Wirtschaftswegeverband eine Option sein. Von Christiane Nitsche

Ausbau des Möllenweggs

Die einen zahlen, die anderen nicht

Gepflasterte Straße, schmucke Bepflanzung - ein Stück Lebensqualität vor der eigenen Haustür. Dass allerdings nicht alle Anlieger eines Gebietes auch gleichermaßen von der Stadt dafür zur Kasse gebeten Von Thorsten Ohm

Die Wallstraße soll neu gestaltet werden: weniger Verkehr, mehr Aufenthaltsqualität. Erste Ideen hat die Verwaltung am Dienstag rund 200 Zuhörern im Kulturquadrat vorgestellt. Allein, vielen Anliegern Von Stephan Teine

Jahrzehntelange Planung

Umgehungsstraße schon 2018?

Wird die Oedinger Ortsumgehung schon ab 2018 gebaut? In einer Sitzungsvorlage für den Bezirksplanungsrat hält die Bezirksregierung in Münster das jedenfalls nicht für unwahrscheinlich. Von Bernd Schlusemann

Am Freitagnachmittag wird die B474 an der Kreuzung zur Stadtlohner Straße (K 33) wieder freigegeben. Die für Legden vorweihnachtliche, frohe Botschaft konnte Josef Brinkhaus, Sprecher von Straßen.NRW, Von Ronny von Wangenheim

Trübes Wetter, 7 Grad, trocken - so kann es weitergehen für die Bauarbeiten am neuen Kreuzungsknotenpunkt am Industriepark A31. "Wir sind im Zeitplan", erklärt Volker Himmel. Von Ronny von Wangenheim

Parkplatz Stegerstraße

Rotbuche muss doch gefällt werden

Der Parkplatz an der Stegerstraße wird vergrößert. Am Donnerstag beginnen Bauarbeiten. Die Hagenstraße ist aus diesem Grund bis auf weiteres gesperrt. Am Dienstagabend beschloss der Bauausschuss außerdem, Von Stefan Grothues

Die Pressemitteilung der Stadt aus der vergangenen Woche schien eindeutig: "Vollsperrung der Fuistingstraße vom 12. bis 18. Dezember". Auch die Nachfrage bei Christian Abbing, Abteilungsleiter Straßenbau

Die Fuistingstraße wird noch einmal komplett gesperrt. Und zwar für eine ganze Woche. Ab kommendem Montag. Das schreibt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Von Montag bis Sonntag sollen dort Von Stephan Teine

Von emsiger Bautätigkeit kann an der Landstraße 608 keine Rede sein. "Es wird nicht gearbeitet, wie es hätte sein sollen", bestätigt Straßen.NRW-Sprecher Josef Brinkhaus den Eindruck. Von Ronny von Wangenheim

Bruno Tenhumberg hat den Kaffee auf. Gerade noch wälzten sich zwei Asphaltfertiger zentimeterweise über die B 474 und sorgten für die oberste Schicht der Straßendecke. Doch jetzt ist das Material alle. Von Ronny von Wangenheim

"Woanders ist es schlimmer"

Anlieger wehren sich gegen Straßenausbau

Auf dem Hardtberg in Östrich regt sich Unmut. Grund sind die Straßenbau-Pläne der Stadt für die Hardtstraße zwischen Bestener Straße und Merkoole. Dort sollen nicht nur die Abwasserkanäle saniert werden. Von Michael Klein

So schnell kann sich ein Thema erledigen: Jetzt bleibt doch alles beim alten auf der Kirchstraße in Lünten. Die Einengung dort bleibt, wie sie ist - samt der Bäume, die dort stehen. Das hat der Kreis Von Thorsten Ohm

400 Meter lang ist der Abschnitt auf der Dorstener Straße in Raesfeld, der ab Dienstag (9. August) für eine Sanierung gesperrt wird. Wer der ausgeschilderten Umleitung folgt, landet erst einmal in Borken Von Victoria Thünte

Es sind nur 120 Meter. Aber wie sie aussehen sollen, darüber gehen die Meinungen in Legden ganz schön auseinander. Bei der Einwohnerversammlung zur Umgestaltung der Hauptstraße am Montagabend konnten Von Ronny von Wangenheim

Der Umbau der Selmer Kreisstraße B236 lässt noch einige Wochen auf sich warten. Noch sind nicht alle Formalitäten geklärt. Die anliegenden Händler stehen unterdessen vor einer unsicheren Zeit. Sie machen Von Jessica Hauck

Eine gute Nachricht hatte die Bezirksregierung Arnsberg am Mittwoch für alle Bewohner der Fuistingstraße: Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat nach einer knappen Woche Suche keine Spur von Munition oder Von Stephan Teine

Eine letzte Galgenfrist erhält die marode Bahnbrücke an der Ecke Kirschbaumsweg/Bergische Straße. Um ihre Lebensdauer zu verlängern, beginnen am Sonntag, 14. August, nächtliche Verstärkungsarbeiten. „Das Von Reinhard Schmitz

Bauarbeiten gibt es im Moment viele im Lüner Süden. Nun wird bereits die nächste Straßensperrung angekündigt: Die Jägerstraße bekommt noch in diesem Monat eine neue Fahrbahndecke und muss daher zeitweise Von Marc Fröhling

Spannend wird es schon vor dem Anpfiff. Denn wenn am morgigen Donnerstag die deutsche Elf bei der Europameisterschaft gegen Polen antritt, hat der Bauausschuss in Vreden schon viele wichtige Punkte beraten. Von Thorsten Ohm

Die Fräse hat eine sichtbare Spur hinterlassen. Die alte Asphaltdecke ist verschwunden, eine neue ersetzt sie schon bald - ein Abschnitt von vielen im weitverzweigten Netz der Vredener Wirtschaftswege, Von Thorsten Ohm

Die Bauarbeiten an der Bahnhofstraße sind beinahe abgeschlossen. Oft überquert Ferdinand Kremer die Straße mit seinem Elektromobil. Zufrieden ist er mit den Änderungen allerdings nicht. Um vom Lerchenweg Von Jana Leygraf

Der Betonmittelstreifen auf der Lüner Viktoriastraße sollte das Problem der unerlaubten Linksabbiegens lösen, doch er brachte ein neues mit sich: Nicht genug Platz für Krankenwagen. Die Mauer musste weichen. Von Christopher Kremer

Die Verwaltung hat ermittelt, was es kosten würde, entlang des Radweges zwischen Südlohn und Oeding eine durchgängige Straßenbeleuchtung zu realisieren: Für insgesamt 67 Straßenlaternen müssten 198000 Von Bernd Schlusemann

Wüllener und Schorlemer Straße

Ausschuss gibt grünes Licht für Wohngebiete

Das Schlüsselwort heißt "Städtebauliche Nachverdichtung" an zwei Wohnstandorten in Ahaus. Konkret geht es um die Planung von Wohnhäusern - zehn an der Schorlemer und acht an der Wüllener Straße. Für beide Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Die Sanierungsarbeiten auf der Bahnhofstraße verlagern sich: Am nächsten Dienstag, 12. April, ist Baubeginn für den letzten Bauabschnitt zwischen Werkmarkt Schmeing und Edeka.

Als Autofahrer möchte man es für einen Aprilscherz halten, doch es ist keiner. Definitiv: Ab Anfang Mai wird die Fuistingstraße abschnittsweise gesperrt und komplett umgebaut. Die rund 9000 Autofahrer, Von Stephan Teine

Fast drei Meter tief hat sich die Baggerschaufel in den Untergrund der Eschstraße gegraben. Dorthin, wo Kanäle und Kanalanschlüsse erneuert werden müssen. Die Bauabsperrung nimmt den ganzen Straßenraum ein. Von Stefan Grothues

Auch für die Anlieger sind Teile von Bahnhof- und Ramsdorfer Straße von Freitag bis Sonntag (1. bis 3. April) mit dem PKW nicht erreichbar. Grund sind Asphaltarbeiten im Bereich der dortigen Baustelle.

Sie erwirbt sich zunehmend einen Ruf als Problem-Autobahn: Die A31 wird zum Dauerbrenner in den Verkehrsnachrichten. Seit Dienstag gibt es wieder einen Engpass auf dem Teilstück zwischen den Abfahrten

Viele Wirtschaftswege sind reparaturbedürftig. Risse ziehen sich durch den Asphalt, die Fahrbahnen sind teilweise abgesackt, die Ränder beschädigt. Es muss mehr getan werden: Da sind sich alle Fraktionen Von Ronny von Wangenheim

Mit diesem Zustand soll bald Schluss sein. Doch noch rumpeln die Reifen über den rissigen Asphalt. "Straßenschäden" warnt ein Schild. Der Fahrer des großen LKW mag allerdings weniger als der des entgegen Von Jennifer von Glahn

Die Straßendecke der Werner Straße (L507) in Selm muss saniert werden, soviel steht fest. Wann es allerdings mit den Bauarbeiten genau losgeht, ist noch unklar. Die Verwaltung teilte jetzt mit: Frühestens Von Jessica Hauck

Langzeit-Baustelle Ahauser Straße, erster Spatenstich im Industriepark A31, Asbecker Dorfteich - für 2016 sind wichtige Investitionen geplant. Mehr als fünf Millionen Euro werden dafür ausgegeben. Von Ronny von Wangenheim

Industriegebiet Gaxel

Gutachter sollen Trassen prüfen

Eine Machbarkeitsstudie soll die Möglichkeiten für eine neue Verbindungsstraße zwischen dem Industriegebiet Gaxel und der Bundesstraße 70 genauer ausloten. Dafür hat sich der Bauausschuss in Vreden in Von Thorsten Ohm

Die neuen Erschließungsstraßen über das ehemalige Fürst-Leopold-Gelände sollen am 19. November freigegeben werden. Das teilte jetzt die Stadt mit. Von Michael Klein

Seit mehr als einem Jahrzehnt hoffen viele Legdener auf eine Ampellösung für den stark befahrenen Knotenpunkt B 474/Industriestraße/Neue Mühle. Und sie werden noch länger warten müssen. Von Stefan Grothues

Die Stadt Stadtlohn legt ihren Bürgerinnen und Bürgern zur Zeit im wahrsten Sinne des Wortes Steine in den Weg - aber nur, damit das Zentrum in Zukunft schöner und moderner ist. Grund für die Sperrung Von Jennifer von Glahn

Weiterer Abschnitt freigegeben

Ausbau der Straßenbahn-Linie 310 geht voran

Am Freitag wird im Laufe des Tages ein weiteres Teilstück der Unterstraße in beiden Richtungen für den Verkehr freigegeben. Über die Straße Am Neggenborn können Autofahrer dann wieder ohne Einschränkungen

Nachdem die Vredener Straße (K24) saniert wurde und dabei sämtlicher Verkehr in Richtung Vreden über die Eichendorffstraße (K20) umgeleitet wurde, ist es ab Montag umgekehrt: Die Eichendorffstraße bekommt Von Stefan Klausing

Wüllener Straße/Adenauerring

Kein Verkehrschaos auf der Kreuzung

Das erwartete Chaos an der Kreuzung Wüllener Straße/Adenauerring ist am Montagvormittag ausgeblieben. Wider erwarten konnten die Autofahrer aus Richtung Wüllen ganz normal in Richtung Legden abbiegen. Von Stefan Klausing

Seit Wochen ist die Straße am Markt komplett gesperrt. Die Bauarbeiten zur Neugestaltung der Straße hatten bereits Ende August begonnen und gerieten zwischendurch ins Stocken - zum Ärger von Anwohnern Von Helga Felgenträger

An zwei Baustellen wird zurzeit gearbeitet in der Grenzgemeinde: Bauarbeiter und Bagger sind derzeit an der Daimlerstraße und an der Schultenallee im Einsatz. Von Anne Winter-Weckenbrock

Die Eper Straße soll ein neues Gesicht bekommen. Die ehemalige Landstraße, die 1994 zu einer Gemeindestraße abgestuft wurde, hat bis heute den Charakter einer Landstraße, da sie mit bis zu 19 Metern Breite Von Christiane Nitsche

Die Stadt will den Endausbau mehrerer Straßen verschieben. Die Verwaltung führt als Grund dafür an, dass sie finanziell und personell an ihre Grenzen kommt. Sauer stößt das den Bewohnern im Gebiet Schulze Wissing auf. Von Thorsten Ohm

Ein leidiges Thema wird endlich angepackt: Im Baugebiet Lindert rollen die Bagger an, denn der seit geraumer Zeit diskutierte Straßenendausbau wird zur Zeit realisiert.

Schon wieder Stau in Oeding. Da werden Erinnerungen an den vergangenen Sommer wach, als die Ortsdurchfahrt saniert wurde und im Anschluss auch noch auf niederländischer Seite die Bagger am Werk waren. Von Anne Winter-Weckenbrock

Von den Anliegern wird er seit vielen Jahren dringend angemahnt. Doch die Chancen für einen durchgehenden Radweg entlang der Stadtlohner Straße (K33) stehen nicht gut. Es fehlt das Geld. Auch beim dafür Von Stefan Grothues

Neugestaltung Hauptstraße

Knackpunkte noch nicht restlos geklärt

Die Jury hat schon im Mai den Sieger des Ideenwettbewerbs für die barrierefreie Neugestaltung der Hauptstraße gekürt. Jetzt enthielt der Entwurf des Kölner Büros "Greenbox Landschaftsarchitekten" auch Von Stefan Grothues

Im riesigen Bogen lenkt die kleine Milla mit ihrem Rädchen um die großen Löcher im Leegen Weg herum. Das muss sie aber nicht mehr lange. Geht es nach den Mitgliedern des Bauausschusses, wird der Weg noch Von Bernd Schlusemann

Innenentwicklungskonzept Nienborg

Hauptstraße bekommt ein neues Gesicht

Vier Platzbereiche an der Nienborger Hauptstraße soll die Gemeinde Heek überplanen, um mehr Aufenthaltsqualität zu schaffen und das Ortsbild attraktiver zu gestalten. Beschlossen haben dies die Mitglieder

25 Linden an der Bundesstraße 474 in Legden sollen 2016 gefällt werden, um mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger schaffen zu können. Was die Entscheidung aus Sicht der Experten einfacher macht: Von Stefan Grothues

Das sind doch mal gute Nachrichten aus Coesfeld: Der Landesbetrieb Straßen.NRW will Ende des Jahres mit dem Bau des Radwegs von Oeding entlang der B 70 bis zum Gabelpunkt beginnen. Ein Jahr später wird Von Bernd Schlusemann

Allgemeine Verkehrsschau

Keine Unfallhäufungspunkte in Heek

Die gute Nachricht vorweg: Bei der Allgemeinen Verkehrsschau in Heek konstatierte die Polizei: "Es gibt in dieser Gemeinde keine Unfallhäufungsstellen oder Straßenlagen, die in Sachen Verkehrssicherheit

In die Zukunft ihrer Hauptstraße konnten die Legdener am Wochenende blicken. Auch der Dahliengarten standen im Fokus. Dort hat die Zukunft ja bereits angefangen. Der erstmals bundesweit begangenen "Tag Von Stefan Grothues

Das wird eine "ganz große Hausnummer". So jedenfalls lautet das Fazit von Bauamtsleiter Herbert Gausling. Im Zuge der Erweiterung des Gewerbegebiets Heek-West wird die Gemeinde für besseren Verkehrsablauf sorgen müssen. Von Christiane Nitsche

Der Besenwagen kommt ganz zum Schluss: Die Sanierung der Bundesstraße 70 im Raum Vreden ist gestern mit den letzten Arbeiten beendet worden. Mit der heutigen Freigabe endet eine neunmonatige Bauphase, Von Thorsten Ohm

Barrierefreiheit kann weitaus mehr bedeuten als nur abgesenkte Bordsteine. Was möglich ist, das will Legden im Rahmen der Regionale 2016 auf gut 100 Metern in der Dorfmitte modellhaft erproben. Von Stefan Grothues

Optische Verkehrsberuhigung

Print-Asphalt auf Upen Plass

Schon genau hinsehen muss man, um zu erkennen, dass es sich bei den Einmündungsbereichen der Straße Upen Plass um kein Straßenpflaster handelt. Die Gemeinde Raesfeld lässt zum ersten Mal sogenannten Print-Asphalt

Aktuell ist es noch eine unübersichtliche Engstelle, die für alle Verkehrsteilnehmer mit Vorsicht zu nehmen ist: Die Ochtruper Straße in Höhe von Hausnummer 1a, kurz vor der Einmündung in die Eper Straße, Von Christiane Nitsche

Leserhinweis Widukindstraße

Gegen Straßenausbau ohne Fahrradweg

Das neue Gesicht der Widukindstraße gewinnt an Konturen. Die Form des Ausbaus macht jedoch nicht jeden glücklich: Unsere Leserin Gabriele Gehring befürchtet, dass es zu gefährlichen Situationen für Schulkinder kommt. Von Thorsten Ohm

Bürgermeister Christian Vedder und Bauamtsleiter Dirk Vahlmann redeten mit den sprichwörtlichen Engelszungen, argumentierten und erklärten. Südlohns Bauausschuss konnte sich dennoch nicht dazu durchringen, Von Bernd Schlusemann

Die Eschenstraße gehört zu den schlechtesten Straßen in Selm, hier gesellt sich Schlagloch an Schlagloch. Anwohner regen sich über die Buckelpiste auf. Im Video testen wir, wie sich ein Wasserglas auf Von Sebastian Reith

An 36 Wirtschaftswegen in Legden wird in nächster Zeit gearbeitet. Der Wegeausschuss hat im September die Wirtschaftswege besichtigt und die Mängel dem Ausschuss für Planen, Bauen, Landwirtschaft und