Straßenräuber überfallen 16-Jährigen

Polizei sucht Zeugen

Ein 16-jähriger Schüler wurde am Samstag (24.) Opfer eines Straßenraubs. Zwei junge Männer bedrohten den Wittener, nahmen ihn in den Schwitzkasten und klauten ihm sein Handy. Die Täter konnten flüchten, die Polizei sucht nun nach Zeugenhinweisen.

ANNEN

von Ruhr Nachrichten

, 26.09.2011, 13:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als der Wittener die Polizei rufen wollte, nahm ihn der der Kriminelle in den Schwitzkasten, griff in dessen Hosentasche und entwendete das Handy. Anschließend flüchtete der Straßenräuber mit seinem Begleiter in Richtung der Unterführung zur Bebelstraße. Der Haupttäter ist ca. 18 Jahre alt, 175 cm groß, schlank, trug einen Drei-Tage- und Kinnbart. Darüber hinaus war er mit einem kurzen ärmellosen T-Shirt sowie einem schwarzen Pullover mit einem Reißverschluss bekleidet.

Der Begleiter ist ca. 19 bis 20 Jahre alt, 185 cm groß, hat eine sportliche Figur, eine gekrümmte Nase, kurze rasierte Haare und trug eine schwarzes T-Shirt, eine blaue Jeanshose sowie eine dunkle Baseballkappe. Das Wittener Kriminalkommissariat 37 bittet unter der Rufnummer (02302) 209-3821 um Hinweise von Zeugen.