Stützpunkt Bochum feiert Turniererfolg

Juniorenfußball

In der Vorbereitung auf die Westfalenmeisterschaften gewann die U12 des DFB-Stützpunktes Bochum ein gut besetztes Turnier um den "Bürgermeister-Cup" in Borken. Neben 11 Stützpunkten war auch die U12 des VfL Bochum im Teilnehmerfeld vertreten.

BOCHUM

von Ruhr Nachrichten

, 07.12.2011, 12:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nick Jünemann (hinten von links) , Lennart Brakelmann, Chando Ndongfack, Christopher Liß, Steven Josifov, Felix Cosfeld, Nico Gerstemeier (vorne von links), Deniz Duran, Mehmet Dalyanoglu und Mike Lewicki freuen sich über den Turniersieg.

Nick Jünemann (hinten von links) , Lennart Brakelmann, Chando Ndongfack, Christopher Liß, Steven Josifov, Felix Cosfeld, Nico Gerstemeier (vorne von links), Deniz Duran, Mehmet Dalyanoglu und Mike Lewicki freuen sich über den Turniersieg.

Die Auswahl aus Bochum verlor im Verlaufe des Turniers kein Spiel und schaltete im Halbfinale auch den VfL aus. Dabei bewies die Mannschaft enorme Nervenstärke im Neunmeterschießen. Trotz spielerischer Überlegenheit und der deutlich größeren Anzahl an Torchancen kam es auch im Finale gegen Iserlohn zum "Shot-Out". Wiederum blieb die Mannschaft "cool" und feierte anschließend den Turniersieg. Auf dem Weg zu den Westfalenmeisterschaften im Januar wird die Stützpunktmannschaft noch an einem weiteren Hallenturnier in Paderborn teilnehmen.