Autorenprofil
Susanne Riese
Redaktion Dortmund
Susanne Riese lebt in Dortmund und arbeitet seit 2001 in der Lokalredaktion Dortmund. Schwerpunkte: Schule/Hochschule, Bildung, Wissenschaft/Forschung.
Der Autorin folgen:

Das Restaurant Schönes Leben und die Bodega El Mundo veranstalten wieder einen kleinen Weihnachtsmarkt im Kreuzviertel in Dortmund. Und der wird garantiert winterlich. Von Susanne Riese

Das Quartiersmanagement Nordstadt ist umgezogen. Die Mitarbeiter sind ab sofort am neuen Standort an der Oesterholzstraße erreichbar. Zur Eröffnung der neuen Räume wurde gezaubert. Von Susanne Riese

Am 29. November startet wieder eine Nordstadt-Session in der Do-Bo-Villa im Hoeschpark. Es wird die letzte dort sein. Von Susanne Riese

In den sozialen Medien wird die Umbenennung des Weihnachtsmarktes in Weihnachtsstadt heiß diskutiert. Bei der CDU in der Innenstadt-West gab es eine Kontroverse mit Schausteller-Chef Arens. Von Susanne Riese

Die Verkehrssituation in der Kreuzstraße ist ein Dauerbrenner in der Einwohnerfragestunde der Bezirksvertretung Innenstadt-West. Auf dem Programm stehen aber auch andere spannende Themen. Von Susanne Riese

Dominic Miller, fester Gitarrist von Sting, gibt auf Einladung der Pop School Dortmund ein Konzert im Fritz-Henßler-Haus. Dort wird er nicht nur musizieren. Von Susanne Riese

An der Kleppingstraße in der Dortmunder City eröffnet eine neue Damen-Boutique mit italienischer Mode. Vor allem zur Eröffnung könnte sich ein Besuch lohnen. Von Susanne Riese

In der Vorweihnachtszeit gibt es in Dortmund wieder Kunst in Tüten – zum 15. Mal. Die Kunst-Wunder-Tüte ist ein originelles Geschenk und in jedem Fall eine Überraschung. Von Susanne Riese

Nach einem Überfall auf einen Kiosk im Dortmunder Kaiserstraßenviertel sucht die Polizei nach Zeugen. Der Täter war mit einer Pistole und Reizgas bewaffnet und maskiert. Von Susanne Riese

Ein Mitglied der Hip-Hop-Formation „Blumentopf“ kommt mit DJ Sixkay in den Rekorder im Dortmunder Hafen. Er präsentiert sein drittes Soloalbum. Von Susanne Riese

Fans beklagen, dass diese Gewinnerin von Germany‘s Next Topmodel sich rar macht. In der Dortmunder City können sie das Top-Model jetzt live erleben: bei der Eröffnung von „Sephora“. Von Susanne Riese

In einem schicken Wohnprojekt in der südöstlichen Dortmunder Innenstadt entstehen mehr als 60 Wohnungen. Jetzt feierte der Bauherr Richtfest. Der Zeitplan ist ehrgeizig. Von Susanne Riese

Wegen einer privaten Baumaßnahme ist eine der Hauptverbindungen zwischen Benninghofen und Berghofen im Dortmunder Süden in beide Richtungen gesperrt. Von Susanne Riese

Dorstfeld bekommt neue Wasserleitungen. Donetz erneuert die Leitungen auf fast drei Kilometern Länge. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr. Von Susanne Riese

Ein Werk der berühmten Künstlerin Yoko Ono ist auf dem Vorplatz des Dortmunder U ausgestellt. Besucher können das Kunstwerk zum Thema Flucht und Migration mitgestalten. Von Susanne Riese

Am Hohen Wall in der City verlegt DEW21 zurzeit neue Wärmeleitungen. Bis voraussichtlich Mitte November wird der Baulärm auch nachts zu hören sein. Von Susanne Riese

Das Erfolgsstück „Der Gott des Gemetzels“ kommt ins Dortmunder U. Zuvor zeigte „austroPott“ das Stück an einem ungewöhnlichen Aufführungsort. Von Susanne Riese

Die Bauarbeiten im Stadtbahnbereich des Hauptbahnhofs schreiten voran. Der Nordeingang hat eine neue Rampe und Treppen. Dafür muss aber ein riesiges Kunstwerk zum Teil weichen. Von Susanne Riese

Nach einem Raubüberfall auf einen Mann in der Dortmunder Nordstadt sucht die Polizei nach Zeugen. Die Tat ereignete sich auf einem kleinen Weg zwischen Treib- und Schützenstraße. Von Susanne Riese

Der Eisenmarkt war eigentlich der Eselsmarkt. Die Straße ist im Laufe der Zeit mächtig geschrumpft. Heute bezeichnet sie das kurze Verbindungsstück zwischen Kuh- und Silberstraße. Von Susanne Riese

Der Lkw-Verkehr in der Kreuzstraße ist erneut Thema der Bezirksvertretung Innenstadt-West. In der Sitzung am 18.9. stehen noch mehr Themen mit Diskussionspotenzial auf dem Programm. Von Susanne Riese

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost tagt am 17. September zum ersten Mal nach der Sommerpause. In der Sitzung geht es unter anderem um eine Farm im Kronen-Turm und einige Verkehrsprojekte. Von Susanne Riese