SV Stockum

SV Stockum

Die Reserve der IG Bönen fertigte die Zweitvertretung des SV Stockum am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 7:0 ab. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden

Acht Partien ohne Sieg: Stockum setzt Negativtrend fort

Kreisliga A1 Unna/Hamm: TuS 46/68 Uentrop – SV Stockum, 2:1 (2:0)

Ein Tor machte den Unterschied – der TuS 46/68 Uentrop siegte mit 2:1 gegen den SV Stockum. Hundertprozentig überzeugen konnte TuS Uentrop dabei jedoch nicht.

Nach zuletzt sieben Partien ohne Sieg soll die Formkurve von Stockum am Sonntag gegen den TuS 46/68 Uentrop wieder nach oben zeigen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von TuS Uentrop ernüchternd.

Greift Stockum II bei Isenbeck Hamm nach den Sternen?

Kreisliga C1 Unna/Hamm: SG Isenbeck Hamm – SV Stockum II (Sonntag, 13:30 Uhr)

Die Zweitvertretung von Stockum muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht SG Isenbeck Hamm antreten. Isenbeck Hamm gewann das letzte Spiel gegen die

Eintracht Werne siegt im Spitzenspiel, Stockum holt nach einer aufregenden Schlussphase einen Punkt, Herbern II geht in Bösensell unter, Wernes Reserve gewinnt trotz Verletzungspech. Von Matthias Kerk, Johanna Wiening

Medjedovic rettet Punkt in letzter Minute

Kreisliga A1 Unna/Hamm: SV Stockum – BV 09 Hamm, 2:2 (0:1)

Am Sonntag kam der BV 09 Hamm beim SV Stockum nicht über ein 2:2 hinaus. Stockum zog sich gegen den Ballspielverein achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Kaum war

Ein Tor machte den Unterschied – Hamm 08 III siegte mit 2:1 gegen die Zweitvertretung der SVS. Den großen Hurra-Stil ließ der HSC 08 III vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Gerold

Stockum konnte in den letzten sechs Spielen nicht punkten. Mit dem BVH09 kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Am letzten Spieltag nahm der SVS gegen den SVF Herringen die siebte Niederlage in

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung der SV Stockum auf den Hammer SportClub 2008 III. Die Stockumer zogen gegen den SKC Maroc Hamm am letzten Spieltag mit 0:4 den Kürzeren. Letzte Woche gewann der HSC

Eintracht Werne baut seine Siegesserie aus, die WSC-Reserve trifft neunmal, die Zweite des SV Herbern fängt sich eine ärgerliche Niederlage, Stockum kassiert in Herringen eine Schlappe. Von Marcel Schürmann, Matthias Kerk, David Döring

Sieben Partien ohne Niederlage: Maroc Hamm setzt Erfolgsserie fort

Kreisliga C1 Unna/Hamm: SKC Maroc Hamm – SV Stockum II, 4:0 (1:0)

Für die Reserve der Stockumer gab es in der Partie gegen Maroc Hamm, an deren Ende eine 0:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der SKC wurde der Favoritenrolle gerecht.

Stockum blieb gegen Herringen chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Der SVF hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte der Gastgeber alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Am Sonntag geht es für die Reserve der SV Stockum zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der SKC nun ohne Niederlage. Während der SKC Maroc Hamm nach dem 5:1 über den SVE Heessen

Der SVS will bei Herringen die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Letzte Woche siegte der SVF Herringen gegen den Türk. SC Hamm mit 2:0. Damit liegt der SVF mit zehn Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

A-Ligist Eintracht Werne hat ein mächtiges Ausrufezeichen an die Konkurrenz geschickt. Mit 11:1 schossen die Evenkämper Uentrop II vom Platz. Von Marcel Schürmann, David Döring

Für Stockum gab es in der Heimpartie gegen Mark, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung

Stockum will gegen den VfL die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Der SVS zog gegen den TuS Germania Lohauserholz-Daberg II am letzten Spieltag mit 2:4 den Kürzeren. Letzte Woche siegte Mark gegen den Türk.

Der SV Stockum hat sein Heimspiel gegen die Reserve von TuS Lohauserholz-Daberg mit 2:4 (2:3) verloren. Dabei führte Stockum mit 2:0. Der SV Herbern II hat die Derby-Klatsche wiedergut gemacht. Von Matthias Kerk

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das die Reserve von Nordbögge mit 2:1 gegen die Zweitvertretung der SVS gewann. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf

Am Sonntag verbuchte die Reserve der Germania einen 4:2-Erfolg gegen den SVS. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Hamza Laoudi sein Team in der neunten Minute. Murat Alpaslan beförderte das Leder

Stockum will gegen die Reserve der TuS Germania Lohauserholz-Daberg die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Die vierte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SVS gegen den Türk.

Die Reserve der VfK Nordbögge will die Erfolgsserie von drei Siegen bei der Zweitvertretung der SV Stockum ausbauen. Die Stockumer gewannen das letzte Spiel gegen den SVE Heessen III mit 6:1 und nehmen

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der Türk. SC Hamm und der SV Stockum mit dem Endstand von 6:0. Der TSC Hamm hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Eintracht Heessen weiter mit null Punkten am Tabellenende

Kreisliga C1 Unna/Hamm: SVE Heessen III – SV Stockum II, 1:6 (0:4)

Der SVE Heessen III steckte gegen die Zweitvertretung der SV Stockum eine deutliche 1:6-Niederlage ein. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV Stockum II heißen konnte. Der Verlauf der

Am Sonntag trifft der TSC Hamm auf Stockum. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Der TSCH tritt mit breiter Brust an, wurde doch der TuS Germania Lohauserholz-Daberg II zuletzt mit 2:0 besiegt. Jüngst brachte die

Will der SVEH III den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss gegen die Zweitvertretung der Stockumer gewonnen werden. Der SVE Heessen III musste sich am letzten Spieltag gegen den VfK Nordbögge

Zum 100. Jubiläum hat sich die zweite Mannschaft des SV Herbern einen Sieg geholt. Gegen DJK Wacker Mecklenbeck gab es ein souveränes 4:2. Werner SC II hat beim VfL Senden II 1:1 gespielt. Von Verena Schafflick, David Döring, Matthias Kerk

Mit einem 4:1-Erfolg im Gepäck ging es für die SG Bockum-Hövel 2013 III vom Auswärtsmatch bei der Reserve der SV Stockum in Richtung Heimat. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus.

Der SV Stockum steckte gegen die SpVg Bönen eine deutliche 0:3-Niederlage ein. Nach nur 30 Minuten verließ Atakan Iscan von Bönen das Feld, Florian Bednarek kam in die Partie. Der Gast führte zur Halbzeit

Die Reserve der Stockumer wollen mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Bockum-Hövel III punkten. Letzte Woche gewann der SV Stockum II gegen den TuS Wiescherhöfen III mit 4:0. Damit liegt

Am Sonntag trifft der SV Stockum auf die SpVg Bönen. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Stockum erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:4 als Verlierer im Duell mit dem 1. FC Pelkum hervor. Das letzte

Stockumer gewinnen hoch gegen Wiescherhöfen III

Kreisliga C1 Unna-Hamm: TuS Wiescherhöfen III – SV Stockum II, 0:4

Der TuSW III blieb gegen die Zweitvertretung der Stockumer chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche.

Pelkum bringt Stockum herbe Pleite bei

Kreisliga A 1 Unna-Hamm: 1. FC Pelkum – SV Stockum, 4:1

Beim 1. FC Pelkum holte sich der SV Stockum eine 1:4-Schlappe ab. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte Pelkum den maximalen Ertrag.

BV 09 Hamm IV verliert die Tabellenführung

Kreisliga C1 Unna-Hamm: SV Stockum II – BV 09 Hamm IV, 5:3 (2:0)

Mit einer 3:5-Niederlage im Gepäck ging es für BV 09 Hamm IV vom Auswärtsmatch bei der Zweitvertretung von SV Stockum in Richtung Heimat. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger

Am Sonntag trifft der TuS Wiescherhöfen III auf die Reserve der SV Stockum. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Letzte Woche siegte der TuSW III gegen den SVE Heessen III mit 4:2. Somit nimmt Wiescherhöfen III mit

Der Fußball A-Ligist SV Stockum empfängt am Sonntag um 15 Uhr (Boymerstraße 11a, Werne) im Heimspiel die SpVg Bönen, während Eintracht Werne nach zum BV 09 Hamm muss. Von Matthias Kerk

Will der 1. FC Pelkum den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss gegen den SV Stockum gewonnen werden. Am vergangenen Sonntag ging Pelkum leer aus – 1:2 gegen den Türk. SC Hamm. Stockum siegte

Doppelschlag von Mehovic trifft TuS 1910 Wiescherhöfen II hart

Kreisliga A 1 Unna-Hamm: SV Stockum – TuS 1910 Wiescherhöfen II, 2:1 (0:1)

Der SV Stockum entschied das Match gegen die Reserve von TuS 1910 Wiescherhöfen mit 2:1 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden.

„Der Urlaub ist jetzt schon wieder wie verflogen. Ich könnte schon wieder los“, sagte Zakaria Slimani nach einem gebrauchten Tag. Denn beim Aufsteiger FC Pelkum ging Stockum mit 1:4 unter. Von Marcel Schürmann

Der SV Stockum tritt am Sonntag beim 1. FC Pelkum an und will die nächsten Punkte der Saison einfahren. Dabei gibt es das Comeback eines wichtigen Mannes beim SV Stockum, der Wochen fehlte. Von David Döring

Der SV Stockum hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Im Spiel gegen den TuS Wiescherhöfen II gewann Stockum - trotz eines Rückstands zur Halbzeit. Ein Spieler hatte großen Anteil daran. Von Hendrik Skirde

Der Saisonstart ist deutlich ausgefallen: 0:5-Niederlage beim Lokalrivalen Eintracht Werne. Jetzt soll gegen Wiescherhöfen II etwas Wiedergutmachung her - auch ohne den Trainer. Von David Döring

Bis zur 77. Minute deutete alles auf ein torloses Remis im Derby zwischen Eintracht Werne und dem SV Stockum hin. Erst in einem rasanten Endspurt brachte es die Eintracht auf 5:0. Von Marcel Schürmann

Die Vorbereitung lief nicht und das Personal macht Probleme beim SV Stockum. Unser Autor findet, dass der SVS aufpassen muss, nicht in eine Abwärtsspirale hineinzugeraten. Von David Döring

Es ist schon verwunderlich, dass der SV Stockum eine Woche vor Saisonstart keine Generalprobe mehr durchführte. Doch was sind die Gründe, so kurz vor dem Start in die A-Kreisliga-Saison? Von David Döring

Englische Woche für den SV Herbern, der Werner SC startet in die Pflichtspielsaison. Eintracht steht die Generalprobe bevor und Stockum erholt sich. So sieht es kurz vor Saisonstart aus. Von David Döring

Die U23 des SV Westfalia Rhynern hat seinen Rückzug vom Spielbetrieb in der Fußball-Kreisliga A1 des Kreises Unna-Hamm bekannt gegeben. Daher kommt es nun zu einigen Änderungen im Spielplan. Von Marcel Schürmann, Timo Janisch

Erst am Mittwoch hatte Fußball-A-Ligist SV Stockum das Testspiel beim SuS Rünthe mit 1:4 verloren. Am Sonntag steigt der nächste Test. Es geht zur Zweitvertretung des SV Drensteinfurt. Von Marcel Schürmann

Es läuft noch nicht rund für die Fußballer des A-Ligisten SV Stockum: Im zweiten Spiel der Vorbereitung verlor das Team von Zakaria Slimani erneut - diesmal gegen B-Ligist SuS Rünthe. Von Marcel Schürmann

Die Fußball-Spielpläne der A-Kreisligen sind da! Am ersten Spieltag kommt es in der Staffel 1 des Kreises Unna/Hamm gleich zum Derby zwischen Eintracht Werne und dem SV Stockum Von Marcel Schürmann

Die Fußballsaison 2019/20 startet schon in rund einem Monat. Innerhalb der Mannschaften aus Werne und Herbern hat sich personell einiges getan. Hiber gibt’s alle Transfers im Überblick. Von David Döring

Der SV Stockum ist in seinem ersten Testspiel mächtig unter die Räder geraten: Gegen den TSC Kamen setzte es eine 0:6-Packung. Auch Eintracht Werne ging gegen Lohauserholz unter. Von Marcel Schürmann

Gleich zehn neue Spieler hat der SV Stockum am Sonntag offiziell vorgestellt, doch wo kommen diese her und was macht sie aus? Trainer Zakaria Slimani hat die Spieler vorgestellt. Von David Döring

Offizieller Trainingsauftakt beim SV Stockum: Zehn neue Spieler, ein neuer Co-Trainer und der neue Sportliche Leiter wurden vorgestellt. Ein einstelliger Tabellenplatz ist das SVS-Ziel. Von David Döring

Die fußballfreie Zeit neigt sich dem Ende entgegen. Im Juli starten alle Fußballmannschaften aus Herbern und Werne in die Vorbereitung. Den Auftakt macht Landesligist SV Herbern. Von David Döring

Das traditionsreiche Fußball-Vorbereitungsturnier des SV Stockum, der Symalla-Cup, wird in diesem Jahr definitiv ausfallen. Doch es besteht Hoffnung, dass das Turnier künftig wieder steigt. Von Marcel Schürmann

Der SV Stockum treibt seine Planungen für die kommende Saison immer weiter voran. Zakaria Slimani bekommt einen Co-Trainer an die Seite, der eine Vergangenheit beim Werner SC hat. Von David Döring

Das Wunder blieb aus: Durch Sieg von Heessen kann Eintracht Werne nicht mehr Meister werden. Die U23 des SV Herbern kann hingegen feiern – sie bleibt gegen Davensberg in Liga A. Von Matthias Kerk, David Döring

Nur noch drei Punkte Rückstand auf Platz eins hat die Eintracht nach dem Sieg in Bönen. Die nachlassende Motivation merkte man bei der Stockumer Niederlage in Wiescherhöfen beiden Teams an. Von Matthias Kerk

Die Korfballer des KV Adler Rauxel und des HKC Albatros mussten ihre ersten Entscheidungsspiele in Werne an der Lippe austragen. Diese „Heimpartien“ hatten es in sich. Von Jens Lukas

Das Lazarett des SV Stockum lichtet sich vor dem Spiel gegen den BV 09 Hamm immer noch nicht. Trainer Zakaria Slimani bleibt dennoch positiv - ist aber froh, wenn die Saison vorbei ist. Von Marcel Schürmann

Die U23 des SV Herbern gewinnt das Kellerduell gegen Warendorf. Dem SV Stockum fehlen bei der 0:6-Pleite fitte Spieler. Eintracht Werne gewinnt souverän und hat Platz eins im Blick. Von Matthias Kerk, David Döring

„Endlich mal wieder ein Gegner aus dem unteren Tabellendrittel“, meint Stockum-Trainer Zakaria Slimani. Die Vorfreude ist trotz Personalsorgen groß vor dem Duell mit der SG Bockum-Hövel II. Von Marcel Schürmann

Fünf Mal musste Stockums Keeper Goeke gegen den TuS Uentrop hinter sich greifen. Besser lief es für Eintracht Werne. Durch einen 2:0-Erfolg bleiben sie an Tabellenführer SVE Heessen dran. Von Verena Schafflick, Matthias Kerk

Die Vorzeichen sehen nicht gut aus: Vor dem Derby beklagen die Trainer des SV Stockum und Eintracht Werne angeschlagene Spieler. Stockums Vorbereitung endete mit einem Schwerverletzten. Von Dominik Gumprich

Eintracht Werne hat gegen Heessen nur einen Zähler geholt. Dabei waren sie laut Coach Martinovic das bessere Team. Stockum siegt überraschend gegen Mark und Herbern II verliert unglücklich. Von Dominik Gumprich, Matthias Kerk