Autorenprofil
Sylva Witzig
Volontärin

Die Fußgängerbrücke an der Münsterstraße muss an diesem Wochenende weichen. Drei Bagger geben Vollgas - um 10.30 Uhr lagen am Freitag, 6. Dezember, schon die ersten Teile am Boden. Von Sylva Witzig

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag auf der Capeller Straße kam ein Fußgänger ums Leben. Der Pkw eines 80-Jährigen erfasste ihn. Ungewöhnlich: Die Polizei weiß noch nicht, wer das Opfer ist. Von Sylva Witzig, Jörg Heckenkamp

Werner Bürger ärgern sich zunehmend über Müll und Hundekot in den Straßen. Das soll sich ändern: Das Ordnungsamt soll bald auch in den Morgen- und Abendstunden kontrollieren. Von Sylva Witzig

Viele Redner, viele Plakate, eine Meinung: Um das Klima zu verbessern, müssen alle an einem Strang ziehen. Dafür gingen die Parents for Future in Werne auf die Straße. Von Sylva Witzig

In der Polizei-Leitstelle des Kreises Unna war es am Mittwochmorgen still: Eine landesweite Störung sorgte dafür, dass die Telefone auch hier nicht klingelten. Von Sylva Witzig

Am St.-Christophorus-Gymnasium wurde fleißig für bedürftige Menschen in Bosnien gesammelt. Die Leiterin der Bosnienhilfe gibt nach 22 Jahren auf. Die Schüler indes wollen weiter sammeln. Von Sylva Witzig

Im Sommer hat der Eichenprozessionsspinner in Werne gewütet. Für das kommende Jahr hat die Stadt einen Plan aufgestellt, um gegen die Raupen vorzugehen. Von Sylva Witzig

Müllentsorgung, Straßenreinigung und Klärschlammentsorgung werden 2020 teurer - und das, obwohl die Menge an Müll sinken soll. Das sorgt für eine heiße Debatte. Von Sylva Witzig

Als Beate Klink-Schmidt (64) nach 26 Jahren als Schulleiterin verabschiedet wurde, kullerten die Tränen. Nun bricht für sie ein neues Kapitel an: Für den Ruhestand hat sie bereits Pläne. Von Sylva Witzig

Der Fürstenhof-Halle geht es an den Kragen: Von der einstigen Hauptschul-Turnhalle sind nur noch Trümmer übrig. Nun gibt es keinen Lärmschutz mehr für die Anwohner - die Stadt hat einen Plan. Von Sylva Witzig

Am 7. November staunten die Werner nicht schlecht, als sich ein großes Loch im Boden auftat. Das Loch wurde provisorisch gefüllt - und muss vielleicht wieder geöffnet werden. Von Sylva Witzig

Bisher konnten die Übermittags-Kinder der Wiehagenschule nach der Betreuung in den Bus springen. Nun sind die Kinder auf Elterntaxis und die eigenen Füße angewiesen. Von Sylva Witzig

Bisher ging es morgens für die Berufsschüler aus Selm mit dem Bus zum Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg in Werne - doch nach dem Unterricht nicht mehr zurück nach Hause. Das ändert sich nun. Von Sylva Witzig

In Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum und vielen Unterstützern bauten Jugendliche mit Fluchthintergrund eine Ausstellung auf. Warum sie genau diese Stücke aussuchten, war spannend. Von Sylva Witzig

Feuerrot leuchtet das neue Piktogramm auf der Fahrbahn im Beckingsbusch den Autofahrern entgegen. Kita-Kinder malten es auf den Boden - doch um das möglich zu machen, war ein Gasbrenner nötig. Von Sylva Witzig

Reibekuchen, Brezeln und ein Kinderkarussell: Der Martinsmarkt lockte hunderte Familien in die Innenstadt. Bei bestem Wetter ritt St. Martin auf den Moormannplatz - wir haben viele Fotos. Von Sylva Witzig

Zum siebten Werner Berufszirkel strömten rund 600 Jugendliche aus den weiterführenden Schulen. Ob handwerklich, kreativ oder sozial - an 23 Ständen gab es viel auszuprobieren. Von Sylva Witzig

St. Martin steht vor der Tür - und wir liefern Ihnen das Komplett-Paket mit Tutorials fürs Laternen-Basteln, Martinsbrezeln-Backen und allem, was Sie sonst noch wissen müssen. Von Sylva Witzig, Felix Püschner

Die Brezel, der Laternenumzug und die Gans gehören zu St. Martin wie der Stiefel zum Nikolaus. Doch woher kommen die Bräuche und wo werden sie in Werne praktiziert? Von Sylva Witzig

Schluss mit dem Elterntaxi-Chaos vor der Uhlandschule: Eine Einbahnstraße soll jetzt den Verkehrsstrom leiten. Ob das klappt, ist fraglich. Von Sylva Witzig

Am 10. November ist St. Martin. Der Werner Martinsmarkt zieht sich 2019 durch die ganze Innenstadt. Über 40 Stände erfreuen Augen und Magen. Wer kniffelt, kann besonders satt werden. Von Sylva Witzig

Eine große Summe spendet der pensionierte Pfarrer Ulf Doppelfeld an die Hospizgruppe Werne. Die hat schon Pläne, was mit dem Geld gemacht werden soll. Von Sylva Witzig