Taubenzüchter suchen Nachwuchs

Taubenausstellung

MENGLINGHAUSEN 550 Kilometer sind eine weite Strecke – für eine Brieftaube jedoch problemlos in sieben Stunden überwunden. Am Samstagnachmittag stellten Heimwärts Barop, Schwalbe Hombruch und Gut Flug Barop ihre Brieftauben in der Alten Schule Menglinghausen zur Schau und machten deutlich: Wir sind auf der Suche nach Nachwuchs.

von Von Tim Steiner

, 11.01.2010, 19:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die stolzen Taubenzüchter von drei Dortmunder Vereinen sind auf der Suche nach Nachwuchs.

Die stolzen Taubenzüchter von drei Dortmunder Vereinen sind auf der Suche nach Nachwuchs.

Dennoch lassen sich die Taubenzüchter nicht verdrießen und züchten eifrig weiter. Mit Erfolg: „Das ist eine meiner Tauben“, sagt Fredi Bömer stolz und zeigt auf ein gurrendes Federvieh. Sieben Preise hat sie von zwölf Flügen gewonnen. Die Sieger sind heute jedoch andere. An erster Stelle wird Dirk Haumann vermerkt, dicht gefolgt von Jürgen Menne und Hans Hassel. Und die wurden geehrt: „In gemütlicher Runde mit netten Gesprächen“, grinst Bömer. 

Schlagworte: