TG Selm

TG Selm

Zur Stärkung des Zusammenhalts veranstaltete die TG Selm ein Mixed-Tennisturnier mit wechselnden Partnern. Bei den Herren gab es gleich zwei Sieger.

Mit stark reduzierten Mannschaftszahlen startet die Tennissaison 2020. Der Verband legte teilweise Ligen zusammen. Die TG Selm spielt gegen einen schier übermächtigen Gegner mit wechselndem Personal. Von Sebastian Reith

Keine Platzmiete, kein Verkauf - auch die TG Selm kalkuliert einen vierstelligen Verlust durch das Coronavirus. In Schieflage bringt das die TG nicht, aber der nächste Winter bereitet Sorgen. Von Sebastian Reith

Die Jugend-Tennissaison steht wegen Corona komplett vor der Absage. Einer der Gründe: Der Tennisbezirk Münsterland möchte den Tennisschulen finanziell entgegenkommen, die Ausfälle haben. Von Sebastian Reith

Der Tennisverband arbeitet im Hintergrund an Maßnahmen, mit denen zumindest das Training bald wieder hochgefahren werden könnte. Der Katalog liegt der Landesregierung vor. Von Dieter Düwel

Endlich gibt es Klarheit für die Tennisspieler der Region. Der Deutsche Tennis Bund sprach am Montag eine monatelange Turnierabsage aus. Der Westfälische Tennis-Verband folgte einen Tag später. Von Nico Ebmeier

Die TG Selm ist der große Gewinner der Saisonwertung. Nach Vereinsangaben dürfen sich drei Zweitplatzierte über Aufstiege freuen, obwohl sie eigentlich schon abgeschrieben waren. Von Sebastian Reith

Keine Nachteile für die Mannschaften, die die Saison wegen des Coronavirus nicht zu Ende spielen konnten - mit dieser Maßgabe hat der WTV die Wertung der Wintersaison vorgenommen. Von Sebastian Reith

Bei den drei besten Herren-Tennismannschaften der TG Selm scheint es nichts mit dem Aufstieg zu werden. Die Frauen haben dagegen die Trümpfe in der eigenen Hand.

Viel Betrieb herrschte am Samstag bei den Mannschaften der TG Selm. Dabei waren gerade die Spitzenteams erfolgreich. Nur die vierte Mannschaft ging im kleinen Derby komplett leer aus.

Die Männer der TG Selm machen mit Dorsten kurzen Prozess. Die Damen dagegen holten durch Doppelsiege noch ein Unentschieden. Zunächst sah es nach der ersten Saisonniederlage aus.

Der Saisonstart der Herren 55 war holprig. Doch sie haben sich gefangen und hatten sogar den Überflieger der Liga am Rande eines Punktverlusts. Mit Rang zwei sind die TG-Spieler zufrieden. Von Madita Schmitte