Theater und Konzerte in Dortmund

Theater und Konzerte in Dortmund

Ruhr Nachrichten Bierfest Aplerbeck

Die besten Fotos vom feuchten und fröhlichen Bierfest auf dem Aplerbecker Marktplatz

Das dritte Aplerbecker Bierfest, in Kombination mit Markt im Park, begeisterte die Besucher, lockte mit rund 100 Biersorten. Der Wettergott meinte es zumindest am Samstag nicht gut. Von Rüdiger Barz

Das Summersounds DJ-Picknick macht diesen Samstag im Fredenbaumpark halt. Für sommerliche Sounds sorgen vier DJs aus dem Kittball-Umfeld. Baseballer der Wanderers unterstützen sie sportlich. Von Lukas Wittland, Christin Mols

Ruhr Nachrichten Hombruch Karibisch

Vier Tage Südsee in Dortmund: Das sind die wichtigsten Infos für Hombruch Karibisch

Zum mittlerweile achten Mal findet Hombruch Karibisch in diesem Jahr statt. Der Marktplatz wird am ersten Augustwochenende zum Strand. Hier gibt es alle Infos zu Musik, Essen und Programm. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Cabaret Queue

Georg Delfmann will das Cabaret Queue abgeben und sucht schon einen Nachfolger

Das Cabaret Queue in Hörde ist seit 1985 als Restaurant, Kneipe und Kulturort in Dortmund bekannt. Gründer und Inhaber Georg Delfmann sucht jetzt aber einen Nachfolger für sein Lebenswerk. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Westfalenhalle

Udo Lindenberg und seine Satelliten feiern das Panik-Universum - 11.500 Fans feiern mit

Mit 73 Jahren fängt das Rocker-Leben an, und Udo Lindenberg hat sichtlich Spaß daran. Sein Konzert am Freitag in der großen Westfalenhalle wollte ein Publikum aus drei Generationen sehen. Von Kai-Uwe Brinkmann

Ruhr Nachrichten Aplerbecker Bierfest

Markt, Musik und noch mehr Bier: Das Aplerbecker Bierfest hat dieses Jahr viel zu bieten

Vom 19. bis 21. Juli findet im Aplerbecker Zentrum zum dritten Mal das beliebte Bierfest statt - mit noch mehr Sorten als im Vorjahr. Diese drei Punkte werden besonders wichtig. Von Marc Dominic Wernicke

Wo Jochen Malmsheimer auftritt, kommt man aus dem Giggeln nicht heraus. Ein schön ziselierter Witz jagt den nächsten. Im Spiegelzelt redete er über die Familie - die eigene, versteht sich! Von Kai-Uwe Brinkmann

Ruhr Nachrichten „Velvet Attack“

Dortmunder Band ist erst zweimal aufgetreten, dreht aber schon einen eigenen Kinofilm

Die Dortmunder Psychedelic-Rock-Band „Velvet Attack" kam aus dem Nichts. Die Musiker aber sind bekannt und vielversprechend. Und die Band kann sich bereits mit einem Kinofilm schmücken. Von Didi Stahlschmidt

Auch in diesem Sommer werden bei den Summersounds DJ-Picknicks wieder saftige Beats auf den Plattentellern angerichtet. Los geht's am Samstag im Westpark. Mit dabei: ein Dortmunder Top-DJ. Von Lukas Wittland, Christin Mols

Ruhr Nachrichten Ruhrhochdeutsch

Schandmaul und Zotenkönig: Kay Ray bespaßt das Spiegelzelt, gewohnt derb und deftig

Er ist der Mann, der auf der Bühne blankzog und im Adamskostüm die Witze riss. Heute bleibt Kay Ray im Anzug, aber zitierfähig sind viele seiner Sprüche noch immer nicht. Von Kai-Uwe Brinkmann

„Das digitale Büdchen“ heißt das neue Kiosk-Stück der Martener Theatergruppe „Hassenichgesehn“. Die Zuschauer erwartet ein lustiges und zeitweise nachdenkliches Stück Alltagsleben. Von Beate Dönnewald

Ruhr Nachrichten Aplerbecker Schlossfehde

Duell mit Wasserpistolen ersetzt am Schloss Rodenberg bei über 30 Grad den Schwertkampf

Der fünfte Mittelaltermarkt rund um das Schloss Rodenberg bot am Wochenende Besonderes. Mit dem Königlichen Herold, einem Zuber und dem Pilgerabzeichen Reinoldus aus Zinn. Von Dietmar Bock

Ruhr Nachrichten Opernhaus

Quirlig und bunt ist unsere Stadt - und ein wenig chaotisch

Die Bürgeroper „Hej Stadt!“ feierte Premiere am Opernhaus. Großer Beifall galt einem Stück, in dem Laien spielten und sangen. Ein geglückter Testlauf, obwohl einige Wünsche offen blieben. Von Kai-Uwe Brinkmann

Die fünf Akteure von Basta gehören zur Crème de la crème der deutschen Vokal-Akrobaten. Beim Ruhrhochdeutsch-Festival bewiesen sie am Mittwoch im Spiegelzelt, warum. Von Kai-Uwe Brinkmann

Ruhr Nachrichten Festival Ruhrhochdeutsch im Spiegelzelt

Tina Teubner löst Paar-Probleme am besten mit Musik

Kabarettistin präsentierte mit Pianist Ben Süverkrüp ihr Programm im Spiegelzelt. Von Julia Gaß

Marcel Richard betreibt seit zwölf Jahren das Punk-Label „Spastic Fantastic Records“. Am 29. Juni (Samstag) feiert er diesen Geburtstag. Elf Bands holt er dafür ins Dortmunder FZW. Von Robin Albers

Am letzten Programmtag des Kirchentags gibt es wieder Konzerte und prominenten Besuch - unter anderem Angela Merkel. Außerdem entsteht in der Innenstadt eine Menschenkette. Von Alina Andraczek

Ruhr Nachrichten Schlagergarten

Raupen sprengen Party im Fredenbaum: Schlagerfans müssen umziehen

Der Eichenprozessionsspinner hat den Fredenbaumpark im Griff. Das stört Parkbesucher, aber auch Fans des Schlagergartens haben das Nachsehen. Doch für sie gibt es eine Lösung. Von Lukas Wittland

Ruhr Nachrichten Evangelischer Kirchentag

Das sind die Programm-Highlights des Kirchentags am Samstag

Der Kirchentag ist auf der Zielgeraden: Am Samstag kommen erneut prominente Gäste aus der Politik nach Dortmund. Außerdem gibt es eine Menschenkette und Adel Tawil singt auf dem Hansaplatz. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Festival Ruhrhochdeutsch

Jörg Knör ging mit Jahrhundertshow auf Zeitreise

Zurück in die Jahre, in denen das Fernsehen noch langsamer war, ging es am Mittwoch im Spiegelzelt mit Jörg Knör. Auf eine bestimmte Glanznummer musste das Publikum aber bis zur Zugabe warten. Von Julia Gaß

Ruhr Nachrichten Evangelischer Kirchentag

Von Kultur bis Gottesdienste: Hier gibt es den Kirchentag für lau

Mehr als 2300 Veranstaltungen bietet der Evangelische Kirchentag in Dortmund. Für viele braucht man ein Kirchentags-Ticket. Aber man kann vieles auch kostenlos erleben. Wir haben Tipps. Von Oliver Volmerich

Es geht um das Sterben eines Jungen, dennoch ist die Premiere im Fletch Bizzel keine traurige Angelegenheit. Das liegt an der pfiffigen Regie. Beim Kirchentag gibt es weitere Aufführungen. Von Britta Helmbold

Nach einem verheerenden Brand musste das Hansa-Theater für eine Saison nach Hombruch ziehen. Hinter den Betreibern, der Familie Strothmüller, liegt kein einfaches Jahr. Jetzt geht es zurück. Von Anika Hinz

Das Ruhrhochdeutsch-Festival startete mit der Benefizgala: Am Donnerstag gehörte die Bühne Kai Magnus Sting, Robert Kreis, Jörg Knör. Ullrich Sierau versuchte sich auch als Bruder Lustig. Von Kai-Uwe Brinkmann

Ruhr Nachrichten Ruhrhochdeutsch 2019

Eröffnung am Donnerstag: Das sind unsere Tipps für den Kabarett- und Comedysommer

Über 180 Kabarettisten und Comedians an 123 Programmtagen: Da verliert man schnell den Überblick. Deshalb stellen wir hier die fünf Highlights des Ruhrhochdeutsch-Festivals vor.

Ruhr Nachrichten Chorakademie

Die schönsten Fotos von den Pfingstkonzerten der Dortmunder Chorakademie

Die Chöre der Chorakademie haben sich am Sonntag und Montag im Konzerthaus Dortmund präsentiert. Von ganz jungen Kindern bis zu alten Hasen standen ganz verschiedene Chöre auf der Bühne.

Ruhr Nachrichten Konzert in der Westfalenhalle

Bombastische Show mit Raumschiff und brennendem Haus

DJ Bobo feiert mit rund 7500 Fans in der Westfalenhalle eine riesige Party und wird dafür nicht nur am Ende nach fast zweieinhalb Stunden Non-Stopp-Performance lange gefeiert. Von Dietmar Bock

Gartenzwerge, Gartenlauben und ein wenig Rock-Musik. In der Kleingartenanlage Einigkeit steht am Freitag (7. Juni) wieder ein Konzert an. Mit jungen Talenten. Von Jörg Bauerfeld

Konzerte, Poetry-Slams, Lesungen: Der „Sommer am U bietet“ für jeden etwas. Von Juni bis August stehen über 40 Events auf dem Programm. Wir geben einen Überblick – auch akustisch.

Ruhr Nachrichten Westfalenpark

Juicy Beats 2019: Diese fünf Dinge machen das Festival besonders

Das Juicy-Beats-Festival am 26. und 27. Juli steht seit Jahren für Live-Musik, DJ-Kunst und gute Laune im Westfalenpark. Es gibt eine Reihe von Details, die auffallen. Von Felix Guth

Lebensfreude pur in Hörde. Hüpfburg und Kinderschminken, dazu Livemusik. Das 14. Hörder Neumarktfest hatte für jede Altersgruppe etwas zu bieten. Viele Eindrücke zeigen unsere Fotostrecken. Von Rüdiger Barz

Ruhr Nachrichten Marktplatzfest Hombruch

Hombrucher feiern den Frühling mit dem traditionellen Marktplatzfest

Seit 22 Jahren ist das Marktplatzfest die erste Großveranstaltung in Hombruch. Mit Fahrgeschäften, Kirmessnacks und Livemusik sorgte Schausteller Leo Fichna für vier stimmungsvolle Tage. Von Marc Dominic Wernicke

Bonnie Tyler bietet in den Westfalenhallen einen guten Mix von alten Hits und Liedern ihres neuen Albums. Die tolle, wirkungsvolle Lichtshow kann jedoch einige Schwächen nicht überdecken. Von Dietmar Bock

Das Gegenteil von Schrott. Das Way-Back-When-Festival ist im Junkyard in der Nordstadt gestartet. Am Indie-Festival ist in diesem Jahr vieles neu. So kommen die Neuerungen an. Von Felix Guth

Das Gelände rund um den U-Turm ist oft tot und menschenleer. Der „Sommer am U“ ändert das ab 1. Juni wieder. Bei sechsten Ausgabe der Umsonst-und-Draußen-Reihe gibt es eine große Änderung. Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Bundesbegegnung Jugend jazzt

Einarmige Pianisten und famose Kompositionen: So begeistert der Jazz-Nachwuchs in Dortmund

Die Zukunft des Jazz liegt in Dortmund. Die Bundesbegegung „Jugend jazzt“ bringt die talentiertesten Musiker ins Fritz-Henßler-Haus. Das ist mehr als nur ein Jazz-Erlebnis. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Festival im Junkyard

Way Back When eröffnet den Dortmunder Festivalsommer: Das müssen Sie jetzt wissen

Das sechste Way Back When Festival bringt am Freitag und Samstag (31. Mai/1. Juni) viele Newcomer-Bands auf die Bühne. Für welche Bands es sich lohnt, vom Sofa aufzustehen.

Ruhr Nachrichten Jazz im Hafen

So will ein Musikfestival im Hafen den Jazz populärer machen

Das Cargo:Jazz-Festival feiert seine zweite Auflage am Umschlagplatz und will mit einzigartigem Konzept und bei freiem Eintritt den Jazz populärer machen. Die Kulisse ist einzigartig. Von Didi Stahlschmidt

Jugend jazzt: Bis Samstag kommen in Dortmund zum Wettbewerb „Jugend jazzt“ die besten deutschen Nachwuch-Jazzcombos zu öffentlichen Wertungsrunden, Konzerten und Sessions zusammen. Von Oliver Volmerich

Im Februar 2019 hat Marco Rudolph einen neuen Kulturort in Hörde eröffnet. Seitdem finden im „Wohnzimmer Life im Piepenstock“ jede Woche Konzerte statt. Bezahlt wird per Spendenhut. Von Michael Nickel

Das FZW bringt am Abend der Europawahl mit dem italienisch-deutschen Künstler Fil Bo Riva ein Argument für ein geeintes Europa auf die Bühne.

Ruhr Nachrichten Kleinkunst in Dortmund

Ruhrhochdeutsch-Festival bekommt keine Zuschüsse mehr – Wie geht es weiter?

Ruhrhochdeutsch bekommt 2019 letztmalig einen Zuschuss von der Stadt. Im Interview erklärt der Festival-Chef, wie es nun weitergeht – und welche Rolle dabei der Kirchentag und die ARD spielen. Von Peter Bandermann

Bereits zum 15. Mal lädt der Evinger Geschichtsverein zu seinem Jazzfrühschoppen am Evinger Schloss ein und macht damit viele Jazzfreunde glücklich. Es wird für viele ein Wiedersehen geben. Von Britta Linnhoff

Bevor das Hansa Theater an der Harkortstraße in Hombruch seine Saison beendet, gibt es noch einmal Shows zu Simon & Garfunkel, Joe Cocker und Johnny Cash. Eine Veranstaltung fällt aus. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Musikalbum des Jahres

„The Idiots" aus Dortmund sind heißer Anwärter für das Punk-Rock-Album des Jahres

Die legendäre Band „The Idiots“ wurde 1978 gegründet und zählt zu den deutschen Punkbands der ersten Stunde. Nun hat die Band ihr vielleicht bestes Album produziert und geht auf Tour. Von Didi Stahlschmidt

Ruhr Nachrichten Schauspiel Dortmund

Premiere von „Im Irrgarten des Wissens“: Regisseur lässt Publikum nicht sitzen

„Im Irrgarten des Wissens“ heißt das neue Stück im Schauspielhaus. Am Samstag ist Premiere und es ist nicht vorgesehen, dass das Publikum auf seinen Stühlen sitzen bleibt. Von Rachel Patt

Ruhr Nachrichten Kult-Plattenladen am Hauptbahnhof

Schlaraffenland für Schallplatten: Warum Ulrich Bolz mit “Last Chance“ Geschichte schrieb

Der BVB und ein Notebook-Laden diskutieren über ein Haus an der Katharinentreppe. Es ist ein besonderes Haus, in dem mit „Last Chance“ Dortmunder Musikgeschichte geschrieben wurde. Bis heute. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Tanz im Schloss

Schloss Bodelschwingh von innen sehen - beim Ballettabend mit Dinner ist das möglich

Das Schloss Bodelschwingh ist wie geschaffen für märchenhafte Veranstaltungen. Ein Ballettabend macht das Anwesen zu Alices Wunderland und verspricht ein einzigartiges Erlebnis. Von Susanne Riese

Jonathan Meese gehört zu den skandalträchtigsten und bekanntesten deutschen Künstlern. Bald inszeniert er am Theater Dortmund. Ein anderer Termin in Dortmund ist dagegen abgeblasen. Von Felix Guth

Vielfalt hieß das Programm beim 4. Cityfest „Dortbunt“. Mehrere zehntausend Besucher erlebten am Wochenende ein Fest mit viel Musik und Aktionen. Wir haben die schönsten Bilder. Von Oliver Volmerich

Das Projekt ist ganz frisch: Margitta Grunwald hat den neuen Chor „Tonspuren“ ins Leben gerufen und sucht jetzt Sängerinnen und Sänger, die Lust auf Begegnungen und Reisen haben. Von Michael Nickel

Bruno Knust alias Günna startet jetzt im Theater Olpketal mit einer neuen Premiere durch. Das sind die wichtigsten Infos zu seiner neuen Show.

Ruhr Nachrichten Chorprojekt Mendelssohn

Mit Kamera und Monitor vom Dirigenten zum Organisten: zwei besondere Konzerte für Hörde

Die Vorbereitungen für die Konzerte im November beginnen. Drei Chöre werden an zwei Orten auftreten und auf eine ungewöhnliche Videotechnik zurückgreifen. Weitere Sänger werden gesucht. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Trallafitti-Theater

Musical-Krimi lässt den Mond von Wanne-Eickel als Diamant erstrahlen

Beim umjubelten Jubiläumskonzert sang sich der Showchor Trallafitti vielfältig durch acht Jahrzehnte Musikgeschichte und erzählte nebenbei einen witzigen Krimi. Von Dieter Jaeschke

Ruhr Nachrichten Flamenco-Konzert

Star-Gitarrist Tomatito und Band begeisterten im Konzerthaus

Stargitarrist Tomatito und Band versetzten die Konzerthaus-Besucher mit ihrer Musik in andalusische Landschaften. Das Publikum tobte. Von Martin Speer

Ruhr Nachrichten 50 Jahre Jazz-Club

Plakat-Ausstellung im Domicil zeigt die Stars der vergangenen 50 Jahre

Eine Posterausstellung im Domicil zeigt viele Stars, die in den vergangenen 50 Jahren in dem Jazzclub aufgetreten sind. Es gibt einiges zu entdecken. Ein Buch erzählt dazu die Geschichte. Von Martin Speer

Kabarettistin Anka Zink protzt im neuen Programm „Das Ende der Bescheidenheit“ mit einer enormen Gag-Dichte, die das ausverkaufte Cabaret Queue zwei Stunden fast durchlachen lässt. Von Dietmar Bock

Ruhr Nachrichten Hansa Theater Hombruch

Hansa Theater feiert einzigartige Komposition aus Mozart, Hardrock und einem gelben U-Boot

Klassik macht Spaß! Das beweisen „Les Troizettes“ an Flügel, Violine und Cello mit ihrem aktuellen Programm „Ein Trio wider Willen“. Warum der humorvolle Klassik-Pop begeistert. Von Dietmar Bock

Ruhr Nachrichten Saison 2019/20

Das Konzerthaus Dortmund pflegt alte Abo-Traditionen und erkundet aber auch Neuland

Die Spannung vor der Präsentation des ersten Spielplan des neuen Intendanten des Dortmunder Konzerthauses war groß. Die beiden Saisonbücher, die magnetisch verbunden sind, bieten auch Neues. Von Julia Gaß

Der Verein „Wir am Hörder Neumarkt“ füllt den zentralen Platz vor seiner Haustür am 1. und 2. Juni wieder mit Leben. Das Hörder Neumarktfest bringt Musik, Kinderprogramm und Trödel. Von Michael Nickel

Zusammengerechnet 125 Stunden Bühnenprogramm an zwei Tagen bietet das Cityfest „Dortbunt“ am 11. und 12. Mai mit viel Musik und Kultur in der City. Und das wird immer internationaler. Von Oliver Volmerich

Seit einem Jahr läuft der musikalische Krimi „Ein Schiff namens Wanda“ des Dortmunder Showchors „Trallafitti“ im kleinen Theater im Kubus. Die Jubiläumsveranstaltung wird kurios. Von Susanne Riese

Der Musiksommer im Fredenbaumpark steht vor der Tür. Am 5. Mai geht es los mit der Band „Hemingway‘s Whiskey“. Zwei Bands sind in diesem Jahr zum ersten Mal dabei. Von Carolin West

Warum parkt das Ufo falsch? Wie sieht die „Berliner Runde“ 2021 aus? Moritz Netenjakob weiß im vollen Cabaret Queue Antworten. Und auch, was gegen Diktatoren hilft. Von Dietmar Bock

Ozzy Osbourne kommt nach Dortmund. Der Metal-Musiker hat Zusatztermine für seine aktuelle Tour „No More Tours 2“ bekannt gegeben – und der Vorverkauf startet noch diese Woche. Von Bastian Pietsch

Wer Mark Guilianas Beat Music im Domicil am Sonntagabend nicht gehört hat, hat was verpasst: Ein irres Konzert, das einzige in Deutschland, eines, das mit Seh- und Hörgewohnheiten brach. Von Max Florian Kühlem

Ruhr Nachrichten Hansa-Theater Hombruch

Beeindruckende Thriller-Show mit perfektem Jackson-Moonwalk

Michael Jackson scheint auferstanden zu sein. Sascha Padzdera singt und tanzt wie der „King of Pop“. Das Publikum im Hansa-Theater feierte ihn mit minutenlangem Applaus. Aus gutem Grund. Von Dietmar Bock

Ruhr Nachrichten Theaterprojekt

Kinder inszenieren bühnenreif das Thema Klimaschutz in der Jugendfreizeitsstätte Marten

Das Thema Klimaschutz ist brandaktuell. Auch den Kindern der Jugendfreizeitstätte Marten liegt unsere Umwelt am Herzen. So wählten sie es als Thema für ihr neues Theaterprojekt. Von Carsten Sander

Ruhr Nachrichten Konzerthaus Dortmund

Schauspieler Walter Sittler erzählte im Konzerthaus die Lebensgeschichte Erich Kästners

Zusammen mit sechs Musikern brachte Schauspieler Walter Sittler am Sonntagabend Erich Kästners autobiografisches Werk „Als ich ein kleiner Junge war…“ im Konzerthaus Dortmund auf die Bühne. Von Patrica Zernik

Die Hohensyburg wurde im 12. Jahrhundert für die Herren von Syberg gebaut. An Ostern wurde diese Epoche wieder lebendig: Das Mittelalterspektakel lockte bei bestem Wetter viele Besucher an. Von Marc Dominic Wernicke

Schöne Frauen, schnelle Autos, perfekt sitzendende Anzüge – James Bond ist der Inbegriff von Coolness. Im Konzerthaus waren am Samstag die Filmmelodien aus den Bond-Streifen zu hören. Von Patrica Zernik

Ruhr Nachrichten Schola Gregoriana Reinoldi

Seit sieben Jahrzehnten singt die Schola Gregoriana Reinoldi gregorianische Chorale

Traditionelle Klänge aus längst vergangenen Zeiten bietet die Schola Gregoriana Reinoldi aus der Nordstadt. Seit mehr als sieben Jahrzehnten singen die Sänger gregorianische Gesänge. Von Verena Halten

Das Evinger Schloss am Nollendorfplatz wird wieder Schauplatz für ein besonderes Konzert: Es gibt den nächsten Termin in der Reihe „Creativ und Spiritual Jazz“; mit Gästen aus den USA. Von Britta Linnhoff

Ruhr Nachrichten Theater Dortmund

Wie Schauspieler mit Trisomie 21 auf das schwierige Thema Euthanasie blicken

„Das Konzept bin ich“ ist ein besonderes Stück mit schwierigem und aktuellem Thema. Es hat ein Ziel: nicht besonders zu sein. Auch, wenn es Unterschiede zu anderen Produktionen gibt. Von Felix Guth

Beim mittelalterlichen Osterspektakel (20. bis 22. April) an der Hohensyburg gibt es ein Ritterturnier mit Lanzenstechen. Verzichten müssen die Besucher auf die Attraktion des Vorjahres. Von Michael Nickel

Die Glanzzeiten Michael Jacksons verkörperte Dantanio Goodman am Samstag im Musical „Beat It!“ fast in Perfektion. Einige Schattenseiten des King of Pop wurden aber verschwiegen. Von Patrica Zernik

Ruhr Nachrichten Tag des Friedens

In der Jugendfreizeitstätte in Schüren gibt es zum Tag des Friedens Rock, Punk und Indie

Ein Statement für den Frieden kann auch laut sein, sehr laut. In der Jugendfreizeitstätte in Schüren greifen am 27. April vier Bands in die Saiten - zur Band-Party mit allem drum und dran. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Fletch-Bizzel-Premiere

Komödie lotet Salonfähigkeit des Populismus aus

Im Fletch Bizzel feierte „Der rechte Auserwählte“ am Samstag umjubelte Premiere. Das Boulevardstück startet als muntere Beziehungskomödie, doch dann werden rassistische Klischees beleuchtet. Von Britta Helmbold

Ruhr Nachrichten Opern-Premiere

In der modernen Oper „Quartett“ geht es um Sex ohne Liebe und die ganz große Leere

Zwei Menschen im Rededuell um ihre Liebschaften. Körperlichkeit als Ringen um Macht. Das Ganze verpackt in eine moderne Komposition: Die Oper „Quartett“ lässt Ungewöhnliches erwarten. Von Bastian Pietsch

Einen eher ungewöhnlichen Auftritt hatten die Sänger des Männergesangvereins Harmonie Zeche Victoria. Sie wirkten in einem Theaterstück mit - und bekamen den meisten Beifall aller Akteure. Von Diethelm Textoris

Ruhr Nachrichten Harenberg-Haus

Harenberg-Haus setzte Zeichen mit Kultur und Weltstars. Vor 25 Jahren wurde es eröffnet.

Vor genau 25 Jahren wurde das Harenberg-Hochhaus am Königswall eröffnet. Als Ort für Kulturveranstaltungen lockte es über viele Jahre Weltstars an. Von Oliver Volmerich

Es ist immer wieder die einmalige Atmosphäre, die die Besucher der Konzerte im Berghofer Steigerturm zu etwas Besonderem machen. Diesmal im Angebot: deftiger Rock, ein bisschen Punk und Funk Von Jörg Bauerfeld

Das Programm der Cityring-Konzerte wird um Filmmusik ergänzt. Und auch die starken Stimmen von Oper und Musical treten auf. Eine davon hat im Foyer der Sparkasse vorab für Aufsehen gesorgt. Von Bastian Pietsch

Ruhr Nachrichten Dortmunder Kulturszene

Chefin des Kulturbüros geht - Gespanntes Warten auf den Nachfolger

Das Kulturbüro sucht eine neue Leitung. Claudia Kokoschka geht nach zehn Jahren an der Spitze in den Ruhestand. Die Nachfolge hat weitreichende Auswirkungen für Dortmunds Kulturszene. Von Felix Guth

Nonsens auf höchstem Niveau bieten die DADAinen mit ihrem zweiten Programm „Dada zerstreut“. Premiere der szenischen Lesung ist am 13. April im Guitar-Hospital in Hörde. Von Susanne Riese

Ruhr Nachrichten Opernhaus Dortmund

Dirigent Gabriel Feltz verbraucht bei „Turandot“ so viele Kalorien wie beim Joggen

Dortmunds Generalmusikdirektor Gabriel Feltz hat seine Philharmoniker am Freitag durch Puccinis „Turandot“ dirigiert. Wir haben seine Herzfrequenz gemessen – und den Kalorienverbrauch. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Konzert in Dortmund

Die Saxophonistin Nubya Garcia verpasst ihrem Publikum im Domicil einen kurzen Schock

Die Londoner Saxophonistin Nubya Garcia spielte mit ihrem Quartett im Domicil Dortmund. Nach einer knappen Stunde gab es dabei einen kurzen Schock-Moment für ihr Publikum. Von Max Florian Kühlem

Ruhr Nachrichten Brass&Wind

Wiedersehen eines Orchesters, das es so vielleicht nie mehr geben wird

Die Musiker des Orchesters „Brass&Wind“ haben sich in der alten Aufstellung 14 Jahre nicht gesehen. Dennoch gab es nun ein gemeinsames Konzert. Anlass war der 80. Geburtstag von Heinz Kricke. Von Alexandra Wachelau

Ruhr Nachrichten Hennes Bender

Hennes Bender rockt das Gymnaisum an der Schweizer Allee

Das Gymnasium an der Schweizer Allee feiert sein 50-Jähriges mit 50 Veranstaltungen. Und auch bei Hennes Bender spielt die 50 eine nicht unerhebliche Rolle bei seiner Tour durch NRW. Von Dietmar Bock

Ruhr Nachrichten Evangelischer Kirchentag

Wenn Kirchentag und Kultur sich küssen - 600 Veranstaltungen an 4 Tagen

Jede Menge Kultur bietet der Evangelische Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund. Auf dem Programm stehen mehr als 600 kulturelle Verantaltungen von Großkonzerten bis zu Kunstaktionen. Von Oliver Volmerich

In der Trattoria in der Kleingartenanlage Einigkeit an der Grenze von Aplerbeck zu Neuasseln, geht es immer wieder ziemlich rockig zu. So auch am Freitag (5.4.). Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Weltstar aus Birmingham

Dirigentin Mirga Gražinyté-Tyla wird Exklusivkünstlerin am Konzerthaus Dortmund

Es ist Tradition im Konzerthaus Dortmund, Exklusivkünstler beim Vornamen zu nennen. Auf Yannick folgt Mirga. In drei Jahren spricht das Publikum Gražinyté-Tyla so fließend wie Nézet-Séguin. Von Julia Gaß

Ruhr Nachrichten Evangelischer Kirchentag

Der Kirchentag beschert der westlichen City Tango und Gesang

Die Innenstadt-West steht mit Westfalenhallen und City-Kirche im Mittelpunkt beim Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni. Aber auch in den Kirchengemeinden ist viel los. Von Oliver Volmerich

Das Theaterstück „Der rechte Auserwählte“ verknüpft eine Liebes- und Eifersuchtskomödie mit der Frage, wie salonfähig Fremdenfeindlichkeit inzwischen ist. Zu sehen ist es im Fletch Bizzel. Von Tilman Abegg

Die Geburtstagstorte, falls es eine gibt, wird entsprechend ausfallen. Denn zum 50. Geburtstags des Gymnasiums an der Schweizer Allee feiert der Comedian ebenfalls seinen 50. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Premiere im KJT

Mit Freundschaft und Fantasie stellen sich drei Kinder gegen die Härte des Lebens

Von wegen, Kinder haben es leicht: Dani, Melanie und Mehmet müssen sich mit echten Problemen herumschlagen. Trotzdem: Das Stück „Agent im Spiel“ ist alles andere als deprimierend. Von Tilman Abegg

Was würden Sie mit 15.000 Pfund in einer Plastiktüte in der Mittsommernacht auf den Straßen Edinburghs machen? Das Theaterstück „Eine Sommernacht“ haucht dieser Frage Leben ein.

Ruhr Nachrichten Theater Fletch Bizzel

Bergbau-Theaterstück geht auf die Reise in 1000 Meter Tiefe

„Von ObenDrüber und UntenDrunter“ zeigte im Theater Fletch Bizzel die Geschichte des Bergbaus. Dabei ging es auch um Kanarienvögel und Grubenpferde. Von Inga Kausch