Theater und Konzerte in Haltern

Theater und Konzerte in Haltern

Eine Gesangsstunde mit Schwester Bernadetta ist ein Heidenspaß (für Katholiken und Nicht-Katholiken). Wenn Tamara Peters als Nonne die Bühne betritt, beginnt ein Gute-Laune-Mitsing-Stück.

Sie bringen die besten Songs der legendären Rock-Formation Pink-Floyd live auf die Bühne. Die Kings of Floyd machen Station in Haltern. Von Jürgen Wolter

Die Halterner Tamara Peters und Florian Albers traten Mitte Januar zum ersten Mal bei einem Kabarett-Wettbewerb an. Und haben dabei direkt den zweiten Platz gemacht. Von Eva-Maria Spiller

Am 7. März bewerben sich wieder viele Kabarettisten um den „Münsterland-Oscar“ der Kabarettszene, den Kiep. Hier gibt es noch Karten für das Event der Comedy und der Gastronomie. Von Jürgen Wolter

Mit Humor, aber schonungslos ehrlich blickten am Donnerstagabend viele Liebhaber des politischen Kabaretts im ausverkauften Trigon mit Kabarettistin Anny Hartmann zurück auf 2019. Von Petra Herrmann

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: In den nächsten zwei Wochen kommen zwei Hochkaräter der Kabarett- und Comedy-Szene nach Haltern. Von Jürgen Wolter

Volkslauf, Kabarettpreis, Stausee-Festival: Viele beliebte Feste und Veranstaltungen finden auch 2020 wieder in Haltern statt. Hier eine Übersicht der Highlights des neuen Jahres. Von Ilka Bärwald

Die Kantorei gibt am 12. Januar ein großes Weihnachtskonzert mit 230 Mitwirkenden. Das Programm ist vielfältig zusammengestellt.

Der Gewinner des internationalen Musikwettbewerbs der ARD, JeungBeum Sohn, gastiert am 15. Januar in Haltern am See. Es sind auch noch Restkarten für dieses Konzert erhältlich.

Am 31. Januar kommt die Akustikband Motel ins Lea-Drüppel-Theater. Der Vorverkauf für das Konzert läuft bereits.

Das kommende Jahr hält für Kulturfreunde des Lea-Drüppel-Theaters einige Highlights bereit. Wir verraten Ihnen, worauf Sie sich freuen können.

Das Show-Ensemble „The Cashbags“ lässt den US-amerikanischen Country-Sänger und Songschreiber Johnny Cash wiederauferstehen. Die Gruppe legt im März 2020 einen Zwischenstopp in Haltern ein.

Jedes Jahr lädt die Halterner Musikschule zum Adventskonzert in die Sixtuskirche ein und präsentiert die Arbeit ihrer Ensembles. Am Samstag stand dabei ein Abschied im Mittelpunkt. Von Jürgen Wolter

Junge Halterner, die sich für Sprache und Kultur interessieren? Den Beweis in der Stadt und noch viel mehr hat das Lea Drüppel Theater möglich gemacht. Jetzt wird Jahresabschluss gefeiert. Von Silvia Wiethoff

Das Ensemble der Plattdeutschen Bühne Haltern probt in diesen Wochen eifrig für das neue Theaterstück, die Komödie „De Bankürwerfall“. Die Termine für die Aufführungen stehen fest.

Zum dritten Mal singen Gospel‘N Joy in der Lavesumer St. Antoniuskirche. Die Zuhörer erwartet ein nicht ganz alltägliches Konzert. Von Jürgen Wolter

Das Rockbüro lädt wieder zum Ruhrpott-Reggae-Jam. Diese Musiker wollen die Halterner Besucher im Dezember ins Schwitzen bringen.

Schon zum insgesamt 33. Mal wurde am Freitagabend im Trigon der Jugendkulturförderpreis vergeben. Die Jury entschied sich dabei für eine Band aus Haltern-Flaesheim. Von Rieke Hellmich

Tante Berta soll aus dem Haus, doch dafür muss sie „verkuppelt“ werden. Wie das geht, zeigt die Plattdeutsche Bühne Lippramsdorf in ihrem neuen Stück „Denn ledigen Bauplass“. Von Jürgen Wolter

Der Asylkreis Haltern lädt zu einem Konzert ins Paul-Gerhardt-Haus ein. Unter dem Motto „Kein Mensch ist illegal - nirgendwo!“ singt Dieter Michels Fluchtlieder. Von Jürgen Wolter

Am 15. Dezember ist das Halterner Keyboardorchester zum letzten Mal im Seehof zu hören. Denn die Gruppe löst sich auf. Die Mitglieder bedauern diesen Schritt, aber er ist unausweichlich. Von Jürgen Wolter

Die Bonner Musiker „Marion & Sobo Band“ singt mit Charme, Humor und Leichtigkeit für ein generationsübergreifendes Publikum. Sie freuen sich auf den Auftritt im Lea-Drüppel-Theater. Von Elisabeth Schrief

Die Musicaldarstellerin Annika Firley ist am 16. November (Samstag) zu Gast im Lea-Drüppel-Theater. Die nimmt die Gäste mit auf eine akustische Reise durch die 20er und 30er Jahre. Von Elisabeth Schrief

Herbstzeit ist Rocknachtzeit. Am Samstag (23. November) startet im Uhlenhof, Holtwicker Straße 420, die 17. Rocknacht. Der Vorverkauf startet bald.

Der Halterner Uli Backmann wurde von seinen Theaterkollegen in Dülmen um Hilfe gebeten. Nun führt er dort beim neuen Stück „Düsse Kunstbanausen“ Regie. Dafür gibt es noch Karten. Von Jürgen Wolter

Sie mischen locker Mozart und Dave Brubeck: Das Saxofonquartett Blattwerk riss die Besucher in der Erlöserkirche wieder von den Sitzen. Von Jürgen Wolter

Im vergangenen Jahr gewann Michael Feindler den Kiep. Jetzt kommt der Sieger des Münsterländer Kabarettpreises wieder nach Haltern. Mit seinem neuen Programm „Artgerechte Spaltung“.

Kinder und Jugendliche, die die Herbstferien noch nicht verplant haben, können im Lea-Drüppel-Theater an verschiedenen Workshops teilnehmen - darunter Kindertanz und Jazz-Dance. Von Mareike Graepel

Das Rockbüro Haltern wird in diesem Jahr 30. Das soll am kommenden Samstag (28. September) mit einem Konzert auf gleich zwei Bühnen im Trigon gefeiert werden.

Am Montagabend traf sich im Josefhaus das neu formierte Ensemble der „Plattdeutschen Bühne Haltern“ zur ersten Leseprobe für ihr aktuelles Bühnenstück „ De Bankürwerfall“. Von Horst Lehr

Wenn Peter Zahn seine blaue Sonnenbrille aufsetzt, verwandelt er sich in Marius Müller-Westernhagen. Am 30. November kommt er mit seiner Mariuzz-Show nach Haltern. Das erwartet die Besucher. Von Benjamin Glöckner

Prall gefüllt mit Musik, Kunst und Kultur ist das Programm des 10. Münsterland Festivals. Haltern ist am 8. November (Freitag) mit einem internationalen Jazzkonzert im Schloss Sythen dabei.

Mit den Lokalmatadoren von „Motel“ endet die diesjährige Sommer-am-See-Konzertreihe. Ein volles Haus ist wieder garantiert. Von Jürgen Wolter

Ende des Monats steigt in Haltern das mittlerweile 40. Heimatfest. Wir stellen das Programm vor. Außerdem werfen wir einen Blick zurück auf den Flaesheimer 100-Tore-Sturm in den 70er-Jahren. Von Benjamin Glöckner

Brass Funk Rap Deluxe: Wer wissen möchte, wie das klingt, sollte den Sommer am See nicht verpassen. Am Sonntag (18. August) sorgen „Make a Move“ mit Gebläse für satten Sound an der Kajüte. Von Jürgen Wolter

Das hochkarätige Gitarrenduo Dale Kavanagh und Thomas Kirchhoff spannten im Sythener Schloss einen weiten Bogen vom Barock bis in die Moderne.

Im November kommt das bekannte Westernhagen-Double „MARIUZZ“ nach Haltern. In der Seestadthalle präsentiert er die großen Hits des bekannten Musikers. Ein besonderer Gast ist auch dabei.

Eine neue Farbe beim Sommer am See: Eine echte Rockabilly-Band war noch nicht da. Am Sonntag (11. August) ist es soweit, die Cable Bugs aus Aachen und Eupen spielen auf. Von Jürgen Wolter

„Cookie and Friends“ konnten beim Sommer am See an der Kajüte mit den Klassikern des Rock, Blues und Soul überzeugen. Außerdem bekamen sie noch gesangliche Unterstützung. Von Jürgen Wolter

Die Sommer-am-See-Reihe geht mit der Rockband „Cookie and Friends“ weiter. Am Sonntag (4. August) ist die Gruppe ab 12 Uhr an der Kajüte zu hören.

Von Pink bis Pink Floyd: Coversongs vom Feinsten präsentiert das Duo „Take Two“ am Sonntag beim Sommer am See. Für das Duo ist es eine Premiere an dieser Location. Von Jürgen Wolter

Ob Konzerte, Improtheater oder Comedy: Das Programm des Lea-Drüppel-Theaters bis Jahresende ist mit reichlich Highlights gefüllt. Welche das sind, lesen Sie in unserer Übersicht. Von Mareike Graepel

„Sommer am See“ ohne Glengar - das geht gar nicht. In diesem Jahr ist das Irish-Folk-Duo aus dem „milden Westen Dülmen“ am Sonntag zum vierten Mal zu Gast bei der Konzertreihe. Von Jürgen Wolter

Wolken am Sonntagmorgen: Beim zweiten Konzert der Sommer-am-See-Reihe an der Kajüte legte der meteorologische Sommer zwar eine Pause ein, der musikalische war dafür umso präsenter. Von Jürgen Wolter

Jazz- und Dixie-Fans dürfen sich am Sonntag wieder auf ein Gratis-Open-Air-Konzert freuen. Die „Cartwheelers“ wollen mit ihrer Südstaaten-Musik für gute Stimmung und viel Spaß sorgen.

Mit Celia Ramos trat beim Sommer am See an der Kajüte die erste internationale Künstlerin auf. Sie brachte Musiker aus ihrer Heimat Potugal mit und lud ein zur musikalischen Weltreise. Von Jürgen Wolter

Die beliebte Konzertreihe „Sommer am See“ geht in ihre vierte Runde. An der Kajüte in der Stadtmühlenbucht gibt es kostenlose Live-Musik. Den Beginn machen Berufsmusiker aus Portugal. Von Kevin Kindel

Tausende Besucher strömten zum Halterner Stausee. Die einen suchten Erholung am Wasser, andere die sportliche Herausforderung oder muskalische Unterhaltung. Für alle war etwas dabei. Von Silvia Wiethoff

Im Musical Footloose zeigen 80 mitwirkende Schüler, was sie drauf haben. Auf die Premiere am Mittwoch (26. Juni) darf man gespannt sein. Von Jürgen Wolter

Es geht um Liebe, um Sehnsucht, um die Freiheit junger Menschen: Am 26. Juni hat das Musical „Footloose“ der Musical AG Premiere.

Drei alte Bekannte und fünf neue Bands bestreiten den Sommer am See an der Kajüte 2019. Die beliebte Konzertreihe startet am 7. Juli. Von Jürgen Wolter

In der evangelischen Gemeinde wird ein neues Kindermusical einstudiert. Erstmals wird es in der Erlöserkirche aufgeführt. Von Jürgen Wolter

Er ähnelt dem Original schon sehr: Der Sänger MARIUZZ kommt nach Haltern am See und bringt unter anderem Westernhagen-Drum-Legende Charly T. mit. Tickets sind ab sofort erhältlich.

In der Aula des Schulzentrums las der Bochumer Autor Frank Goosen aus seinem neuen Buch „Kein Wunder“, erzählte aus seinem Privatleben und gab einen Ausblick auf seine kommenden Werke. Von Pascal Albert

Der Bochumer Erfolgsautor Frank Goosen (52) kommt nach Haltern. Viele seiner Bücher sind verfilmt worden, im Interview spricht er über den VfL Bochum, die „gute alte Zeit“ und den Mauerfall. Von Kevin Kindel

Sind die Mitgliedsstaaten der EU nur ein zerstrittener Haufen oder haben sie noch Visionen? Die Theater-AG des Joseph-König-Gymnasiums beantwortet diese Frage im neuen Stück mit viel Humor. Von Jürgen Wolter

Letzte Arbeiten werden noch vorgenommen, dann ist in der Stadtmühlenbucht die Bauphase abgeschlossen. Mit einem Tag der offenen Tür stellen sich die Betriebe der Strandallee am 12. Mai vor. Von Jürgen Wolter

Einmal im Jahr wird die Halterner Innenstadt zum Konzertsaal. An 18 Orten wird bei der White Night gute Musik genossen. Eine ganz besondere Location ist in diesem Jahr neu dabei. Von Johanna Wiening

Zehn nackte Friseusen im Festzelt am Prickings Hof. Aber nur in Liedform: Mickie Krause tanzte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mit tausenden Fans in den Mai. Hier gibt‘s viele Fotos. Von Ralf Pieper

Fahrradflohmarkt, Cheatday-Festival und verkaufsoffener Sonntag: An diesem Wochenende ist einiges los in Haltern am See. Wir haben viele Events für euch zusammengetragen. Von Eva-Maria Spiller

Die Zucchini Sistaz treten am 6. April (Samstag) in einem Doppelkonzert mit dem Programm „Falsche Wimpern – echte Musik“ um 17.30 und 20.30 Uhr im Lea-Drüppel-Theater auf.

„Ganz kurz gesagt, es wird einfach legendär“, verspricht der Prickings-Hof. Zum Tanz in den Mai und zum Maifest holt der Hof zum wiederholten Mal bekannte Künstler nach Sythen. Von Eva-Maria Spiller

Die Bands Reverse, Bromius Paris und Sweet Disaster treten bei der „Rockparty XXL“ am Freitag auf. Die Veranstalter versprechen das „Who is Who“ der lokalen Musikszene.

Organist Detlef Steffenhagen spielt zum zweiten Mal in Haltern. Er spannt den musikalischen Bogen von Bach bis nach Brasilien. Klassik trifft Samba lautet das Motto. Von Jürgen Wolter

Das Internet wird in dieser Woche 30 Jahre alt. Das Ensemble des Lea-Drüppel-Theaters hat ein fulminantes Stück aufgeführt, das von Smartphones und dem Netz bestimmt wird - wie unser Leben. Von Mareike Graepel

Die Halternerin Jasmin Francis hat gute Chancen auf den Sieg beim Musik-Nachwuchswettbewerb Marleo. Am 30. März gehört sie zu den Teilnehmern bei der Abschluss-Gala. Von Jürgen Wolter

In die „Zauberhafte Welt des Herrn Alexander“ entführte das Pindakaas-Saxophon-Quartett die Schüler der Halterner Grundschulen am Montag und am Dienstag in der Aula des Schulzentrums. Von Jürgen Wolter

„Eine Nase Grün“ und Folksongs aus England und Deutschland erwarten die Besucher des Lavesumer Künstlerhofes Anfang März zum Start in den Frühling. Von Jürgen Wolter

„Aber bitte mit Sahne“ heißt das diesjährige Karnevalsprogramm der KFD-Theaterfrauen Lavesum. Sie nehmen die kleinen Schwächen und Marotten ihrer Mitmenschen humorvoll aufs Korn. Von Jürgen Wolter

Bei der Vorausscheidung gehörte sie zu den drei Preisträgern: Jasmin Francis überzeugte die Marleo-Jury und darf jetzt zur Gala im Marler Theater. Dort entscheidet sich, wer gewonnen hat. Von Jürgen Wolter

Zwei Abende mit ganz besonderer Musik verspricht das Lea-Drüppel-Theater mit den Gastspielen des Bassa Quartetts und des Berliner Ensembles Ohrlaub Ende Januar und Anfang Februar.