Theater- und Opernhäuser der Region beginnen die neue Spielzeit

Saison 2011/2012

Im September und Oktober heißt es: Vorhang auf für die neue Spielzeit - Opern- und Schauspielhäuser in der Region stehen schon in den Startlöchern. Hier ein Überblick über die ersten Premieren und Eröffnungsfeste.

NRW

von Von Dagmar Hornung

, 14.09.2011, 17:20 Uhr / Lesedauer: 2 min

Bochum Das Schauspiel Bochum bietet zum Saisonauftakt ein großes Fest am 24. September ab 16 Uhr. Erste Premiere ist Tschechows "Drei Schwestern" in der Regie von Paul Koek am 6. Oktober im Schauspielhaus. Am 8. Oktober folgt Brechts "Dreigroschenoper" (Regie: Christoph Frick).Castrop-Rauxel Am 2. Oktober feiert der Kinderbuchklassiker "TKKG - Im Schloss der schlafenden Vampire" im Westfälischen Landestheater Premiere. Die erste große Erwachsenenpremiere ist am 9. Oktober mit "Der Name der Rose" von Umberto Eco.Dortmund Das Dortmunder Opernhaus startet mit einem Eröffnungs-Triptchon: Wagners Oper "Der fliegende Holländer" in der Inszenierung des neuen Opernintendanten Jens-Daniel Herzog am 2. Oktober, der Barockoper "L' Eliogabalo" von Francesco Cavalli am 9. Oktober und dem Musical "Full Monty" mit Regisseur Gil Mehmert am 22. Oktober.

Das Schauspiel Dortmund eröffnet mit einem Ibsen-Doppelabend: "Nora oder ein Puppenheim" am 30. September und "Gespenster oder die Wiedergänger" am 1. Oktober. Regie führt Schauspiel-Intendant Kay Voges.

Die Ballett-Saison beginnt mit zwei Galas am 24. und 25. September mit der Weltspitze des Tanzes. Bis zur ersten Ballett-Premiere mit "Fantasia" von Xin Peng Wang muss man sich bis zum 12. November gedulden.Düsseldorf Erste Premiere im Schauspielhaus ist am 16. Oktober "Karte und Gebiet" nach Michel Houllebecq in der Regie von Falk Richter im Kleinen Haus. Da das Große Haus saniert wird und sich die Arbeiten verzögern, starten dort erst im November Premieren: Shakespeares Hamlet, inszeniert von Hausherr Staffan V. Holm am 4. November und Hauptmanns "Einsame Menschen" von Nora Schlocker am 6. November.Essen Die ersten Premieren vom Schauspiel Essen sind Shakespeares "Coriolanus" am 1. Oktober im Grillo Theater und "Das Fieber" von Wallace Shawn am 2. Oktober in der Box.

Im Aalto Musiktheater geht am 22. Oktober der Vorhang auf für die Oper "Hoffmanns Erzählungen" von Jacques Offenbach. Am Aalto Ballett Theater gibt es erst zum Beginn des nächsten Jahres eine Neuproduktion.Gelsenkirchen Das Musiktheater im Revier i n Gelsenkirchen lädt am 18. September ab 18 Uhr zur Eröffnungsgala. Am 8. Oktober gibt es im Großen Haus mit der Oper "Merlin" von Isaac Albéniz die erste Premiere. Das Tanzstück "Goldfisch-Variationen" von Annett Göhre hat am 15. Oktober Premiere.Mülheim Das Theater an der Ruhr in Mülheim eröffnet seine Spielzeit am 21. September mit Shakespeares "Was ihr wollt". Regie führt Karin Neuhäuser.Köln Im Kölner Schauspielhaus startet die Saison mit der Uraufführung "Demokratie in Abendstunden & Kein Licht" von Elfriede Jelinek am 29. September. Am 7. Oktober wird am Platz an der Krefelder Straße, Kreuzung Aquino-Balthasarstraße "Goldveedelsaga - Roman für eine Stadt" von Gesine Danckwart unter freiem Himmel uraufgeführt.Münster Ein großes Fest zur Eröffnung der Städtischen Bühnen Münster gibt's am 17. September ab 14 Uhr. Erste Premiere ist das Portrait von Hildegard Knef "Für mich soll's rote Rosen regnen" am 21. September im Kleinen Haus. Am 25. September feiert die Oper "Rückkehr des Odysseus" von Monteverdi im Großen Haus Premiere. Am 28. September folgt "Die Orestie" von Aischylos (Ralph Blase) im Kleinen Haus. Am 1. Oktober sind die "Buddenbrooks" von Thomas Mann in der Inszenierung von Tobias Lenel im Großen Haus zu sehen.Oberhausen Das Theater Oberhausen eröffnet mit Lessings Trauerspielklassiker "Emilia Galotti" am 23. September im Großen Haus, Schnitzlers "Traumnovelle" folgt am 25. September im Malersaal.