Theaterprojekt sucht Senioren-Schauspieler

Kunstatelier

HÖRDE Für ein Theaterprojekt, das den Struktuwandel im Stadtteil auf die Bühne bringt, sucht das Bernhard Bleckmanns Generationen-Kulturprojekt noch Senioren-Schauspieler, die mit viel Liebe zu den Menschen wie „Engel über Hörde“ schweben.

von Von Peter Bandermann

, 09.03.2010, 12:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bernhard Bleckmann lässt »Engel über Hörde« schweben und sucht Schauspieler für den Strukturwandel.

Bernhard Bleckmann lässt »Engel über Hörde« schweben und sucht Schauspieler für den Strukturwandel.

Diese Momentaufnahme entsteht in einem Augenblick, an dem die Spuren der Industrie immer stärker in den Hintergrund geraten: Phoenix West und die See-Baustelle symbolisieren den Strukturwandel und verändern ihr Gesicht mit großen Schritten. Zu spüren sind „Ideen, Projekt – und das Misstrauen der Menschen“, so Bleckmann. Fakten und Gefühle sollen in das Theaterstück mit einem kleinen Bühnenbild einfließen.

Vorlage für das Theaterprojekt „Engel über Hörde“ ist Wim Wenders Film „Himmel über Berlin“. Donnerstag (11.3.) sehen die Teilnehmer diesen Streifen, der in die lokale Theaterarbeit überleiten soll. „An diesem Abend gibt es auch die ersten Aufgaben“, verspricht Bernhard Bleckmann Konkretes. An neun weiteren Terminen sammelt der Theatermensch, der vor mehreren Jahren in Hörde einen Kulturbegleitservice für Senioren gegründet hat, die Informationen der Engel. Profi-Schauspieler sollen einen roten Faden legen und ein Stück entstehen lassen. Zuvor schärft Bernhard Bleckmann die Sinne der Teilnehmer: „Sie sollen den Stadtteil wie Engel mit Liebe zu den Menschen beobachten und unvoreingenommen an die Arbeit gehen. Das Ergebnisse ist das Rohmaterial für das Theater.“

  • Theaterprojekt „Engel über Hörde“: Ab Donnerstag (11.3., 18.15 Uhr) an neun weiteren Abenden, die dann um 19 Uhr beginnen (bis 21 Uhr).
  • Bernhard Bleckmann ist Theaterpädagoge und Regisseur. Kontakt: B. Bleckmann, Am Sommerberg 6, Tel. 0231/4 25 00 72.
  • info@generationenkultur.de
Schlagworte: