Timo Werner trifft doppelt

15.11.2020, 14:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Timo Werner war der beste Mann auf dem Platz beim 3:1-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Länderspiel gegen die Ukraine.

Dem Stürmer gelangen zwei Tore in dem Spiel in dem Wettbewerb mit Namen Nations League.

Dabei sah es ganz am Anfang gar nicht so gut aus für die deutsche Nationalmannschaft. Die Ukraine ging durch ein frühes Tor von Roman Jaremtschuk in Führung. Allerdings dauerte es nicht lange, bis die deutschen Spieler ausgleichen konnten. Das schaffte Leroy Sané, der superschnell einem Verteidiger der Ukraine davonlief und zum 1:1 traf. Und nur zehn Minuten später schoss Timo Werner die Deutschen in Führung.

Nach der Halbzeitpause waren es erst wieder die Ukrainer, die mit viel Mut spielten – diesmal jedoch kein Tor schossen. Einen Schuss von Sintschenko fälschte Niklas Süle ab, für den wohl geschlagenen Manuel Neuer rettete aber der Pfosten (52.). Aber die deutsche Mannschaft wurde schnell wieder besser.

Serge Gnabry hatte gleich zweimal Pech im Abschluss (60./61.), ehe Werner nach toller Vorarbeit von Gündogan und Ginter zum 3:1 traf. Im nächsten Spiel treffen die Deutschen jetzt auf die spanische Mannschaft.