Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Torsten Storks
Redaktion Lünen
Jahrgang 1968, in Dortmund geboren, Diplom-Ökonom. Seit 1997 für Lensing Media unterwegs. Er mag es, den Dingen auf den Grund zu gehen.

Ruhr Nachrichten Hitzewelle steht an

Temperaturen bis 40 Grad: Das sollten die Lüner zur erwarteten Hitzewelle wissen

Krankenhäuser stellen sich auf die Hitze ein, Schüler dürfen eher nach Hause, Dachdecker starten früher, der Getränkeumsatz steigt: Wir blicken auf die heiße Woche in Lünen und geben Tipps. Von Marc Fröhling, Kristina Gerstenmaier, Magdalene Quiring-Lategahn, Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Herz Jesu Brambauer

Neues Pfarrheim in Brambauer lässt weiter auf sich warten

Der geplante Bau eines neuen Pfarrheims für die katholische Kirchengemeinde Herz Jesu Brambauer zieht sich erneut in die Länge. Vor Ende 2020 wird es mit der Fertigstellung wohl nichts. Von Torsten Storks

Dass die Ditib-Selimiye-Moschee-Gemeinde am Wochenende ihr Gemeindefest feierte und nicht beim „Lüner Fest der Vielfalt“ vertreten war, heizte in den vergangenen Tagen die Gerüchteküche an. Von Torsten Storks

Mit Rainer Schmeltzer an der Spitze ziehen die Lüner Sozialdemokraten in den Kommunal-Wahlkampf 2020. Den Grundstein dazu legten sie Mittwochabend auf dem außerordentlichen Parteitag. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Einsatz in Lüner City

Die Polizei weiß inzwischen, was in dem auffälligen Brief aus der Postbank steckte

Am Dienstag (11.) riefen Postbank-Mitarbeiter die Polizei zur Hilfe: Ihnen war ein Brief aufgefallen, der auffällig nach Cannabis roch. Die Beamten nahmen sich mit Spürsinn der Sache an. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Stadtentwicklung

Ex-Mercedes-Fläche: Stadt bleibt klare Antworten zum Tauschgeschäft schuldig

Die von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns initiierte Info-Veranstaltung rund um das Tauschgeschäft zur Ex-Mercedes-Fläche warf bei den Teilnehmern mehr Fragen auf als sie beantwortete. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Verkehr in Lünen

Stadt prüft Tempo 30 auf der ganzen Moltkestraße - weiter Kritik an großer Kreuzung

Die aus Sicht vieler Radfahrer unbefriedigende Verkehrssituation an der Kreuzung Moltkestraße/Konrad-Adenauer-Straße war am Mittwoch (12.) Thema der Sprechstunde „Bürgermeister vor Ort.“ Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Gastronomie

Früheres Restaurant Stockey: So geht es nach der Public-5-Pleite weiter

Auf das traditionsreiche Restaurant „Stockey“ folgte für wenige Monate das „Public 5“ an der Dortmunder Straße. Nach dessen Aus Anfang des Jahres öffnet dort bald ein Steakhaus. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Stadtentwicklung

Ex-Mercedes-Fläche: Ernsthafter Kauf-Interessent mit konkreten Plänen

Die Ex-Mercedes-Fläche gilt unter Immobilien-Experten als „Filetstück“ in der Lüner City. Das hätte ein örtlicher Wohungsanbieter gerne in seinem Eigentum - das ist aber nicht so einfach. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Obdachlosigkeit

Lüner Koje: Übernachtungsstelle für Jugendliche in Not ist dicht

Für einige Jugendliche war die Koje eine letzte Anlaufstelle. Ein Dach über dem Kopf, ein warmes Bett, etwas zu Essen. Dankbar nahmen Mädchen und Jungen das Angebot an - bis August 2018. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Handel in der Innenstadt

Stadtgespräch: Einzelhändler fordern mehr Mitspracherechte und besseres Stadtmarketing

Die Zukunft des innerstädtischen Handels war Thema des von der Stadt initiierten Stadtgesprächs. Dabei ging es wenig kontrovers zu. Lag vielleicht am Motto: „Nur gemeinsam geht‘s!“ Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Stadtentwicklung

Mercedes-Fläche: Stadt noch nicht Eigentümerin - Gebäude bleiben vielleicht doch stehen

Was wird aus den Gebäuden auf der Ex-Mercedes-Fläche in der City? Laut Vertrag muss Daimler sie abreißen. Das will die Verwaltung nicht mehr. Auf Nachfragen reagiert die Stadt empfindlich. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Lüner Kultur- und Aktionszentrum

Lükaz nach Brand so gut wie gereinigt, Schadenshöhe liegt weiter im Dunkeln

Die Reinigung des Lükaz ist nach dem Brand im Dezember 2018 nahezu abgeschlossen. Trotzdem gibt es noch keinen exakten Eröffnungstermin. Der genaue Schaden steht laut Stadt auch nicht fest. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Zentrum für junge Mode

Lüner Esprit-Filiale in der Lange Straße kündigt die Schließung an

Im März 2018 schloss bereits S.Oliver in der Lüner Fußgängerzone. Jetzt hat offenbar auch die Krise beim Modekonzern Esprit Konsequenzen für das Angebot in der Innenstadt. Von Peter Fiedler, Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Ansage vom Kämmerer

Stadt Lünen ächzt unter riesigem Schuldenberg: Allen Abteilungen drohen Kürzungen

Die Stadt Lünen sitzt auf einem Schuldenberg von 341 Millionen Euro. Der soll nicht nur, der muss sukzessive abgebaut werden. Sonst gibt es Ärger mit der Bezirksregierung Arnsberg. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Freizeit-Projekt

Marc Schawohl (31) rührt Werbetrommel für Wasserski-Anlage auf Horstmarer See

Wenn Marc Schawohl, wie er sagt, seine Idee von einer Wasserski-Anlage in die Tat umsetzt, „dann am Horstmarer See und nirdgendwo anders“. Wir haben mit ihm über den Stand der Dinge geredet. Von Torsten Storks

Mit der Versorgung psychisch kranker Menschen ist es im Kreis Unna nicht weit her. Es fehlen jede Menge Betten. Das will nicht nur der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ändern. Von Torsten Storks

Auf höchster Ebene finden Gespräche über eine psychiatrische Klinik am St.-Marien-Hospital statt. Wir berichten heute über die Hintergründe und geben Tipps für einen entspannten Feierabend. Von Torsten Storks

Samstag ereignete sich auf der Brambauerstraße am frühen Abend ein Verkehrsunfall. Eines der Opfer war im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Abschlussinterview zu Stadtteil-Checks

Bürgermeister: Vielfalt der Menschen macht Lünen lebenswert

Zum Abschluss unserer Serie „Stadtteil-Check“ haben wir Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns zum Gespräch getroffen. Dabei ging es nicht nur um Lünen-Nord, wo er mit seiner Familie lebt. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Lüner Sicherheitskonferenz

Polizeichef: Werden uns vom Seepark ein Lagebild machen

Wie sicher ist Lünen, objektiv und subjektiv? Dieser Frage ging die zweite Lüner Sicherheitskonferenz nach - vor allem mit Blick auf Drogenkriminalität auf der Münsterstraße und im Seepark . Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Hinweis durch Geschäftsmann

Nach Diebeszug durch die Lüner Innenstadt: Polizei überführt dreistes Gaunerpärchen

In der Lüner Fußgängerzone war das junge Gaunerpaar gut bekannt - mehrfach war es mit Diebstählen davongekommen. Jetzt ermittelt die Polizei. Ein Geschäftsmann gab den entscheidenden Tipp. Von Torsten Storks

Die Wiedereröffnung des Grillstores lässt auf sich warten. Das hat laut Beteiber einen einfachen Grund. Welchen, das berichten wir heute. Außerdem geht‘s um Parkgebühren und ein Modegeschäft Von Torsten Storks

Bis zum frühen Abend wurde Mittwoch auf der Grillwiese am Cappenberger See friedlich gefeiert. Ob es dabei geblieben ist, will die Stadt heute im Laufe des Tages mitteilen - wir berichten. Von Torsten Storks

Vormittags war es noch ruhig am Cappenberger See. Gegen Mittag wurde es dann voll auf der Grillwiese. 3900 Jugendliche ließen es sich bei strahlendem Sonnenschein und Alkohol gut gehen. Von Laura Schulz-Gahmen, Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Ermittlungen gegen Lokführer

Nach Gullydeckel-Attacke auf Zug: Tatverdächtiger Lüner Lokführer darf sich frei bewegen

Auf der Suche nach einem Motiv für die Gullydeckel-Attacke auf eine Regionalbahn tappt die Staatsanwaltschaft Siegen weiter im Dunkeln. Der Verdächtige hatte DNA-Spuren hinterlassen. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Polizei hat Gesprächsbedarf

Stolzenhoff-Party überschattet von Schlägereien, Platzverweisen und Festnahmen

Der Caterer Stolzenhoff feierte am Osterwochenende sein 70-jähriges Bestehen mit einer riesigen Mallorca-Party. Dabei lief nicht alles nach Plan: Die Polizei war im Dauereinsatz. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Messerattacke in der Familie

Nach Mordversuch: Lebensgefährlich verletzter Mutter geht es besser, Sohn in Psychiatrie

Tage lang schwebte eine 62-jährige Lünerin Anfang März in Lebensgefahr, nachdem ihr 30-jähriger Sohn mehrfach auf sie eingestochen hatte. Ob der Lüner schuldfähig ist, steht noch nicht fest Von Torsten Storks

Nach der Attacke auf eine Bahn bei Bad Berleburg gehen die Ermittler davon aus, dass der Lokführer selbst die Gullydeckel über den Schienen angebracht hat. Der 49-Jährige kommt aus Lünen. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Streckenausbau Münster-Lünen

„Verarschung“? Zweigleisiger Ausbau Münster-Lünen schrumpft auf Mini-Projekt

Immer wieder hieß es: Die Bahnstrecke Münster-Lünen wird komplett zweigleisig ausgebaut. Dem ist längst nicht so. Das Bundesverkehrsministerium hat erstmal andere Pläne. Das sorgt für Ärger. Von Torsten Storks, Uwe Becker

Ruhr Nachrichten Stadtteil-Check

Horstmar: Lebensqualität und Nahversorgung hui, Sicherheit wegen Seepark pfui

Horstmar zählt zu den am besten bewerteten Stadtteilen im Rahmen unserer Umfrage. Richtig was zu meckern haben die Einwohner so gut wie gar nichts. Wäre da nicht das Problem mit dem Seepark. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Seepark Horstmar

Stadt: 20 Kubikmeter Müll, Hausverbote für spätes Grillen, Straßensperrungen erfolgreich

Die Stadt zieht nach dem ersten Sonnen-Wochenende im Seepark eine positive Bilanz. Es hat aber auch Probleme gegeben. Ein Sicherheitsmitarbeiter konnte einem Auto nur knapp ausweichen. Von Torsten Storks

Im Februar stimmte der Lüner Stadtrat über den Haushalt 2019 ab. Jetzt hat auch die Bezirksregierung Arnsberg dem Zahlenwerk zugestimmt und damit die geltende Mittelbegrenzung aufgehoben. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Lüner Stadtrat

Lüner CDU streitet mit Bürgermeister über dessen Umgang mit Anfragen in Ratssitzungen

Für die CDU-Ratsfraktion ein unglaublicher Vorgang: Anstatt eine fristgerechte Anfrage in der Ratssitzung beantworten zu lassen, stellte sie der Bürgermeister erst einmal zur Abstimmung. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Stadtteil-Check

Niederaden: Mehr Lebensqualität geht kaum, trotz fehlender Angebote für Jugendliche

Klein, aber fein: So bewerten die Teilnehmer unseres Stadtteil-Checks ihr Niederaden - trotz fehlender Angebote für Jugendliche und Rasern auf der Niederadener Straße. Von Torsten Storks

Zwei bislang unbekannte Täter haben Freitag (12.) an der Wohungstür einer 52-jährigen Lünerin geschellt und sich als Fernsehtechniker ausgegeben. Die Frau wurde bestohlen, die Polizei warnt. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Elektromobilität in Lünen

Stadtwerke nehmen schon bald fünf Ladesäulen für E-Autos in Betrieb

Die Stadtwerke Lünen bauen ihr Ladestationen-Netz für E-Autos aus. Zwei gibt es schon, fünf sollen in Kürze dazukommen. Wir haben nachgefragt, wo die Stationen stehen sollen. Von Günther Goldstein, Torsten Storks

Der Bund der Steuerzahler NRW hat mit Lüner Bürgerinitiativen 3500 Unterschriften für die Abschaffung der umstrittenen Straßenbau-Beiträge gesammelt. Die Übergabe fand Dienstag (9.) statt. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Enteignungs-Debatte

Lüner Wohnungsanbieter: Enteignungen schaffen keinen zusätzlichen Wohnraum

Ein Volksbegehren in Berlin will große Wohnungskonzerne enteignen. Damit soll die Wohnungsnot in den Städten beseitigt werden. Darüber haben wir mit Lüner Wohnungsanbietern gesprochen. Von Torsten Storks

Mit den Heizungsanlagen in einigen Lüner Vivawest-Häusern ist es nicht weit her. Erst beschwerten sich Mieter vom Schorlemmers Kamp über defekte Heizungen, kurz danach Mieter vom Ernteweg. Von Torsten Storks

Die Lüner Sozialdemokraten zieht es zurück auf den Chefsessel im Rathaus. Geht es nach ihrem Willen, nimmt darauf nach der Kommunalwahl im Herbst 2020 Rainer Schmeltzer Platz. Von Torsten Storks

Welche Partei steht wofür? Das wollten Oberstufenschüler der KKG und der GSG vor der Europawahl von den Kandidaten wissen und veranstalteten deshalb am Montag eine Podiumsdiskussion. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Städtische Tochterfirma

Darum spielen beim Stadtbetrieb ZGL Gewinne so gut wie keine Rolle

Marc Stoverock hat beim Stadtbetrieb Zentrale Gebäudebewirtschaft Lünen (ZGL) vor allem eine Aufgabe: Bloß keinen Gewinn machen. Unserer Redaktion hat er erklärt, was dahinter steckt. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Immobilien in Brambauer

Ehemaliges Hufnagel-Kaufhaus für 1,5 Millionen Euro saniert - Vermarktung läuft bald an

Die Sanierung des Hufnagel-Hauses in Brambauer hat sich deutlich in die Länge gezogen. Jetzt steht das millionenschwere Projekt vor dem Abschluss. Wir haben mit den Verantwortlichen geredet. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Ehemaliger „Gammelkiosk“

Bestattungsinstitut an Brechtener Straße soll Ende April/Anfang Mai öffnen

Von dem ehemaligen Gammelkiosk an der Brechtener Straße ist schon lange nichts mehr zu sehen. An gleicher Stelle entsteht seit Monaten ein modernes Bestattungsinstitut. Das ist bald fertig. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Zukunftswerkstatt in Brambauer

„Wir brauchen hier alle, die Bock haben, Brambauer nach vorne zu bringen“

Mit Hilfe der Bevölkerung will ein munteres Team aus Brambauer Lünens größten Stadtteil weiter nach vorne bringen. Dazu fand ein erstes Treffen im Bürgerhaus statt. Die Resonanz war riesig. Von Torsten Storks

Mehr Verkehrsunfälle, mehr Leicht- und Schwerverletzte, ein Todesopfer. Der Verkehrsbericht der Polizei enthält für Lünen teils erschreckende Zahlen. Das gilt speziell für Radfahrer. Von Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Ruhender Verkehr

Hülsenbeckweg: Schon bald wieder freier Zugang zu Vivawest-Gebäude

Weil die Reihenhaus-AG Parkplätze braucht, kommen Vivawest-Mieter nur über Umwege in das Haus am Hülsenbeckweg 1. Ein Problem, für das die Verantwortlichen jetzt eine Lösung gefunden haben. Von Torsten Storks

Großbrand bei der GWA am Brückenkamp in Lünen: Dort standen zwei Remisen in Flammen. Die Einsatzkräfte geben inzwischen Entwarnung - Anwohner können Fenster und Türen wieder öffnen. Von Beate Rottgardt, Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Brand an der Jägerstraße

Feuerwehrmann auf Drehleiter reißt Jürgen Duda aus dem Schlaf: „Ich dachte, ich träume“

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem „Verrecke-Schriftzug“ und der Brandstiftung an der Jägerstraße? Jürgen Duda glaubt nicht daran, wie er Stunden nach dem Brand im Gespräch erklärt. Von Torsten Storks