Toter Säugling in Wohnung gefunden - Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Kriminalität

Ein Neugeborenes wird leblos in einer Wohnung in der Nähe von Köln gefunden. Eine 22-jährige Frau aus Kerpen wurde als Tatverdächtige festgenommen. Die Kölner Polizei ermittelt.

Köln

19.04.2021, 18:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei findet am Montag ein lebloses Baby in einer Wohnung in Kerpen. (Symbolbild)

Die Polizei findet am Montag ein lebloses Baby in einer Wohnung in Kerpen. (Symbolbild) © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Eine 22 Jahre alte Frau aus Kerpen bei Köln soll in der Nacht zum Montag ihr Kind unmittelbar nach der Geburt getötet haben. Sie sei am Montag festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Nach ersten Ermittlungen hat die Frau das Kind in der Nacht zum Montag in ihrem Elternhaus zur Welt gebracht und es anschließend getötet. Im Laufe des Tages begab sie sich demnach in ein Krankenhaus und berichtete dort von der Geburt. Alarmierte Rettungskräfte fanden den leblosen Säugling in ihrem Schlafzimmer.

dpa

Lesen Sie jetzt

Immer mehr Privatleute zeigen Parksünder in den NRW-Städten an. Die meisten Anzeigen gab es 2020 im Rheinland, aber auch im Ruhrgebiet stiegen die Zahlen. Dafür gibt es zwei Hauptgründe.

Lesen Sie jetzt