Tour de France

Tour de France

Für den aus Rauxel stammenden Radprofi Marcel Sieberg hat die Saison 2017 leider so begonnen wie die Saison 2016 geendet hatte: mit gesundheitlichen Problemen. Im Interview spricht der 34-Jährige über Von Jens Lukas

Der Rauxeler Radprofi Marcel Sieberg (Team Lotto-Soudal) hat auf der ersten Etappe der Tour de France am Samstag seinen Sprint-Kapitän Andre Greipel für den Schluss-Spurt in Position gebracht. Am zweiten Von Jens Lukas

Der Castrop-Rauxeler Radprofi Marcel Sieberg geht am Samstag, 2. Juli, zum siebten Mal die Tour de France an. Diese endet nach 3519 Kilometern verteilt auf 21 Etappen am Sonntag, 24. Juli, auf der Avenue Von Jens Lukas

Dorsten und Lembeck im Rennen

Tour-Organisatoren inspizieren das Ruhrgebiet

Kommt die Tour de France nach Dorsten und Lembeck? So abenteuerlich diese Frage auch klingt, vom Tisch ist sie noch nicht. Ganz im Gegenteil. Von Jan Große-Geldermann

Kommt die Tour de France nach Dorsten und Lembeck? Diese Frage hat auch die Mitglieder des Radsportclubs Dorsten beschäftigt. Der designierte Rennsportfachwart Stephan Rokitta glaubt nicht, dass das größte Von Jan Große-Geldermann

Nach der Präsentation der Tour de France 2017 am Donnerstag (14.1.) in Paris ist Michael Zurhausen weiterhin optimistisch, dass das bekannteste Radrennen der Welt auch durch Dorsten und Lembeck führen könnte. Von Andreas Leistner

Radprofi Marcel Sieberg hat am Sonntag die Tour de France abgeschlossen. Im Interview spricht er über die Strapazen und Erlebnisse auf den 21 Etappen. Und er erklärt, warum er auf der letzten Etappe durch Von Jens Lukas

Marcel Sieberg ist der wichtigste Helfer für Top-Sprinter André Greipel. Auf der fünften Etappe der Tour de France hat der Castrop-Rauxeler Sieberg seinen Kumpel Greipel schon zum zweiten Etappensieg gezogen. Von Jürgen Koers

Einen Auftakt nach Maß haben der aus Castrop-Rauxel stammende Radprofi Marcel Sieberg und sein belgischer Rennstall Lotto Soudal bei der Tour de France hingelegt. Einen Tag nach dem Zeitfahren der ersten Von Jens Lukas

Zum sechsten Mal in seiner Laufbahn als Radprofi macht sich der Castrop-Rauxeler Marcel Sieberg ab Samstag auf, die Tour de France zu meistern. Als schwerster Fahrer im gesamten Feld hat er am meisten Von Jens Lukas

Radprofi Marcel Sieberg (Team Lotto-Belisol) hat die dritte und somit letzte Pyrenäen-Etappe der Tour de France gemeistert. Für die 145,5 Kilometer von Pau nach Hautacam benötigte der Castrop-Rauxeler Von Jens Lukas

Während der Italiener Vincenzo Nibali (Astana) die Pyrenäen nutzt , um seine Gesamtführung auszubauen, haben die deutschen Teilnehmer auf den bergigen Etappen wenig zu melden. Nach der 17. Etappe rollte Von Christian Greis

Radprofi Marcel Sieberg vom belgischen Rennstall Lotto-Belisol ist bei der 16. Etappe der Tour de Frances als 122. ins Ziel gekommen. Das Lotto-Belisol-Team hatte, inklusive Sprintkapitän André Greipel, Von Christian Püls

Das Team Lotto-Belisol um den Castrop-Rauxeler Radprofi Marcel Sieberg hat bei der Tour de France einen weiteren Etappensieg knapp verpasst. Teamkapitän André Greipel kam auf der 15. Etappe von Tallard Von Marcel Witte

Der Castrop-Rauxeler Radprofi Marcel Sieberg vom belgischen Rennstall Lotto-Belisol hat die 13. Etappe der Tour de France als 154. beendet. Auf dem 197,5 Kilometer langen Teilstück von Saint-Étienne nach Von Marcel Witte

Radprofi Marcel Sieberg und seine Kameraden des belgischen Rennstalls Team Lotto-Belisol haben sich am ersten Ruhetag der Tour de France entspannt. Ein lockere Ausfahrt mit Kaffee-Päuschen stand am ersten Von Jens Lukas

Nur einen Tag lang durfte ein Teamkamerad des Castrop-Rauxeler Radprofis Marcel Sieberg (Lotto-Belisol) das Gelbe Trikot bei der Tour de France behalten. Tony Gallopin musste das Trikot nach einer Etappe Von Jens Lukas

Radprofi Marcel Sieberg und sein belgischer Rennstall Team Lotto-Belisol haben nach der neunten Etappe der Tour de France den Träger des Gelben Trikots in ihren Reihen: Es ist der Franzose Tony Gallopin. Von Jens Lukas

Auch auf der ersten Etappe auf französischem Boden hat es für das Lotto-Belisol-Team um André Greipel und den Castrop-Rauxeler Marcel Sieberg nicht zu einem Erfolg gereicht. Einmal mehr demonstrierte Von Christian Greis, Jens Lukas

Auch am Ende der dritten Abschnitts der Tour de France wurde es nichts mit dem Etappensieg für Radprofi Marcel Sieberg und seinen belgischen Rennstall Team Lotto Belisol. Stattdessen holte sich ein anderer Von Jens Lukas

Einen Monat Vorbereitung hat der Castrop-Rauxeler Radprofi Marcel Sieberg noch vor sich, ehe am Dienstag, 21. Januar, mit der 16. Auflage der Tour Down Under in Australien das Radsport-Jahr 2014 eröffnet wird. Von Marcel Witte