Trickdiebe überlisten 66-Jährige

Ablenkungsmanöver

WITTEN Eine 66-jährige Wittenerin wurde am Mittwoch Opfer eines Trickdiebstahls. Ein junger Mann hatte sich als angeblicher Mitarbeiter der Telekom Zutritt zu ihrer Wohnung verschafft und mit Hilfe eines Komplizen eine Digitalkamera und ein Navigationsgerät entwendet.

19.11.2009, 13:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Trickdiebe überlisten 66-Jährige

In der Zwischenzeit durchsuchte der erste Täter die Wohnung der Frau und entwendete einen digitalen Fotoapparat und ein Navigationsgerät. Der Mittäter an der Haustür konnte unerkannt entkommen. Den Haupttäter beschrieb die Wittenerin wie folgt: 20 bis 25 Jahre alt, westeuropäisches Aussehen, 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank, mittelblonde glatte Haare, dunkel gekleidet und ein akzentfreies Deutsch sprechend. Die Polizei bittet unter der Tel. (0234) 90 94 14 3 um Zeugenhinweise.