TU Dortmund

TU Dortmund

Die Ruhr-Universität Bochum wurde vor einer Woche Opfer eines Hackerangriffs und musste für einige Tage ihre IT-Systeme abschalten. Wie ist die TU Dortmund gegen solche Angriffe gerüstet? Von Gaby Kolle

Wegen des digitalen Corona-Sommersemester sind Studierende zurzeit Mangelware an der TU Dortmund. In ihrer Abwesenheit geht ein Riesen-Bauvorhaben auf dem Campus-Nord jedoch weiter. Von Oliver Volmerich

Im Zuge des bundesweiten CHE-Hochulrankings haben Studierende und Professoren die eigene Hochschule bewertet. In Dortmund offenbart der Vergleich zum Teil deutliche Unterschiede. Von Marius Paul

Viele Baulücken gibt es nicht mehr auf dem Uni-Campus. Eine der letzten an der Otto-Hahn-Straße wird bald geschlossen. Der Neubau ist ein Wettbewerbserfolg Dortmunder TU-Spitzenforscher. Von Oliver Volmerich

Die TU Dortmund bekommt einen neuen Rektor: Der Physik-Professor Dr. Manfred Bayer wurde am Freitag von der Hochschulwahlversammlung gewählt. Die fand unter besonderen Vorkehrungen statt. Von Oliver Volmerich

Nach Spekulationen über ein mögliches „Nicht-Semester“ an der TU Dortmund steht jetzt fest: Das kommende Semester findet regulär statt. Allerdings verändert sich der Studienbetrieb. Von Niko Wiedemann

Die TU Dortmund hat ihre Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verschärft: Studierende dürfen die Campus-Gebäude nicht einmal mehr betreten. Weitere Maßnahmen im Überblick.

Wegen des Coronavirus sagt die TU Dortmund alle Prüfungen ab. Damit widerruft die TU Dortmund die Regelung, dass Prüfungen stattfinden können. Von Frederike Schneider

Nachdem das Land NRW die Schließungen aller Schulen verkündet hat, ziehen jetzt Universitäten nach. Das hat auch Auswirkungen auf anstehende Prüfungen. Von Aleyna Ceylan

An der Harkort-Grundschule programmieren Kinder kleine Maschinen. Was als lehrreicher Spaß begonnen hat, soll demnächst den Sachkunde-Unterricht verändern. Von Marc Dominic Wernicke

In der Hauptmensa der TU Dortmund wird auch veganes Essen angeboten. Wie gut dieses Angebot ist, hat die Tierschutzorganisation Peta untersucht und Dortmund mit anderen Mensen verglichen. Von Paula Protzen

Aufgrund eines Feuers wurde ein Gebäude der TU Dortmund am Mittwoch (18. Dezember) zeitweise evakuiert. Eine Person musste von den Rettungskräften medizinisch untersucht werden. Von Marius Paul

Die Angst der Dortmunder Real-Mitarbeiter wächst, die neue Bibliothek der TU soll 2025 stehen - 3 Jahre später als geplant, 44 von 48 Dortmunder Shisha-Bars halten sich nicht an Vorschriften. Von Joshua Schmitz

Zunächst wollte die TU-Dortmund nicht in die Debatte um das Hitler-Zitat in Professor Walter Krämers Schaukasten eingreifen. Jetzt äußert sich die Rektorin Professor Ursula Gather doch dazu. Von Carolin West

Ein Briefkasten an der Emil-Figge-Straße wurde scheinbar seit Wochen nicht geleert. Wichtige Sendungen bleiben liegen – und ein Unternehmer ärgert sich. Von Marc Dominic Wernicke

An den Hochschulen in NRW sind weniger Studenten registriert als noch vor einem Jahr. In Dortmund sehen die Zahlen aber anders aus. Aktuelle Zahlen sind jetzt veröffentlicht worden. Von Kevin Kindel

Der Fahrer eines Lkw ist am Montagmorgen an der TU Dortmund unter das Fahrzeug geraten. Er wurde bei dem Unfall verletzt. Zeitweise war die Otto-Hahn-Straße an der Unfallstelle gesperrt. Von Bastian Pietsch

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat der Dortmunderin Wiebke Albrecht den Tierschutzpreis 2019 überreicht. Freuen können sich vor allem Ratten und Mäuse. Von Paula Protzen

Ein Werk der berühmten Künstlerin Yoko Ono ist auf dem Vorplatz des Dortmunder U ausgestellt. Besucher können das Kunstwerk zum Thema Flucht und Migration mitgestalten. Von Susanne Riese

In der Katholischen Hochschulgemeinde läuft eine Fotoausstellung. Zwei Wochen lang sind Bilder des Studenten Thomas Michna zu sehen. Das bleibt aber nicht alles.

TU-Studierende der Fakultät Raumplanung haben sich mit Martens grüner Infrastruktur beschäftigt. Wo der Stadtteil grüner werden könnte, stellt Dozent Raphael Sieber am Mittwoch (24.7.) vor. Von Carolin West

Die kleine Victoria hat Blutkrebs. Um wieder gesund werden zu können, benötigt sie eine Stammzellenspende. Mögliche Spender werden an der TU Dortmund gesucht – und so können Sie helfen. Von Dennis Werner

Nach über einem Jahr Sanierungsarbeiten wird das Studierendenwerk-Wohnheim an der Ostenbergstraße 109 jetzt wieder eröffnet. Wer mag, kann schon ab dem 15. März dort einziehen. Von Hannah Schmidt

Mit einem Festakt im Konzerthaus hat die TU Dortmund am Sonntag ihren 50. Geburtstag gefeiert. 1000 Gäste waren dabei, darunter ein ganz besonderer, der noch mehr zu feiern hatte. Von Britta Linnhoff

An diesem Sonntag wird mit einem Festakt an die Gründung der Universität Dortmund vor 50 Jahren erinnert. Bei der Gründungsfeier gab’s ein Buffet für 3,65 DM pro Kopf - und viel Aufregung. Von Oliver Volmerich

Am Uni-Campus an der Emil-Figge-Straße gab es am Dienstag einen großen Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften. In einem Forschungslabor war eine kleinste Menge Salzsäure ausgetreten. Von Christin Mols

Vormittags eine Klausur, nachmittags in den Flieger nach Shanghai. Der Maschinenbau-Student Marc Leske tritt am Wochenende bei der Hochschul-Weltmeisterschaft in Shanghai im Rudern an.

Physiker der TU Dortmund sind am IceCube-Projekt am Südpol beteiligt, dem größten Detektor für allerkleinste Teilchen. Jetzt ist den Wissenschaftlern eine spektakuläre Beobachtung gelungen. Von Susanne Riese

Studentenwohnungen sind knapp in Dortmund. Anfang nächsten Jahres soll ein Wohnheim wieder öffnen, das momentan kernsaniert wird. Dann stehen Studenten 189 neue Zimmer zur Verfügung. Von Lukas Wittland

Die Ingenieurswissenschaften an der TU Dortmund werden spitzenmäßig gefördert. In anderen Fachbereichen sieht es allerdings anders aus.

Eigentlich ist der Schlosspark von Bodelschwingh tabu für Besucher. Doch jetzt waren gleich eine ganze Menge Menschen in kleinen Gruppen unterwegs – als „Gartenspäher“. Von Oliver Volmerich

H-Bahn fährt ab 30. Juni auch samstags

Linie fünf am Wochenende betriebsbereit

Gute Nachrichten für all diejenigen, die samstags an der TU oder FH Dortmund zum Blockseminar müssen: Die H-Bahn fährt ab 30. Juni auch samstags. Alle Haltestellen sollen dabei jedoch nicht angesteuert werden. Von Viktoria Degner

Delegation aus Dortmund reiste in die USA

Dortmund strebt Projekte mit Pittsburgh an

Eine Delegation der Stadt Dortmund reiste zum 40-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft in die US-Stadt Buffalo. Danach standen noch Stopps in Pittsburgh - wie Dortmund eine alte Stahlstadt - und New York an. Von Michael Schnitzler

Dortmunder besuchten Partnerstadt Buffalo

Sierau will 40-jährige Verbindung mit US-Stadt ausbauen

Eine von Oberbürgermeister Ullrich Sierau angeführte Delegation aus Dortmund hat die US-Partnerstadt Buffalo besucht. Die Städtepartnerschaft besteht seit 40 Jahren – und wurde jetzt bekräftigt. Sierau Von Michael Schnitzler

Als erste Frau seit 15 Jahren hat die Rektorin der Technischen Universität, Prof. Dr. Ursula Gather (64), vor drei Wochen den City-Ring der Stadt erhalten. Wie sie die TU in der Stadt sichtbarer machen Von Susanne Riese, Matthias Langrock

Erstmals nach 15 Jahren erhielt wieder eine Frau den City-Ring. Dortmunds Kaufleute ehrten mit ihrer höchsten Auszeichnung am Mittwoch die Rektorin der Technischen Universität Dortmund, Prof. Ursula Gather. Von Susanne Riese

Mit dem Leih-Fahrrad vom Wohnheim zum Hörsaal oder mal schnell vom Uni-Campus in die Innenstadt: Das soll für Studierende der Technischen Universität (TU) Dortmund wie schon an mehreren anderen Hochschulen Von Oliver Volmerich

Kilometerlanges Tunnelsystem

Unterwegs in den Eingeweiden der TU Dortmund

Über etliche Kilometer erstreckt sich das Wegesystem an der TU Dortmund. Nur wenige wissen: Unterirdisch kommen noch einmal rund vier Kilometer hinzu. Die Katakomben der TU bilden eine eigene spannende Welt. Von Susanne Riese

Ein paar hundert Meter zum Arbeitsplatz laufen: Auf dem Campus der TU Dortmund eine Selbstverständlichkeit, findet ein SPD-Ratsmitglied Inge Albrecht-Winterhoff - für DSW-Vorstand Hubert Jung Grund dafür,

Wegen einer zwischen den Stuhlreihen steckenden Handgranate musste am 21. November ein Hörsaal der TU Dortmund geräumt werden. Die Granate erwies sich als funktionsuntüchtig, der Schock war trotzdem groß.

Unfall im Technologiepark an der TU Dortmund: Ein Duisburger ist am Mittwochnachmittag an der Emil-Figge-Straße von einem Auto angefahren worden. Der 68-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Es war der

2003 ist der vorerst letzte, rund 1,2 Kilometer lange Abschnitt der H-Bahn bis zum Technologiezentrum eröffnet worden. Damals gingen die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) das Projekt mit eher spitzen Fingern an. Von Gregor Beushausen