Tüftler mit tausend tollen Ideen in der Dasa

Erfinder-Festival

Proppenvoll war es bei der Eröffnung: Alle wollten sehen, welch findige Ideen die Tüftler in der Dasa umgesetzt haben. Maker Faire Ruhr, so der etwas sperrige Name des Erfinder-Festivals, bei dem auch ein alter Bekannter aus Star Wars sich blicken ließ.

DORSTFELD

von Von Dietmar Bock

, 13.03.2016, 16:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tüftler mit tausend tollen Ideen in der Dasa

Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.

Ob alles, was die 200 Aussteller an 60 Ständen gezeigt wurde, praktisch angewendet werden kann, bleibt offen. Doch gute Ideen waren darunter - mit viel Sinn für die Zukunft.

Erfinder-Geist

 "Bei Star Wars hat man früher auch nicht gedacht, dass vieles später real würde", sagte Dasa-Leiter Gregor Isenbort. Fachhochschul-Studenten, Steampunk-Fans und Kinder, die mit Lego allerlei ausprobierten waren zu sehen.

Bei so viel Erfinder-Geist hat es aber auch der fortschrittlichste Droide nicht leicht. R2D2 hatte seine Schwierigkeit, bei den vielen Leuten durch die Ausstellung zu kommen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Erfinder-Festival in der Dasa

Maker Faire Ruhr - unter diesem etwas sperrigen Namen verbirgt sich ein Erfinder-Festival in der Dasa, bei dem Mitmachen ausdrücklich erwünscht war.
13.03.2016
/
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Tüfteln und entdecken: Was andere Leute für findige Ideen haben, konnten die Dasa-Besucher bestaunen - und selbst mitmachen.© Foto: Stephan Schütze
Schlagworte Dortmund

Schlagworte: