TuS Sythen

TuS Sythen

Das ist eine gute Nachricht für alle Halterner Leichtathleten: Leistungssportliche Wettkämpfe werden ab dem 22. Juni unter bestimmten Bedingungen wieder genehmigt. Von Daniel Winkelkotte

Seit dem vergangenen Sommer war die Sporthalle in Sythen wegen einer Sanierung geschlossen. Jetzt könnte sie wieder genutzt werden - wenn das Coronavirus den Betrieb zulassen würde. Von Silvia Wiethoff

Vier Kandidaten zocken an diesem Wochenende um den Titel. Das große Finale steigt am Sonntag um 17 Uhr. Wer wird Halterns erster E-Sport-Stadtmeister? Von Daniel Winkelkotte

Drei Halbfinalisten der E-Sport-Stadtmeisterschaft stehen schon fest, ein Vierter wird sich am Donnerstag dazugesellen. Wir blicken auf die qualifizierten Akteure. Von Leon Koch

Bei den ersten Halterner E-Sport-Stadtmeisterschaften kommt es heute Abend zu den letzten Vorrundenspielen der Gruppe A. Wer schaffte den Sprung ins Halbfinale? Von Daniel Winkelkotte

In der Gruppe B ist bereits eine Entscheidung gefallen: Jens Quinkenstein vom ETuS Haltern (Bayern München) und Fabio Kownatka von BW Lavesum (Bayer Leverkusen) stehen im Halbfinale. Von Daniel Winkelkotte

Die erste Woche ist rum bei den ersten Halterner E-Sport-Stadtmeisterschaften. Viele Tore sind in der Vorrunde bereits gefallen. In den Gruppen geht es jetzt in die entscheidende Phase. Von Leon Koch

Die vierte Partie der Gruppe A zwischen SuS Concordia Flaesheim (Niklas Haak) und dem TuS Sythen (Lucas Lasch) wird heute um 20:30 Uhr nachgeholt. Ihr könnt das Spiel live verfolgen. Von Daniel Winkelkotte

Aufgrund technischer Probleme gab es am Donnerstag nur ein Spiel in der Gruppe A. Doch diese Partie hatte es in sich. Insgesamt fielen neun Treffer beim Derby BVB gegen Schalke. Von Daniel Winkelkotte

Seit Dienstagabend (21. April) läuft die erste Halterner E-Sport-Stadtmeisterschaft. Acht Halterner Kicker zocken für ihre Klubs bei den E-Stadtis um die Krone. Die Infos im Überblick. Von Daniel Winkelkotte

Lucas Lasch vom TuS Sythen und Niklas Haak von SuS Concordia Flaesheim haben ihre Auftaktspiele bei der Halterner E-Sport-Stadtmeisterschaft gewonnen. Über 200 Zuschauer waren dabei. Von Daniel Winkelkotte

Die Vereine des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) plädieren mit einer großen Mehrheit für den Abbruch der Saison 2019/20. Das hat die Abfrage des Meinungsbildes ergeben. Von Daniel Winkelkotte

Wer ist der beste virtuelle Zocker der Stadt? Mit der ersten Halterner E-Sport-Stadtmeisterschaft starten wir ein neues Format. Meldet euch jetzt an und geht für euren Verein an den Start. Von Daniel Winkelkotte

Die Amateurfußballer stehen vor vielen Fragezeichen und wissen nicht, ob und wie es weitergeht. Jetzt informiert der FLVW, aber weiter bleiben die wichtigsten Fragen ungeklärt. Von Thomas Schulzke

Der SV Hullern und Concordia Flaesheim haben am Dienstagabend ihre Testspiele gewonnen. Die U23 des TuS Haltern trifft auf BV Rentfort. Weitere Testspiele stehen am Wochenende an. Von Daniel Winkelkotte

Zur Saisoneröffnung des Sythener Freibads traten die Ruhrpotthelden mit Ingo Anderbrügge gegen die „Allstars“ des TuS Sythen an. Das brachte eine vierstellige Summe ein, die gespendet wurde. Von Jürgen Wolter

Auch wenn es am Sonntag noch einmal so richtig knapp wurde: Hinter den Kreisliga-B-Fußballer des TuS Sythen liegt ein goldener September.

Bei der Kinderolympiade des TuS Sythen können alle Kinder der Jahrgänge 2008 bis 2015 teilnehmen. Auf jeden Teilnehmer wartet eine Medaille und ein Eisgutschein.

Erst am Samstag standen sich die Teams zum letzten Mal gegenüber. Im Spiel um Platz drei bei der Stadtmeisterschaft setzte sich der LSV durch. Kommt es am Mittwoch im Pokal zur Revanche? Von Christopher Kremer

Der SuS Concordia Flaesheim ist Stadtmeister 2019. Mit 3:2 setzte sich das Team gegen den TuS Haltern durch. Hier gibt es den Live-Ticker des Finalspiels zum Nachlesen. Von Christopher Kremer

Das Event „Ein Dorf rettet sein Freibad“ ist seit Jahren fester Bestandteil im Sythener Veranstaltungskalender. Dieses Mal sind auch einige Prominente dabei. Von Johanna Wiening

Im vergangenen Sommer besuchte Ingo Anderbrügge das Freibad Sythen. Bald kommt er mit seinen Ruhrpotthelden wieder und schnürt diesmal seine Fußballschuhe. Von Silvia Wiethoff